Author Archive

Neuer Datenturbo via Glasfaser

31.03.2016 |  Von  |  News  | 

Einem Team der University of Illinois ist es gelungen, Daten mit einer Geschwindigkeit von 57 Gigabit pro Sekunde (Gbps) via Glasfaser fehlerfrei zu übertragen. Dies ermöglichen spezielle Halbleiter-Laser.

Selbst bei Temperaturen bis 85 Grad, so die Forscher, können derlei hohe Datenraten erreicht werden. Es wird also bald möglich sein, ohne zusätzliche Kühlung blitzschnell genau die gewaltigen Datenberge zu übertragen, die bei modernen Anwendungen im Big-Data-Zeitalter anfallen.

Weiterlesen

Umfrage: Unternehmer zeigen weltweit Optimismus

30.03.2016 |  Von  |  News  | 

Der im März 2016 veröffentlichte Global Entrepreneur Indicator (GEI) zeigt, dass bei Unternehmern weltweit eine fortgesetzte Zuversicht im Geschäftsbereich besteht. Mehr als die Hälfte von 7.000 Unternehmern in 48 Ländern und nahezu 3.000 Unternehmer in den USA gaben einen Anstieg bei Vollzeitjobs, Betriebsumsatz und Nettogewinnen an.

Die jüngsten Ergebnisse des GEI, bei dem es sich um eine halbjährlich von der Entrepreneurs‘ Organization (EO) durchgeführten Umfrage handelt, basieren auf der Befragung von 7.034 Unternehmern in 48 Ländern.

Weiterlesen

Mobilfunkanbieter-Test zeigt Einsparpotentiale

29.03.2016 |  Von  |  Mobil, News  | 

Wer auf der Suche nach einem neuen Tarif zum Telefonieren, Chatten oder Surfen ist, hat es heutzutage nicht leicht: Inzwischen wirbt eine kaum noch überschaubare Anzahl an Mobilfunkanbietern mit unterschiedlichsten Tarifen und Modellen um die Gunst der Kunden.

Eine Entscheidungshilfe liefert jetzt das unabhängige Schweizer Institut für Qualitätstests (SIQT) mit seinem neuesten Mobilfunkanbieter-Test. Insgesamt 20 Mobilfunkanbieter haben die Tester genauer unter die Lupe genommen und untersucht, wo Preis und auch Service stimmen.

Weiterlesen

Brexit-Risiko lässt Irlands Wirtschaft leiden

28.03.2016 |  Von  |  News  | 

Die Folgen eines möglichen Brexits machen sich allmählich auch auf der grünen Insel bemerkbar. Irlands grösste Unternehmen stehen schon jetzt unter „Leidensdruck“.   Denn auch beinahe einhundert Jahre nach der Unabhängigkeit bleibt Grossbritannien grösster Handelspartner für die Insel am westlichen Rand Europas.

Kein Wunder also, dass eine Studie der London School of Economics zu dem Schluss kommt, dass Irland von einem Brexit von allen EU-Ländern am stärksten betroffen wäre.

Weiterlesen

Neu: Domainendung .GMBH für Unternehmen

28.03.2016 |  Von  |  News  | 

Als einer der ersten Provider bietet die InterNetX GmbH, einer der weltweit führenden Anbieter für Domain- und Hosting-Produkte im B2B-Bereich, die neue Domain-Endung .GMBH ab der ersten Registrierungsphase an. Die Top-Level-Domain ist für Unternehmen mit der Rechtsform GmbH vorgesehen und startet am 12. April in die sogenannte Sunrise-Phase.

Internetadressen gehören zu den zentralen Mitteln der Online- und Offline-Kommunikation. Sie werden in den Ergebnislisten von Suchmaschinen gezeigt, in der Fernsehwerbung, in Zeitungsanzeigen und auf Plakaten. Mit .GMBH startet im April eine Domain-Endung speziell für Unternehmen.

