Einen zuverlässigen Server anschaffen – dies gilt es zu beachten

06.04.2018 |  Von  |  News, Produkte, Technologie
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Einen zuverlässigen Server anschaffen – dies gilt es zu beachten
Jetzt bewerten!

Wer grössere Mengen an Daten speichern, verarbeiten und professionelle Webseiten betreiben will, braucht einen hochwertigen und zuverlässigen Server. Für Verwaltung, E-Mails, Kundendatenbank und Onlineshop benötigen auch kleinere Betriebe eine massgeschneiderte Serverlösung.

Mängel an Geschwindigkeit und Speicherkapazität beeinträchtigen die Arbeit, während Serverausfälle zu nennenswerten Verlusten führen können. Man sollte daher auf ein sicheres und leistungsstarkes System zurückgreifen. Prime Computer bietet mit dem PrimeServer eine erstklassige Serverlösung für den privaten und kleingewerblichen Bereich.

Professionelle Server für das Unternehmen

Der Umstieg auf einen modernen und leistungsfähigen Server ist mit wenig Aufwand und Kosten verbunden. Während des Wechsels können die Dateien in einem Rechenzentrum oder in einer Cloud gesichert werden. Mit einem neuen Server erhöhen Sie die Speicherkapazität und die Geschwindigkeit der Datenverarbeitung. So können alle IT-gestützten Dienstleistungen effizienter und schneller ausgeführt werden. Für die speziellen Bedürfnisse Ihres Betriebs lässt sich der PrimeServer individuell konfigurieren. Er arbeitet lautlos, wartungs- und störungsfrei.

Die Eigenschaften eines hochwertigen Servers

Wer sich einen neuen Server zulegt, muss neben Geschwindigkeit und Speicherkapazität auch einige andere Aspekte berücksichtigen. Besonders wichtig ist die Betriebssicherheit, um sensible Daten vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Darüber hinaus sind auch Stromverbrauch und Kühlfähigkeit zu beachten. Eine einfache Bedienung und Wartung erleichtern den störungsfreien Betrieb. Für verschiedene Anwendungsbereiche sind spezialisierte Server erhältlich. Es gibt Applikations- und Storageserver sowie Daten- und Fileserver. Für eine vielseitige Verwendung kommen Allround-Geräte in Frage. Wer Kapazitäten in einem Rechenzentrum bucht, kommt in der Regel mit einem Rack-Server aus.



Leistung und Zubehör

Welche Leistung und Kapazität der Server aufbringen muss, hängt von der Nutzungsintensität ab. Ein genügend grosser Puffer sollte vorhanden sein, denn Serverausfälle können erhebliche Einbussen verursachen, wenn die Kunden nicht auf den Onlineshop und die Mitarbeiter nicht auf die Firmendaten zurückgreifen können. Für einen effizienten und sicheren Betrieb sollte man energiesparende Server mit redundanter Stromversorgung bevorzugen.

Für den Notfall sollte ein Backup-Speicher zur Verfügung stehen, damit keine Daten verloren gehen. Reserven an Arbeits- und Festplattenspeichern sollten aktiviert bzw. erweitert werden können. Für herkömmliche Büro- und Verwaltungsaufgaben eines Betriebs genügt ein Server mit einem 4-8-CPU-Kern. Grössere Datenströme werden von Modellen mit einem 20-CPU-Kern schneller bewältigt. Dies gilt vor allem dann, wenn zahlreiche Mitarbeiter und Kunden gleichzeitig auf das System zugreifen. Je nach Aufstellungsort sollte der Server über ein robustes Gehäuse verfügen, das ihn vor äusseren Einwirkungen zuverlässig schützt. Die technische Ausstattung, auf die es beim Serverkauf ankommt, sehen Sie hier auf einen Blick:

  • Arbeits- und Festplattenspeicher
  • CPU-Kern und Prozessoren
  • Schnittstellen
  • Kühlung und Lüftung
  • Bauform
  • Stromverbrauch

Sicherheit und Support

Ausfallsicherheit ist eines der wichtigsten Kriterien beim Serverkauf. Daher sollte man sich vorab informieren, für welche Arbeitsbereiche das Gerät am besten geeignet ist und wie es technisch erweitert werden kann. Auch sollte man in Erfahrung bringen, ob der neue Server mit vorhandenen Hard- und Softwarelösungen kombiniert werden kann. Oftmals lohnt es sich, einen technischen Support mit dem Hersteller zu vereinbaren.

Der PrimeServer von Prime Computer

Der PrimeServer ist ein leistungsstarker und zuverlässiger Server mit 4-, 8- oder 12-Kern-Intel-Xeon-Prozessor, bis zu 128GB DDR4-Arbeitsspeicher, fünf LAN-Anschlüssen und Platz für 3 Festplatten im RAID-Verbund. Abgerundet wird das Gerät durch eine redundante Stromversorgung mittels zweier externer Netzteile. Mit seinem geringen Gewicht von nur 5 kg und Abmessungen von 8,5x28x22,3 cm ist der PrimeServer im Vergleich zu herkömmlichen Standard-Servern sehr kompakt.

Dadurch finden zwei PrimeServer nebeneinander auf einem genormten 19-Zoll-Tablar im Rack Platz. Das Gehäuse des PrimeServers ist aus Aluminium gefräst. Das einzigartige Design ermöglicht eine verschleissfreie und passive Kühlung. Der PrimeServer überzeugt durch gleichbleibend hohe Leistung und einen lautlosen Betrieb. Die lüfterlose Bauweise und der Verzicht auf mechanische Bauteile machen dies möglich. So kann der PrimeServer auch in kleineren Büros ohne abgetrennten Serverraum eingesetzt werden.

 

Bildquelle: primecomputer.ch

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Einen zuverlässigen Server anschaffen – dies gilt es zu beachten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.