Caran d’Ache plant neues Werk im Kanton Genf

08.02.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Caran d’Ache plant neues Werk im Kanton Genf
Jetzt bewerten!

Der Stiftehersteller Caran d’Ache zieht um. „Der Wegzug aus Thônex ist beschlossene Sache“, sagt Jean-François de Saussure zur „Handelszeitung“. „Seit sechs Monaten arbeiten wir mit externen Beratern zusammen, um das neue Werk zu planen“, so der Caran-d’Ache-Chef.

Der definitive Entscheid, wo künftig produziert wird, soll in den nächsten Wochen fallen. Vier Standorte könnten zum Handkuss kommen. „Wir benötigen mindestens 25’000 Quadratmeter Fläche und wollen im Kanton Genf bleiben“, sagt de Saussure. Deshalb kämen einzig die vier Genfer Industrieareale Plan-les-Ouates, Meyrin, Vernier und Bernex in Betracht.

Der Umzug ist eine Zäsur in der über hundertjährigen Geschichte der Firma. Caran d’Ache ist die letzte Schweizer Schreibstiftmanufaktur. Seit 1974 fabrizieren die Genfer jeden einzelnen Prismalo-Farbstift, jeden Neocolor-Kreidestift und jeden Luxusfüllhalter in der Genfer Grenzgemeinde Thônex.

Caran d’Ache beschäftigt rund 300 Mitarbeiter am Hauptsitz – einen Grossteil davon in der Produktion. „Alle Mitarbeiter von Caran d’Ache haben auch am neuen Standort einen Job“, versichert de Saussure. Der Umzug soll in den nächsten fünf bis sieben Jahren abgeschlossen sein.

 

Quelle: Handelszeitung
Artikelbild: © yui – shutterstock.com



Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Caran d’Ache plant neues Werk im Kanton Genf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche