Das Ledersofa als Stilikone

01.10.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das Ledersofa als Stilikone
Jetzt bewerten!

Edel und stilvoll wirkt dieser Leder-Klassiker! Es handelt sich dabei um das beliebte Ledersofa, das schon seit langer Zeit als prachtvolles und exklusives Möbelstück in den verschiedensten Interieurs verwendet wurde. Schon allein der Duft des edlen Naturleders verströmt Exklusivität und verstärkt so den extravaganten Charakter dieses klassischen Sitzmöbels.

Schlicht kann es wirken und trotzdem ist es immer der Blickfang in jedem Ambiente. Die Kombination aus begehrtem Lederobermaterial und extravaganten Designs der unterschiedlichen Sofas garantiert einen repräsentativen Stil, der in jedem Zuhause zur Geltung kommt.

Welches Leder passt zu Ihrem Sofa?

Ledersofas werden in unterschiedlichen Qualitäten hergestellt, die man in glattes und raues Leder unterteilt. Glattleder, wie zum Beispiel hochwertiges Rindsleder, besteht aus einer robusten Narbenfläche, die dafür sorgt, dass dieses Leder besonders unempfindlich und widerstandsfähig ist. Glattleder ist besonders leicht zu reinigen und garantiert langlebigen Sitzkomfort, da dieser Lederbezug normalerweise mehr als ein Millimeter dick ist.


Ein schönes Ledersofa vermittelt stilvolle Eleganz. (Bild: © virtua73 - Fotolia.com)

Ein schönes Ledersofa vermittelt stilvolle Eleganz. (Bild: © virtua73 – Fotolia.com)


Geeignet sind diese Ledersofas deshalb auch bei starker Beanspruchung, was sie besonders für Familien mit Kindern empfehlenswert macht. Glattleder ist zudem in vielen verschiedenen Farben erhältlich, sodass sich diese Lederart besonders für anspruchsvolle Sitzgelegenheiten eignet.


Mit einem Ledersofa haben Sie einen exklusiven Blickfang in jedem Ambiente. (Bild: © virtua73 - fotolia.com)

Mit einem Ledersofa haben Sie einen exklusiven Blickfang in jedem Ambiente. (Bild: © virtua73 – fotolia.com)


Da Rauleder wesentlich empfindlicher ist als Glattleder, wird diese Lederart mit einer sogenannten Polyurethanschicht überzogen. Das Polyurethan schützt Leder vor Nässe und macht es so widerstandsfähiger. Als Rauleder wird oft Wild- oder Nubukleder verwendet.


Das klassische Ledersofa überzeugt nach wie vor durch hohe handwerkliche Kunst. (Bild: © Mihalis A. - fotolia.com)

Das klassische Ledersofa überzeugt nach wie vor durch hohe handwerkliche Kunst. (Bild: © Mihalis A. – fotolia.com)


Ledersofas wirken durch ihren edlen Lederbezug besonders exklusiv und elegant. Trotzdem kann auch hochwertiges Leder durch Sonneneinstrahlung und Lichteinfluss etwas verblassen. Achten Sie deshalb auf den Standort Ihres geliebten Ledersofas, damit das Leder den Lichteinflüssen nicht zu stark ausgesetzt ist.


Ein Ledersofa ist auch bei starker Beanspruchung geeignet, was sie besonders für Familien mit Kindern empfehlenswert macht. (Bild: © Photographee.eu - fotolia.com)

Ein Ledersofa ist auch bei starker Beanspruchung geeignet, was sie besonders für Familien mit Kindern empfehlenswert macht. (Bild: © Photographee.eu – fotolia.com)


Der passende Standort

Das klassische Ledersofa überzeugt nach wie vor durch hohe handwerkliche Kunst, was besonders bei den bekannten Formen und dem Herstellungsverfahren von Chesterfield-Sofas deutlich wird. Möbeldesigner haben das historische Ledersofa in wahre Modern-Art-Kunstwerke verwandelt, was sich in puristischen Formen sowie in harmonischen und eleganten Designs äussert.


Das Ledersofa wirkt durch sein edlen Lederbezug besonders exklusiv und elegant. (Bild: © WimL - fotolia.com)

Das Ledersofa wirkt durch sein edlen Lederbezug besonders exklusiv und elegant. (Bild: © WimL – fotolia.com)


Besonders beliebt sind Ledersofas in schwarzen oder weissen Farbtönen, die perfekt in ein modernes Interieur integriert werden können. Der klassische Braunton passt dagegen eher zu einem nostalgischen Ambiente, wirkt aber auch in einem modernen Interieur gut.



Ein elegantes Ledersofa passt sowohl in ein hochmodernes Office als repräsentatives Sitzmöbel bei Kundengesprächen als auch in die eigenen vier Wände. Auch in exklusiven Lounge-Bereichen oder in gastronomischen Einrichtungen sorgt ein Ledersofa für eine repräsentative Ausstrahlung.


Ein elegantes Ledersofa passt in ein hochmodernes Office als repräsentatives Sitzmöbel. (Bild: © Vadim-Andrushchenko - fotolia.com)

Ein elegantes Ledersofa passt in ein hochmodernes Office als repräsentatives Sitzmöbel. (Bild: © Vadim-Andrushchenko – fotolia.com)


Beliebt sind Ledersofas auch in Museen und Buchhandlungen, wo sie gerne als Sitzmöbel zum Schmökern und Lesen der Bücher eingesetzt werden. Somit kann dieses faszinierende Sitzmöbel in vielen Bereichen seinen Charme ausstrahlen und sorgt dafür, dass Sie mit diesem Möbelstück einen exklusiven Blickfang in jedem Ambiente erreichen.

 

Oberstes Bild: © virtua73 – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Das Ledersofa als Stilikone

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.