Was Erfolgreiche erfolgreich macht

02.06.2014 |  Von  |  Organisation, Selbstmanagement
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Was Erfolgreiche erfolgreich macht
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wenn erfolgreiche Manager nach ihren Geheimnissen gefragt werden, kommt die Antwort meist zögerlich. Im Grundtenor sind sich die gestandenen Männer und Frauen aus Politik, Wirtschaft und Sport über eines einig: Für Erfolg gibt es kein Geheimrezept.

Die Ursache dafür, dass die einen erfolgreich sind und die anderen nicht, liegt in den Unterschieden. Erfolg kommt nicht von irgendwoher und bleibt auch nicht ohne weiteres Zutun am selben Ort. Da sind sich die Spitzenmanager einig. Uneins hingegen sind sie sich über die individuellen Erfolgskonzepte, die doch immer sehr viel mit den eigenen Voraussetzungen, der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Umgebung und natürlich immer auch mit etwas Glück zu tun haben.



Die deutschen Autoren Martin Steinmeier und Rudolf Schröck haben für ihr Buch „Erfolge und ihr Geheimnis“ Top-Manager aus Kultur, Wirtschaft und Sport befragt und somit einen interessanten Querschnitt der Anatomie des Erfolges geschaffen.

Ohne die passende Portion Glück im richtigen Moment geht meist gar nichts

Wer erfolgreich sein möchte, braucht in jedem Fall auch ein wenig Glück. Und das zur genau richtigen Zeit. Ausdauer, Fleiss und Beharrlichkeit nützen meist nicht viel, wenn sie nicht im genau richtigen Moment von einem Quäntchen Glück begleitet werden. Dabei ist auch dieses Glück kein Zufall, sondern hat in aller Regel auch viel mit Kontakten zu tun. Erst dann, wenn andere von der angestrengten Arbeit erfahren, besteht auch die Chance, damit erfolgreich zu werden. Das ist es vielleicht auch, was hier Glück ausmacht – den passenden Moment mit den richtigen Kontakten teilen.

Harte Arbeit



Auch hier scheint unter den Top-Managern Konsens zu herrschen. Erfolg funktioniert kaum, und wenn, dann nur vorübergehend, ohne harte Arbeit. Dabei kommt es nicht unbedingt darauf an, täglich 18 Stunden oder mehr zu rackern, sondern vielmehr darauf, die zur Verfügung stehende Zeit effektiv zu nutzen. Erfolgreiche Manager halten sich dabei selten mit Arbeiten auf, die auch andere erledigen könnten. Sie tun das, was sie selbst besonders gut können, mit besonderem Einsatz. Auch hier findet sich eine Zutat für das Rezept zum Erfolg.

Auch hier scheint unter den Top-Managern Konsens zu herrschen. Erfolg funktioniert kaum, und wenn, dann nur vorübergehend, ohne harte Arbeit. (Bild: Tomnamon / Shutterstock.com)

Auch hier scheint unter den Top-Managern Konsens zu herrschen. Erfolg funktioniert kaum, und wenn, dann nur vorübergehend, ohne harte Arbeit. (Bild: Tomnamon / Shutterstock.com)

Stets und ständig dabeibleiben



Wahrer Erfolg ist keine Eintagsfliege. So, wie sich der Erfolg selten an nur einem Tag einstellt, so schnell kann er auch verfliegen, wenn er nicht gepflegt wird. Erfolg bedeutet eben auch, ständig am Ball zu bleiben und das, was heute erfolgreich ist, schon morgen wieder infrage zu stellen. Wer sich allzu zeitig auf etwas ausruht, was er als Erfolg versteht, wird schon schnell wieder zu den Erfolglosen zählen.

Erfolg hat Folgen

Erfolg heisst Erfolg, weil er Folgen hat. Zu diesen gehört, dass jetzt nichts mehr so ist, wie es vorher war. Und vor allem darf jetzt nicht mehr auf die Art gearbeitet werden, mit der man erfolgreich geworden ist. Sonst schwindet der Erfolg recht schnell wieder zur Mittelmässigkeit. Auch das ist eine Lehre aus dem, was Top-Manager so anders macht.

Die ständige Suche nach Verbesserungen selbst in den Kleinigkeiten ist es, was den Erfolg dauerhaft machen kann. Das erfordert viel anstrengende Arbeit, die manchmal gar nicht so anstrengend aussieht.

Revoluzzer und Ochsen



Unter den Top-Managern mit anhaltendem Erfolg finden sich auch kleine Revoluzzer. Denn Erfolg hat letztlich auch immer etwas mit Veränderung zu tun und geht oftmals auch neue, unbekannte Wege. Die sind nicht selten auch umstritten und unbequem. Das macht so manchen Top-Manager auch zum Ochsen, weil hier eben auch wie eine Ochse gearbeitet und gekämpft werden muss.

Erfolg hat kein Zuhause

Den Erfolg kann man weder pachten noch einfach so bei sich behalten. Erfolg ist ein sehr beweglicher Begriff, der von unterschiedlichen Menschen auch unterschiedlich bewertet wird. Während ein normaler Arbeiter durchaus erfolgreich sein kann, wenn er über viele Jahre hinweg mit seiner Hände Arbeit seiner Familie ein bescheidenes Auskommen verschaffen kann, ist das für grosse Wirtschaftslenker längst noch kein Erfolg. Erfolg ist immer das Besondere in der Entwicklung und in der Würdigung von Arbeit und Leistung. Und Erfolg will immer wieder neu erobert sein, sonst ist er eben weg.

Wille und Vision

Wer nicht erfolgreich werden will, wird es wohl auch kaum werden. Zumindest nicht auf Dauer. Zum Erfolg gehört auch der feste Wille, ein hoch angesetztes Ziel wirklich erreichen zu wollen. Das wird ohne eine Vision von sich selbst und der eigenen Arbeit ein eher mühevolles Unterfangen. Wer erfolgreich sein will, muss eben auch ein Visionär sein, der für sich selbst und seinen Verantwortungsbereich immer wieder neue Ziele ausserhalb des schon Bekannten und Erprobten aufstellen kann.

Herausforderungen annehmen

Viele Top-Manager haben zeitig gelernt, Herausforderungen anzunehmen und mit Rückschlägen aktiv und vor allem produktiv umzugehen. Wer als Manager lediglich nach monetären Werten à la „Meine Frau, mein, Auto, mein Haus, meine Jacht!“ strebt, wird schon sehr schnell im reinen Streben nach Geld den echten Erfolg vermissen lassen.

Übrigens gelten diese Grundideen vom Erfolg nicht nur für Führungskräfte, sondern für alle Menschen, die wirklich erfolgreich sein wollen.



 

Oberstes Bild: © Andresr – Shutterstock.com

Über Olaf Hoffmann

Olaf Hoffmann ist der kreative und führende Kopf hinter dem Unternehmen Geradeaus...die Berater.
Neben der Beratertätigkeit für kleine und mittlere Unternehmen und Privatpersonen in Veränderungssituationen ist Olaf Hoffmann aktiv in der Fort- und Weiterbildung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe.
Als Autor für zahlreiche Blogs und Webauftritte brilliert er mit einer oftmals bestechenden Klarheit oder einer verspielt ironisch bis sarkastischen Ader. Ob Sachtext, Blogbeitrag oder beschreibender Inhalt - die Arbeiten des Autors Olaf Hoffmann bereichern seit 2008 in vielfältigen Formen das deutschsprachige Internet.



Trackbacks

  1. BOE – Best of Events International: Rückblick und Vorschau › events24.ch

Ihr Kommentar zu:

Was Erfolgreiche erfolgreich macht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.