Die beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz

02.07.2014 |  Von  |  Allgemein, Organisation
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz
Jetzt bewerten!

Wer an bestimmten Standorten in der Schweiz studiert, hat später gute Chancen, direkt in einen ebenso lukrativen wie interessanten Job einzusteigen. Ein Beispiel für eine solche Universität ist die HSG.

In St. Gallen fühlen sich die Studenten nach eigener Aussage nämlich besonders gut vorbereitet und sehen es daher als weniger kompliziert an, später sofort in den Beruf einzusteigen. Das berichtet die „Handelszeitung“, welche sich auf eine Umfrage in den Universitäten des Landes stützt – aber zu welchem Arbeitgeber verschlägt es die Schweizer Elite unter den Ingenieuren denn am liebsten?



Die Dominanz der IT

Wenn man einen Blick auf die Unternehmen in den Top Five wirft, wird deutlich, dass Betriebe mit Bezug zur IT die höchste Anziehungskraft auf Personen mit einem abgeschlossenen Studium ausüben. So befindet sich auf dem fünften Platz beispielsweise IBM: Das Unternehmen ist zwar eigentlich in den USA beheimatet, aber auch in der Schweiz gilt der Hersteller von Computern, Prozessoren und spezialisierten Lösungen als hervorragender Arbeitgeber. Der vierte Platz nimmt dann schon fast eine Ausnahmestellung ein, denn hier befindet sich das Pharma-Unternehmen Novartis, welches seinen Hauptsitz in Basel hält.

Dass auch die Forschung interessant ist, zeigt Platz drei: Das CERN in Genf forscht im Bereich der Kernphysik und gilt trotz der extrem hohen Anforderungen und der schwierigen und verantwortungsvollen Arbeit als Traumjob unter den Absolventen der Hochschulen in der Schweiz. Asea Brown Boveri mit Sitz in Zürich ist der einzige „handfeste“ Konzern in den fünf beliebtesten Arbeitgebern der Schweiz – aber auch dessen offenbar gute Arbeitsbedingungen reichen nicht an die von Google heran, welches sich den ersten Platz sichert (wie in so vielen Umfragen, welche den besten Arbeitsplatz herausfinden möchten).

Von Google lernen

Interessant an dieser Umfrage ist auch folgendes Detail: Die Aufzählung hat nur Ingenieure berücksichtigt; die Wirtschaftswissenschaftler nennen beispielsweise die Credit Suisse oder Nestlé als attraktive Arbeitgeber. Auf Platz eins sind sie sich jedoch wieder einig, denn auch diese Personengruppe möchte dann am liebsten zu Google.

Was lernen wir daraus? Wenn Sie sich nächstes Mal fragen, wie Sie ein Unternehmen attraktiv machen können, sollten Sie sich vielleicht ansehen, was Google seinen Mitarbeitern bietet.



 

Oberstes Bild: © l i g h t p o e t – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Die beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.