„Best of Swiss Apps“: Auszeichnung für Bussen App der Kapo Basel-Stadt

12.11.2018 |  Von  |  Apps, News, Web
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
„Best of Swiss Apps“: Auszeichnung für Bussen App der Kapo Basel-Stadt
Jetzt bewerten!

Die Bussen App der Kantonspolizei Basel-Stadt hat vergangene Woche von der Fachjury des „Best of Swiss Apps“ Awards die Auszeichnung in Bronze in der Kategorie Enterprise erhalten. In dieser Kategorie werden unternehmensintern genutzte Applikationen bewertet.

Die App war überdies auch für die Kategorie Functionality nominiert, in welcher die Funktionalität der eingereichten Apps bewertet worden ist.

Mit der auf ihren Mobiltelefonen installierten Bussen App stellen die Mitarbeitenden der Kantonspolizei Basel-Stadt die Bussen aus. Die App funktioniert in Verbindung mit einer Online-Plattform für die Kunden und mit einem Bussenverwaltungsprogramm im Backoffice der Polizei.

Die Entwicklung der Bussen App ist Teil des mehrjährigen Projekts „Kapo2016“, das die Schreibarbeit für die Kantonspolizei Basel-Stadt deutlich reduziert. Die Kantonspolizei Basel-Stadt kann diese Effizienzgewinne durch eine nochmals verstärkte Präsenz auf der Strasse in die Sicherheit der Bevölkerung investieren.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

„Best of Swiss Apps“: Auszeichnung für Bussen App der Kapo Basel-Stadt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.