Author Archive

Angebot Mentoring Ithaka wird 10 Jahre alt

29.06.2016 |  Von  |  Dienstleistungen, News, Organisation  | 
Angebot Mentoring Ithaka wird 10 Jahre alt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Im Kanton Zürich existiert seit 2006 das Angebot Mentoring Ithaka, welches Jugendliche bei der Lehrstellensuche unterstützt.

Seit diesem Zeitpunkt wurden mehr als 1500 Jugendliche von Freiwilligen bei ihrer Lehrstellensuche begleitet. Zwei Drittel dieser Jugendlichen konnten dadurch eine Lehrstelle finden. Die restlichen fanden eine passende Anschlusslösung.

Weiterlesen

Schweizer unterschätzen Lohn-Einbussen durch Krankheit

28.06.2016 |  Von  |  Allgemein, Finanzen, News  | 
Schweizer unterschätzen Lohn-Einbussen durch Krankheit
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Laut einer Umfrage von Zurich haben 40 Prozent der Personen in der Schweiz schon einmal wegen Krankheit oder Unfall einen Teil des Einkommens verloren. Bei jedem fünften von ihnen dauert die Einbusse ein Jahr oder länger. Dabei wissen viele nicht, dass die Einbusse bei Krankheit viel höher als nach einem Unfall ist.

Viele Menschen in der Schweiz sind schlecht gerüstet für eine Einbusse beim Einkommen wegen Krankheit oder Unfall. Jede vierte Person verfügt nicht über genug Ersparnisse, um während eines einzigen Monats einen Ausfall des Einkommens auszugleichen.

Weiterlesen

Erste Lehrstellenbörse für Jugendliche mit Handicap

28.06.2016 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Erste Lehrstellenbörse für Jugendliche mit Handicap
Jetzt bewerten!

Die Stiftung MyHandicap, der Verein Lehrstellenbörse und infoklick – Kinder- und Jugendförderung Schweiz lancieren heute ein neuartiges Angebot, das die Lehrstellensuche für Jugendliche mit Handicap vereinfacht.

Jugendliche mit einem Handicap sehen sich bei der Suche nach Lehrstellen vor schwierige Fragen gestellt: Soll ich mein Handicap bei der Lehrstellensuche erwähnen? Wie geht der Lehrbetrieb damit um? Finde ich überhaupt eine Lehrstelle?

Weiterlesen

Mehr Telekommunikation-Schlichtungsfälle

28.06.2016 |  Von  |  Dienstleistungen, News  | 
Mehr Telekommunikation-Schlichtungsfälle
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Im Jahr 2015 konsultierten insgesamt 6’443 Personen die Schlichtungsstelle Telekommunikation (2014: 6’534). Dies entspricht monatlich rund 537 Kundinnen und Kunden, welche sich an die Schlichtungsstelle wandten. Daraus ergaben sich 1’413 Fälle (2014: 1’178) und 5’030 Anfragen (2014: 5’356). Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer leichten Abnahme von knapp 1.5%.

Während die Anfragen einen leichten Rückgang verzeichnen, ist bei den eigentlichen Schlichtungsverfahren im Vergleich zu 2014 mit 1’178 Fällen im letzten Jahr eine bedeutende Zunahme von 235 Fällen zu verzeichnen. Erstmals seit fünf Jahren stieg die Anzahl Schlichtungsfälle bedeutend an.

Weiterlesen

372 Berufsbildungsverantwortliche des EHB erhalten Diplom

28.06.2016 |  Von  |  Allgemein, News  | 
372 Berufsbildungsverantwortliche des EHB erhalten Diplom
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Bei den diesjährigen Diplomfeiern in Lodrino, Schaffhausen und Fribourg haben die Absolventinnen und Absolventen des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung EHB 245 Diplome und 127 Zertifikate erhalten.

