In der Schweiz sind Firmengründungen auf Rekordniveau

16.07.2014 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
In der Schweiz sind Firmengründungen auf Rekordniveau
Jetzt bewerten!

Die Schweizer Wirtschaft boomt und zeigt Trends einer Hochkonjunktur, das zeigen neueste Zahlen, die die Handelszeitung vor kurzem veröffentlichte. Demnach sind im Vergleich zum Vorjahr in den ersten sechs Monaten um 3,4 % weniger Konkurse eröffnet worden. Zeitgleich ergab die Zahl der Firmengründungen einen neuen Rekordstand.

Konkurse gingen deutlich zurück



Im ersten Halbjahr wurden 2231 Firmen, die mit Überschuldung zu kämpfen hatten, liquidiert. Dieser Wert lag über fünf % unter der Vorjahreszahl im gleichen Zeitraum. Die Konkurse wegen Organisationsmängel nahmen immerhin um knapp 23 % ab, womit sich auch ein Ende der Handelsregisterleichen abzeichnet, die endlich daraus entfernt werden. Man kann davon ausgehen, dass sich diese Form der Konkurse nun auf einem tieferen Niveau einpendeln. Das teilte die Wirtschaftsauskunftei Creditreform anlässlich der Präsentation der Halbjahresbilanz mit.

Während die Unternehmenskonkurse somit deutlich zurückgingen, gibt es ein Plus bei den Privatkonkursen. Diese nahmen um mehr als vier % im ersten Semester zu, was in Zahlen bedeutet, dass 3488 Personen als zahlungsunfähig eingestuft wurden. Dagegen mussten im ersten Halbjahr 2231 überschuldete Unternehmen den Gang vor den Insolvenzrichter antreten, was einen Rückgang im Vergleich zum Vorjahr um 5,3 % beträgt.

Nimmt man alle Zahlen zusammen, ist festzuhalten, dass seit Januar insgesamt 6559 Personen und Unternehmen in Konkurs geschickt wurden. Das entspricht einem Rückgang um 3,4 % und zeigt ein deutliches Wachstum. Diesem Trend folgt auch die Zahl der Neugründungen.

Im ersten Halbjahr gab es 21.241 Eintragungen ins Handelsregister, was einem Wachstum von mehr als 4 % entspricht. Rechnet man im Gegenzug die Löschungen mit ein, so ergibt sich ein Nettowachstum von 13,5 %. In der Vorjahresperiode musste die Schweizer Wirtschaft noch einen Rückgang von mehr als 15 % hinnehmen.

GmbH ist besonders gefragt

Die Gründung von GmbHs ist nach wie vor äusserst gefragt und liegt mit knapp 7900 Eintragungen im ersten Halbjahr deutlich an der Spitze. Knapp hinter dieser Rechtsform rangiert bei Einträgen ins Handelsregister die Einzelfirma, die über 6800 neue Einträge verbucht.



 

Oberstes Bild: © kraphix – Shutterstock.com



Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität


Ihr Kommentar zu:

In der Schweiz sind Firmengründungen auf Rekordniveau

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche