Eröffnung Pilotfiliale: Interdiscount präsentiert neues Ladenkonzept

Nicht nur ein neues zeitgemässes Design zeichnet das neue Ladenkonzept der Coop-Tochter Interdiscount aus. „Im Zentrum des neuen Ladenkonzeptes stehen die individuellen Bedürfnisse und Interessen der Kundinnen und Kunden“, fasst Unternehmensleiter, Pierre Wenger, das Ladenkonzept zusammen.

Die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden wurden im Vorfeld in Zusammenarbeit mit einem Partner genau analysiert, worauf basierend das Konzept erstellt wurde.




















Omnichannel erlebbar machen

Tatsächlich haben sich die Ansprüche der Kundinnen und Kunden in den letzten Jahren verändert – auch aufgrund des Onlinehandels. Dass sich der Handel bald nur noch online abspielt, glaubt Pierre Wenger jedoch nicht: „Die Customer Journey hat sich sicherlich verändert, doch der stationäre Handel bietet nach wie vor Vorteile, die man online noch nicht abbilden kann“. Dazu gehört beispielsweise nebst der persönlichen Beratung auch die Möglichkeit neue Produkte zu entdecken, in die Hand zu nehmen und auszuprobieren. Im neuen Konzept werden die Vorteile aus der offline- und online-Welt noch mehr vereint. Hierzu werden die Beraterinnen und Berater im Zusammenhang mit den neuen Ladenkonzept nochmals spezifisch geschult. Ausserdem erhalten die Kundinnen und Kunden wie auch die Mitarbeitenden mehr Platz und Rückzugsmöglichkeiten für individuelle Beratung und Serviceleistungen.

Mehr Übersicht und Hilfe

Durch die Flut von Angeboten und Möglichkeiten wünschen sich Konsumentinnen und Konsumenten gemäss der Kundenanalyse ausserdem zunehmend Orientierung. Daher wurde der Pilotladen so aufgebaut, dass die Kundinnen und Kunden entweder schnell jene Produkte finden, die sie suchen und gleich mitnehmen möchten, oder in Ruhe Neues entdecken können. Weitere Orientierung und Hilfe soll auch das Maskottchen bieten, das Interdiscount mit dem neuen Ladenkonzept einführt. Der Bär soll den Kundinnen und Kunden die Wahl zum für sie geeignetsten Produkt vereinfachen.

Roll-out im Jahr 2024

Im Jahr 2023 sind noch drei weitere Pilotfilialen in verschiedenen Grössen und mit weiteren Neuerungen geplant. Anschliessend werden die gewonnenen Erkenntnisse analysiert. Start des nationalen Roll-outs ist voraussichtlich im Jahr 2024. Wer die Neuerungen selbst entdecken und testen möchte, kann dies seit dem 27. Oktober 2022 in der Pilotfiliale an der Löwenstrasse 52 in Zürich tun.

 

Quelle: Interdiscount
Bildquelle: Interdiscount

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Eröffnung Pilotfiliale: Interdiscount präsentiert neues Ladenkonzept

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});