Dabei wurden Berufsfachschullehrerinnen und -lehrer für den berufskundlichen Unterricht sowie den allgemeinbildenden Unterricht, Lehrpersonen für den Unterricht an den Berufsmaturitätsschulen und Höheren Fachschulen sowie Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in überbetrieblichen Kursen und vergleichbaren dritten Lernorten diplomiert.

Weiterlesen

Brexit-Folgen: Schweizer Franken bleibt unter 1.08

27.06.2016 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Brexit-Folgen: Schweizer Franken bleibt unter 1.08
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Brexit bestimmt weiter die Entwicklung der Finanzmärkte. Es wird sicher Monate dauern, bevor die Unsicherheit weicht und wieder Normalwerte erreicht werden. In Japan konnten sich der Nikkei und Topix teilweise von dem massiven Abverkauf am Freitag erholen.

Der Topix stieg um 1,77% und der Nikkei erholte sich 2,39%. Die Aktien des chinesischen Festlandes machten die Verluste der letzten Woche teilweise wieder gut, was vermuten lässt, dass der Markt – zu einem gewissen Mass – auf das Brexit-Referendum überreagiert hat.

Weiterlesen

Weniger im Portemonnaie wegen steigender Gesundheitskosten

27.06.2016 |  Von  |  News  | 
Weniger im Portemonnaie wegen steigender Gesundheitskosten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die AHV-Renten sind seit 1996 um 21 Prozent gestiegen. Zugleich erhöhte sich die Krankenkassenprämie in der Grundversicherung um 148 Prozent, und die Pflegeheimkosten nahmen um 84 Prozent zu.

Die Folge: Vielen Pensionären verleibt unter dem Strich weniger Geld im Portemonnaie, wie eine Analyse der Migros Bank verdeutlicht. Das gilt umso mehr, als bei der AHV-Rente für 2017 eine Nullrunde droht.

Weiterlesen

bonus.ch – jetzt auch Online-Anfragen für Hypothekenofferten

27.06.2016 |  Von  |  Dienstleistungen, Finanzen, News  | 
bonus.ch – jetzt auch Online-Anfragen für Hypothekenofferten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Vergleichsportal bonus.ch lanciert nach einer ersten, über ein Jahr dauernden Betaphase offiziell eine Rubrik, in der man Online-Anfragen für Hypothekenofferten vornehmen kann.

Nachdem sich bonus.ch zuerst auf Versicherungen spezialisiert hatte, will das Unternehmen jetzt sein Angebot im Finanzbereich ausbauen.

Weiterlesen

Was der Brexit für den Schweizer Tourismus bedeutet

27.06.2016 |  Von  |  News  | 
Was der Brexit für den Schweizer Tourismus bedeutet
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Nach Ansicht von Ökonomen und Finanzmarktexperten wird sich der Austritt der Briten aus der EU auf die Schweizer Wirtschaft auswirken. Die grösste Gefahr sehen sie in einer Aufwertung des Frankens. Für den Schweizer Tourismus dürfte das Abstimmungsergebnis negative Folgen haben.

Nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses im Januar 2015 stünden die Schweizer Exporteure bereits heute unter grossem Druck, schrieb die Konjunkturforschungsstelle Bakbasel am Freitag in einem Kommentar. Es bestehe die Gefahr, dass selbst eine nur vorübergehende stärkere Aufwertung des Frankens dauerhafte Schäden in der Schweizer Wirtschaft verursache.

Weiterlesen

„Mavericks“ – inspirierende Business-Persönlichkeiten

27.06.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
„Mavericks“ – inspirierende Business-Persönlichkeiten
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Ein sicherer Job, Frau und neun Kinder, unruhige wirtschaftliche Zeiten – wer denkt da daran, seine Arbeit aufzugeben und die eigenen Träume verwirklichen zu wollen?

Doch Menschen wie William Grant, Gründervater von Glenfiddich, verlassen sich vollkommen auf ihre Instinkte. Sie machen weiter, wenn andere aufgeben und übertreffen am Ende alle Erwartungen.

Weiterlesen

Cyber Monday Woche