Geistlich Pharma gründet Tochterfirma in Indien

13.10.2016 |  Von  |  News
feature post image for Geistlich Pharma gründet Tochterfirma in Indien
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Geistlich Pharma gründet Tochterfirma in Indien
Jetzt bewerten!

Die Geistlich Pharma AG feierte am 8. Oktober in Indien die Eröffnung ihrer zehnten Tochtergesellschaft. Der Startschuss fiel in Anwesenheit des Schweizer Botschafters Dr. Andreas Baum. Mit dem neuen Unternehmen stösst Geistlich in einen potentiell sehr interessanten Markt für Anbieter regenerativer Zahnmedizin vor.

Geistlich Pharma hat sich positiv entwickelt, wie an der international ausgebauten Präsenz und den Zahlen erkennbar ist: Mit Indien gründet das stetig wachsende Unternehmen mit rund 500 Mitarbeitenden seine zehnte Tochtergesellschaft. Dazu kommen rund 60 Distributionspartner, die zu einer Präsenz des Spezialisten für die regenerative Zahnmedizin in nahezu 100 Ländern führt.

Fortbildung für Zahnmediziner in Indien

Beim indischen Dentalmarkt handelt es sich um einen vergleichsweise jungen Markt, indem rund 200’000 Zahnärztinnen und Zahnärzte praktizieren. Ein Anteil von 5% entfällt auf Implantologen. Diese schnell wachsende Gruppe birgt ein beträchtliches Potential für die Geistlich Pharma. Mithilfe ihrer Expertise und Produkte können diese Spezialisten den Patientenbedürfnissen in der regenerativen Zahnmedizin besser gerecht werden. Für die Ausbildung auf dem indischen Subkontinent sorgen etwa 270 zahnärztliche Schulen und Institute. Geistlich Pharma wird sich mit Kursen und Vorlesungen für die Fortbildung von indischen Zahnmedizinern engagieren.

Das hohe Interesse von Wettbewerbern am Subkontinent bestätigt Geistlich Pharma darin, den richtigen Schritt im entscheidenden Zeitpunkt getan zu haben. Geistlich Pharma ist überzeugt, dass die Zeichen im indischen Dentalmarkt auf langfristigem Wachstum stehen und das Unternehmen in der Marktentwicklung die Rolle eines Treibers wahrnehmen kann.

 

Artikel von: Geistlich Pharma AG
Artikelbild:  (v.l.n.r.) Paul Note, CEO Geistlich Pharma, Sandeep Ghavri, General Manager Geistlich Pharma India und Andreas Baum, Schweizer Botschafter in Indien (© obs/Geistlich Pharma AG)



Bestseller Nr. 1
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 85B (Herstellergröße: 38B)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität
AngebotBestseller Nr. 2
Nike Herren Air Max 90 Essential Laufschuhe, Schwarz (Black/Black/Metallic Silver), 44 EU
  • Air-Max-Fersenelement - bietet Dämpfung im Fersenbereich
  • Materialmix aus Leder und Textil sorgt für Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit
  • Großes Air Max Logo an den Seiten
  • Der Air Max 90 Essential ist ein Schuh für Herren von Nike für Alltag und Freizeit.
  • Anlass: Casual

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Geistlich Pharma gründet Tochterfirma in Indien

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.