Weiterlesen

Fleischkonsum in der Schweiz 2015

26.03.2016 |  Von  |  News  | 

2015 betrug der Fleischkonsum pro Kopf der Bevölkerung 51,35 kg. Der erstmals seit drei Jahren leichte Konsumrückgang wurde mit geringeren Importen kompensiert. Die Menge der Inlandproduktion hielt sich praktisch auf dem Vorjahresniveau und der Inlandanteil stieg leicht auf 80%.

In der Schweiz lag der Pro-Kopf-Konsum nach drei Jahren mit einer jeweils leichten Zunahme erstmals wieder etwas tiefer als im Vorjahr. Er sank um 2% auf 51,35 kg Verkaufsgewicht (ohne Fische und Krustentiere). Insgesamt wurden 2015 431‘852 t Fleisch gegessen, was einem Rückgang des Gesamtkonsums um 0,8% entsprach.

Weiterlesen

Umfangreichstes Studienfach-Ranking aller Zeiten

25.03.2016 |  Von  |  News  | 

Akademiker und Arbeitgeber haben die weltweit führenden Universitäten (bezogen auf Studienfächer) gekürt. Die sechste Auflage der QS World University Rankings by Subject umfasst dabei die Rekordzahl von 42 Fachgebieten und ist damit die bislang grösste derartige Erhebung.

Die Ergebnisse basieren auf der Expertenmeinung von 76.798 Akademikern und 44.426 Arbeitgebern. Hinzu kommt eine Auswertung von 28,5 Millionen Forschungsarbeiten und über 113 Millionen Zitaten aus der bibliometrischen Datenbank Scopus/Elsevier (www.scopus.com).

Weiterlesen

6,4% Lohnanstieg für Schweizer TOP-CEOs

23.03.2016 |  Von  |  News  | 

Für die CEOs der Schweizer Unternehmen war 2015 ein gutes Jahr. Nachrechnungen der „Handelszeitung“ stellen dar, das die Gehälter der Top-CEOs im Durchschnitt um 6,4 Prozent angestiegen sind.

Dies ergibt sich aus den Berichten der 50 börsennotierten Firmen mit den höchsten Managerlöhnen. 43 dieser Firmen haben bereits die Vergütungen des letzten Geschäftsjahres offengelegt.

Weiterlesen

Positiver Trend bei Stellenangeboten setzt sich fort

23.03.2016 |  Von  |  News  | 

Die Anzahl der Stellenangebote wuchs im vergangenen Monat in der Romandie um +5,6%. In der Deutschschweiz gab es laut dem Swiss Job Index von Michael Page im gleichen Zeitraum eine leichte Zunahme von +1,0%, schweizweit um +1,6%.

Damit hält der erfreuliche Trend bei den Stellenausschreibungen seit Januar 2016 an. Im ersten Quartal 2016 nahm die Zahl der Stellenausschreibungen durchschnittlich um +3,2% zu, gegenüber lediglich +1.0% im ersten Quartal 2015.

Weiterlesen

Erfolgreiche Projektarbeit mit „Doppelspitzen“

22.03.2016 |  Von  |  Organisation  | 

Im zunehmenden Masse setzen Unternehmen auf „Doppelspitzen“ bei Projekten. Dabei wird das Vorhaben statt von einem „Solisten“ von zwei Projektmanagern geführt. Mit dieser Strategie ist es möglich, das Fachwissen, die Erfahrungen und auch die persönlichen Fähigkeiten der Projektleiter zu kombinieren. Doppelspitzen helfen besonders bei schwierigen, fachlich breit aufgestellten Projekten. Mit fünf Praxisstrategien gelingt die nicht immer einfache Zusammenarbeit im Führungsteam.

Über Monate dümpelte bei einem Grossunternehmen das wichtige, millionenschwere IT-Projekt vor sich hin. Der IT-Projektleiter sollte mit seinem Spezialistenteam eine neue Software für die Materialwirtschaft einführen. Doch der Fachbereich Materialwirtschaft mauerte. Er verwarf die Vor-schläge und Pläne, kritisierte „bedienerunfreundliche“ Anwendungen.

Weiterlesen