Die Migros steigt mit Startup Yuno ins Mietgeschäft ein

Yuno heisst das jüngste Startup von Sparrow Ventures, dem Innovationsmotor der Migros-Gruppe. Mit dem Vermieten von Unterhaltungselektronik bietet Yuno der Schweizer Bevölkerung eine flexible und nachhaltige Alternative zum Kauf und bedient damit einen stark wachsenden Trend. Im Dezember 2021 als Testprojekt initiiert, liegt die Entwicklung seit Markteintritt im Mai dieses Jahres deutlich über Plan.

Yuno hat nun eine Wachstumsfinanzierung im einstelligen Millionenbereich erhalten und möchte damit hoch hinaus.

„Unser Ziel ist es, mit Yuno den führenden Mietanbieter für Unterhaltungselektronik in der Schweiz aufzubauen“, bringt Lorenz Lüchinger, CEO von Sparrow Ventures, das ambitionierte Wachstumsziel des Startups auf den Punkt und ergänzt: „Die Wachstumskurve bei neuen Vertragsabschlüssen ist steil. Die positive Performance übertrifft unsere Erwartung und hat uns darin bestärkt, das Wachstum weiter voranzutreiben.“ Mit dem frischen Kapital aus der Finanzierungsrunde will Yuno den Kundenstamm weiter ausbauen und das Sortiment laufend um die neueste Unterhaltungselektronik erweitern. Kundenwünsche fliessen dabei mit ein. Aktuell stehen über 220 verschiedene elektronische Geräte auf www.yuno.ch zur Verfügung.

Yuno punktet bei Kundinnen und Kunden in mehrerlei Hinsicht: Die Flexibilität der Vertragsdauer ist ein zentraler USP. Technische Geräte wie Smartphones, Digitalkameras oder Computer können über einen gewissen Zeitraum getestet oder für spezielle Ereignisse gemietet werden , wie zum Beispieldas VR-Headset zum Eintauchen in die virtuelle Welt oder der modernste Beamer für die anstehende Fußball-WM. Die Reservierung der neuesten Version des IPhone ist jeweils vor dem offiziellen Verkaufsbeginn möglich. Kundinnen und Kunden definieren ihre Vertragsdauer flexibel, können zwischen verschiedenen Abo-Modellen auswählen und profitieren von kostenfreier Hin- und Rücksendung. Vorabkosten stellt Yuno nicht in Rechnung und die Versicherung im Fall eines auftretenden Schadens ist im Mietpreis ebenso inbegriffen, so wie der Service der Geräte.


Lorenz Lüchinger, CEO Sparrow Ventures

Wichtiger Beitrag in puncto Nachhaltigkeit

Das Mietkonzept ist darüber hinaus nachhaltig. Indem Mobiltelefone, Tablets oder Digitalkameras im Laufe des Lebenszyklus die Besitzerin oder den Besitzer mehrmals wechseln, wird die Kreislaufwirtschaft unterstützt. Zudem wird die Reduzierung von Elektroschrott gefördert. Das Konzept von Yuno trägt dazu bei, dass nicht mehr benötigte, aber noch funktionsfähige Geräte nicht in der Schublade in Vergessenheit geraten. Regelmässiger Service und Reparatur können dazu beitragen, die Lebensdauer der Produkte erhöhen.
Die zum Mieten angebotenen Produkte bezieht Yuno aktuell vom Migros-Unternehmen Digitec Galaxus.

Yuno ergänzt das Angebot der Migros

Yuno stammt wie das Startup WePractice aus der Ideenschmiede von Sparrow Ventures, dem Wachstumskapitalgeber und Ventures Builder der Migros-Gruppe. Lorenz Lüchinger: „Mit Yuno bieten wir der Schweizer Bevölkerung eine nachhaltige Alternative zum Kaufangebot und ergänzen damit das bestehende Portfolio der Migros-Gruppe. Die Kundschaft hat die Option, individuell und situativ zwischen Miete und Kauf zu wählen.“

 

Quelle: Migros-Genossenschafts-Bund
Bildquelle: Migros-Genossenschafts-Bund

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Die Migros steigt mit Startup Yuno ins Mietgeschäft ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});