Schweizer Berufseinsteiger haben immer höhere Ansprüche

22.09.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schweizer Berufseinsteiger haben immer höhere Ansprüche
Jetzt bewerten!

Die Ansprüche, die Schweizer Berufseinsteiger an ihre Arbeitgeber stellen, sind so hoch wie noch nie. Das geht aus einer Befragung von 12’000 jungen Schweizerinnen und Schweizern hervor, die vom Beratungsunternehmen Universum durchgeführt wurde und über die die „Handelszeitung“ berichtet.

Work-Life-Balance geht für die Befragten über alles. In diesem Jahr ist die Zahl jener, die optimale Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben als Karriereziel Nummer eins definieren, auf 61 Prozent gestiegen. Auch für Studenten ist dieser Faktor entscheidend, obwohl sie noch kaum Berufserfahrung haben.

Der Gründergeist ist bei der jungen Generation sehr schwach ausgeprägt. 97 Prozent schliessen es aus, dass sie jemals eine eigene Firma gründen werden. Im Laufe der Karriere sinkt diese Zahl zwar.

Aber selbst nach zehn Jahren Berufserfahrung wird der Start eines eigenen Geschäfts von 90 Prozent ausgeschlossen. Auch das Interesse, im Ausland zu arbeiten, ist bei Schweizer Berufseinsteigern kaum vorhanden. Schon nach einem Berufsjahr wollen 90 Prozent keine internationale Erfahrung mehr sammeln.

Innerhalb des Landes schauen sich die jungen Schweizerinnen und Schweizer hingegen sehr wohl nach einer neuen Stelle um. Mehr als 50 Prozent bewerben sich gerade bei einer anderen Firma oder wollen ihren Job innerhalb der nächsten zwei Jahre wechseln.

 

Artikel von: Handelszeitung
Artikelbild: racorn – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Schweizer Berufseinsteiger haben immer höhere Ansprüche

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.