09 Dezember 2016

KKR - Übernahmeangebot für Marktforscher GfK

Eine interessante Übernahme-Meldung – der US-Finanzinvestor KKR hat über die Acceleratio Capital N.V. ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot angekündigt. Es bezieht sich auf Aktien der GfK, eines führenden und global tätigen Marktforschungsunternehmens, das an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert wird. Damit will der Investor sich mit einem namhaften Anteil an der GfK beteiligen. Geschäftsmodell der GfK ist die Gewinnung intelligenter Informationen („Smart Data“) aus grossen Datenmengen („Big Data“). Damit hilft die GfK ihren Kunden - darunter grossen Werbeagenturen, Konsumgüterherstellern und Rundfunkunternehmen - ihre Wettbewerbsposition zu stärken und den Wünschen von Endverbrauchern besser zu entsprechen.

Weiterlesen

#usr3xmaschallenge: Videobotschaften zur Annahme der Steuerreform

Die Jungfreisinnigen haben letzte Woche die #usr3xmaschallenge ins Leben gerufen. Bereits über 40 (Jung-)Politikerinnen und Politiker jeglicher Parteien und Bekanntheitsgrade haben bisher teilgenommen, um ihre Gründe zur Annahme der Steuerreform zu teilen. Der Präsident der Jungfreisinnigen, Andri Silberschmidt, startete mit seiner Botschaft. Es folgten Videos unter anderem von Petra Gössi, Christian Wasserfallen oder Elisabeth Scheider-Schneiter. Mit dem Video des Bundesrates Johannes Schneider-Ammann folgt ein neues Highlight.

Weiterlesen

Family Business Award: Passat Variant GTW für FRAISA SA

Der Family Business Award 2016 geht an die FRAISA SA aus Bellach im Kanton Solothurn. Die nachhaltige Führung des Familienunternehmens hat die Fachjury überzeugt. Der Preis wurde am Dienstag, 6. Dezember, in der AMAG Solothurn übergeben. Der Family Business Award ist von der AMAG zu Ehren ihres Gründers Walter Haefner gestiftet worden. Seit 2012 wird jährlich damit ein besonders nachhaltig geführtes Schweizer Familienunternehmen ausgezeichnet.

Weiterlesen

Schweizer Berufsnati gewinnt Europameister-Titel

Die Schweizer Berufsnationalmannschaft hat erfolgreich an den EuroSkills 2016 teilgenommen und glänzt mit einem grossartigen Resultat. Sie konnte je zwei Gold-, Silber- und Bronzemedaillen gewinnen und sich drei Diplome sichern. Das Team hat ausserdem, dank dieser tollen Leistung, den ersten Rang erreicht und sich so zusätzlich den Europameister-Titel geholt. Die Debrunner Acifer AG ist Generalsponsor der Stiftung SwissSkills und gratuliert dem gesamten Team zu dem grossartigen Erfolg.

Weiterlesen

Weniger Wachstum - Modebranche in schwierigem Umfeld

Das laufende Jahr ist für die Modebranche ernüchternd gewesen. Nach stürmischem Wachstum in den Jahren zuvor fällt der prognostizierte Umsatzzuwachs 2016 in einer Bandbreite von 2.0 bis 2.5 Prozent bescheiden aus – die schwächste Zunahme seit der Finanzkrise 2009. Die Gewinnmarge stagniert (vor Steuern) bei 10 Prozent. Besonders betroffen: die Modeunternehmen aus dem Luxus- und mittleren Segment. Ihr Wachstum erreichte zuletzt nur noch 0.5 bis 1.0 Prozent. Für 2017 sieht es etwas besser aus: Im kommenden Jahr wird ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 2.5 bis 3.5 Prozent erwartet. Damit erholt sich die Branche zwar, kann allerdings nicht an die Top-Ergebnisse des vergangenen Jahrzehnts anknüpfen.

Weiterlesen

Ergebnisse einer KMU-Umfrage zur Talentsuche im Ausland liegen vor

Wie finde ich das richtige Talent im Ausland? Vor allem KMU stellen sich diese Frage auf ihrem Weg zu internationalem Wachstum. Eine KMU-Umfrage von Switzerland Global Enterprise (S-GE) und die Expertise von BRAINFORCE® zeigen, dass dabei in jedem Markt sehr unterschiedliche Erfolgsfaktoren existieren. Niederlassungen sind ein wichtiger Schritt für die Internationalisierung von KMU, Tendenz steigend. Über 40 % der Befragten beschäftigen bereits heute Personal im Ausland, ein Viertel plant Neueinstellungen in den kommenden 18 Monaten.

Weiterlesen

Europäische Banken vor schweren Zeiten

Schwache Weltwirtschaft, Digitalisierung und zunehmende Regulierung - diese drei Faktoren setzen Finanzinstitute global unter Druck. Eine Bedrohung von 50 % der Margen bedeutet für die europäischen Institute einen erheblichen Anpassungsbedarf. In den kommenden Jahren müssen sich die Banken weltweit auf einen Einbruch ihrer Gewinne einstellen, wenn es ihnen nicht gelingt, dem zunehmenden Druck aus geringem Wirtschaftswachstum und zunehmender Digitalisierung zu begegnen. Den Instituten in den entwickelten Märkten droht bis 2020 ein Rückgang der Gesamtgewinne um 90 Milliarden Dollar, das entspricht 25 Prozent.

Weiterlesen

Der deutsche Mittelstand weiterhin gut gestimmt

Der Mittelstand gilt nach wie vor als das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Von daher wird sehr genau auf die Befindlichkeit kleiner und mittlerer Unternehmen geschaut. Ein wichtiges Instrument dafür ist das KfW-ifo-Mittelstandsbarometer. Folgt man dessen jüngsten Mess-Ergebnissen, zeigt die deutsche Wirtschaft sich im November nur mässig beeindruckt von der Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA. Die Angst vor nationaler Abschottung und mehr Protektionismus belasten zwar die Export-Stimmung, der deutsche Aufschwung scheint jedoch vorerst nicht in Gefahr.

Weiterlesen

Neue Partnerschaft : Slim Chickens und Alghanim Industries

Die auf „besseres Hühnerfleisch“ setzende US-Fast Food-Kette Slim Chickens und Alghanim Industries in Kuwait gehen eine strategische Partnerschaft ein. Eine aktuell abgeschlossene Master-Franchise-Vereinbarung wird es Alghanim Industries ermöglichen, die Slim Chickens Marke und Esserlebnisse im Nahen Osten und Nordafrika (sog. MENA-Region) einzuführen. Für Slim Chickens ist es der erste Schritt ausserhalb der UISA. Alghanim Industries besitzt und betreibt mehr als 30 Unternehmen in der gesamten MENA-Region, in der Türkei, Indien und Südostasien. Das wachsende Portfolio der Gruppe besteht aus 300 Marken, unter anderem einer Reihe von US-Partnern wie General Motors, Ford, Mars, Whirlpool, Wendy's und American Express.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});