René Maeder hält als neuer CEO das Steuer von Catch a Car in der Hand

18.12.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
René Maeder hält als neuer CEO das Steuer von Catch a Car in der Hand
Jetzt bewerten!

René Maeder ist neuer CEO von Catch a Car, dem ersten und einzigen Schweizer Anbieter von stationsunabhängigem Carsharing.

Der studierte Informatiker bringt viel Expertise in Geschäftsentwicklung und Digital Marketing mit und ist somit die ideale Besetzung, die Vision des Start-ups, urbane Mobilität neu zu definieren, umzusetzen. Maeder war zuletzt Geschäftsführer von XING Schweiz.

Mit René Maeder hält neu ein ausgewiesener Experte für digitale Marktplätze und für die Erschliessung neuer Geschäftsfelder das Steuer von Catch a Car in der Hand. Der Absolvent der École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) blickt auf über 20 Jahre Erfahrung im E-Commerce zurück. So betreute er in seiner vormaligen Position bei Ringier einschlägige Start-ups und leitete nach seiner Tätigkeit als Berater bei Assai Dialog + Digital mit JobScout24 vier Jahr lang eine der grössten Stellenplattformen der Schweiz. Zuletzt amtete Maeder während rund zweier Jahre als Geschäftsführer von XING Schweiz, dem grössten beruflichen Online-Netzwerk im deutschsprachigen Raum.

Für Catch a Car bedeutet die Ernennung des 47-Jährigen zum CEO ein weiterer Schritt im Bestreben, mit verantwortungsbewusstem, ressourcenschonendem Handeln die Mobilität in den Städten neu zu definieren. Viviana Buchmann, Präsidentin des Verwaltungsrates von Catch a Car: „Mit René Maeder haben wir einen CEO, der sich auf die Umsetzung von Ideen versteht, die aus den Bedürfnissen unseres modernen Alltags heraus entstanden sind.

Mit seiner langjährigen Erfahrung im Umfeld innovativer Start-ups ist er der Richtige, das Wachstum von Catch a Car weiter voranzutreiben.“ Auch René Maeder freut sich: „Catch a Car ist für mich die Zukunft der urbanen Mobilität. Das Unternehmen verbindet Convenience mit dem übergeordneten Prinzip der umweltentlastenden Sharing Economy. Dieses Potential zu seiner vollen Entfaltung zu bringen, ist mir Ansporn und Ziel zugleich.“


Mobilität vs. Nachhaltigkeit. Soziale, ökologische und ökonomische Auswirkungen des Car-Sharing
  • Michelle Borchardt
  • Herausgeber: GRIN Verlag
  • Auflage Nr. 1 (26.04.2012)
  • Taschenbuch: 140 Seiten

Alternative Mobilitätsdienstleistungen am Beispiel Car-Sharing. Zukunft oder kurzfristiger Trend?
  • Christian Karl
  • Herausgeber: GRIN Verlag
  • Auflage Nr. 1 (08.04.2014)
  • Taschenbuch: 32 Seiten

 

Quelle: Catch a Car
Titelbild: René Maeder © obs/Catch a Car

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

René Maeder hält als neuer CEO das Steuer von Catch a Car in der Hand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.