372 Berufsbildungsverantwortliche des EHB erhalten Diplom

28.06.2016 |  Von  |  Allgemein, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
372 Berufsbildungsverantwortliche des EHB erhalten Diplom
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Bei den diesjährigen Diplomfeiern in Lodrino, Schaffhausen und Fribourg haben die Absolventinnen und Absolventen des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung EHB 245 Diplome und 127 Zertifikate erhalten.

Dabei wurden Berufsfachschullehrerinnen und -lehrer für den berufskundlichen Unterricht sowie den allgemeinbildenden Unterricht, Lehrpersonen für den Unterricht an den Berufsmaturitätsschulen und Höheren Fachschulen sowie Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in überbetrieblichen Kursen und vergleichbaren dritten Lernorten diplomiert.

An der Diplomfeier für die Deutschschweiz vom 24. Juni 2016 in Schaffhausen gratulierte Nationalrätin Martina Munz den Diplomandinnen und Diplomanden zu ihren Abschlüssen: „An diesem Tag des Austritts Grossbritanniens aus der EU, erhalten Sie Ihr Diplom. Ein Tag voller Emotionen.“

Frau Munz sieht im dualen Berufsbildungssystem der Schweiz „eine Brücke von der Lernwelt zur Arbeitswelt“ und fordert die Diplomandinnen und Diplomanden auf: „Sie können hier Brücken bauen: Brücken von der Forschung zur Praxis, nötigenfalls Tunnels graben, Zäune einreissen.“

Prof. Dr. Cornelia Oertle, die Direktorin des EHB, wies auf das grosse Interesse hin, das ausländische Delegationen am Schweizer Berufsbildungssystem zeigen: „Sie wollen herausfinden, welches das Erfolgsrezept unserer Berufsbildung ist und welche Ideen sie allenfalls in ihrem Land adaptieren könnten.“ Und: „Sie alle, die heute hier ein Diplom erhalten, haben in diesem Setting eine wichtige Funktion mit grosser Verantwortung inne. Sie sind sozusagen mitschuldig am Erfolg unseres dualen Ausbildungssystems, liebe Berufsbildungsverantwortliche.“

In der Deutschschweiz wurden 152 Abschlüsse an Absolventinnen und Absolventen aus den verschiedensten Berufsfeldern vergeben, davon 80 Diplome, 35 Zertifikate und 37 Abschlüsse im Rahmen eines Nachqualifikationsverfahrens.

In der französischen Schweiz wurden 144 Abschlüsse an Absolventinnen und Absolventen aus über 30 Berufsfeldern vergeben, davon 94 Diplome und 50 Zertifikate.

In der italienischen Schweiz wurden 76 Abschlüsse an Absolventinnen und Absolventen aus 19 Berufsfeldern vergeben, davon 34 Diplome und 42 Zertifikate oder andere Abschlüsse.

 

Artikel und Artikelbild von: EHB

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

372 Berufsbildungsverantwortliche des EHB erhalten Diplom

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.