22 September 2016

„Chinesisches Airbnb“ drängt in die Schweiz

Wie die „Handelszeitung“ in ihrer aktuellen Ausgabe schreibt, hat die chinesische Plattform Tujia.com erste Angebote in der Schweiz freigeschaltet. Die Firma wurde 2011 in Peking gegründet und gilt als „chinesisches Airbnb“. Das Unternehmen wird mit einer Milliarde Dollar bewertet. Analog zu Airbnb können über Tujia.com Privatunterkünfte gebucht werden. Gemäss einer Auszählung der Ökonomin Juan Wu von der ZHAW School of Management sind über Tujia.com zurzeit rund 6000 Objekte in Europa buchbar.

Weiterlesen

Schweizer Berufseinsteiger haben immer höhere Ansprüche

Die Ansprüche, die Schweizer Berufseinsteiger an ihre Arbeitgeber stellen, sind so hoch wie noch nie. Das geht aus einer Befragung von 12'000 jungen Schweizerinnen und Schweizern hervor, die vom Beratungsunternehmen Universum durchgeführt wurde und über die die „Handelszeitung“ berichtet. Work-Life-Balance geht für die Befragten über alles. In diesem Jahr ist die Zahl jener, die optimale Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben als Karriereziel Nummer eins definieren, auf 61 Prozent gestiegen. Auch für Studenten ist dieser Faktor entscheidend, obwohl sie noch kaum Berufserfahrung haben.

Weiterlesen

Eigentümerfamilie forciert Rückzug aus Handelshaus Doetsch Grether

Die Familie Grether zieht sich aus dem Basler Handelshaus Doetsch Grether zurück. Wie die „Handelszeitung“ mit Verweis auf das Handelsregister berichtet, ist seit August kein Mitglied der Eigentümerfamilie mehr im Verwaltungsrat vertreten. Stattdessen wurde der Basler Wirtschaftsprofessor und Unternehmensberater Pascal Gantenbein neu ins Aufsichtsgremium der Mutterfirma Grether AG gewählt.

Weiterlesen

Beim Vermögenswachstum sieht die Schweiz die Rücklichter

Wie es aussieht, gehören die "fetten" Jahre des Vermögenswachstums erst einmal der Vergangenheit an. Weltweit erzielte das Brutto-Geldvermögen der privaten Haushalte im Jahr 2015 mit 4,9 Prozent eine Zuwachsrate, die nur noch knapp über der Wachstumsrate der allgemeinen Wirtschaftstätigkeit lag. Dagegen war in den drei Jahren zuvor das Vermögen mit durchschnittlich 9 Prozent noch rund doppelt so schnell gewachsen.

Weiterlesen

Güterverkehr über die Alpen: Schiene schlägt Strasse

Einen Höchstwert seit 2001 (Einführung der Leistungsabhängigen Schwerverkehrsabgabe [LSVA] und Erhöhung der Gewichtslimite auf 40 Tonnen) erzielte die Bahn im alpenquerenden Güterverkehr im ersten Halbjahr 2016. 71 Prozent beträgt nun der Marktanteil der Transporte auf der Schiene. Und weniger als 500.000 Lastwagen überquerten die Alpen im ersten Halbjahr 2016. Die Massnahmen und Instrumente des Bundes zur Verlagerung des alpenquerenden Güterverkehrs von der Strasse auf die Schiene wirken: Dank LSVA, Modernisierung der Bahn- und Terminalinfrastruktur, mehr Wettbewerb und finanzieller Unterstützung konnte der Schienengüterverkehr seinen Marktanteil im Güterverkehr durch die Alpen im ersten Halbjahr 2016 erneut steigern. Dies zeigt der Bericht zur Entwicklung des alpenquerenden Güterverkehrs im ersten Semester 2016, den das Bundesamt für Verkehr (BAV) heute veröffentlicht hat.

Weiterlesen

GoPro – Aufnahmetechnik vom Feinsten

GoPro ist ein US-amerikanischer Produzent von robusten Action-Camcordern. Die GoPro-Kameras sind klein, wasserdicht und widerstandsfähiger als vergleichbare Produkte. Sie werden in erster Linie im Sportbereich eingesetzt. GoPro-Gründer und CEO Nicholas Woodman präsentierte jetzt vor der internationalen Presse im Squaw Valley bei Lake Tahoe in Kalifornien eine Füllen von Innovationen: die neuen HERO5 Kameras, eine cloudbasierte Software sowie eine Drohnen-Kamera.

Weiterlesen

SKO nimmt Stellung zur BFI-Botschaft 2017-2020

Bei der BFI-Botschaft 2017-2020 geht es um die Förderung und Finanzierung von Bildung, Forschung und Innovation. In der Vorlage sind die Ziele für die nächsten Jahre festgelegt, unter anderem soll eine höhere Berufsbildung gestärkt werden. Die Schweizer Kader Organisation SKO ist mit der Vorlage nur zum Teil einverstanden und nimmt dazu Stellung. Nachfolgend ist der Text im Wortlaut wiedergegeben.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});