Hygiene im Unternehmen – unsere Tipps

17.08.2020 |  Von  |  Allgemein, News

Gerade im betrieblichen Umfeld stellt sich die Frage, wie rechtlich bindende hygienische Massnahmen konform- und gesetzesgerecht umgesetzt werden können.

Dabei geht es in erster Linie um die Erfüllung von gesetzlichen Vorgaben.

Wir sprechen in diesem Zusammenhang nicht von aktuellen Massnahmen, die durch die Neuorientierung wegen COVID 10 Regelungen erfüllt werden müssen. Im betrieblichen Bereich gibt es bereits seit Jahrzehnten strenge Regeln was die Sicherheit und Hygiene-Bestimmungen im Betrieb betrifft. Man könnte es sogar noch weiter fassen, indem man diese Bestimmungen auch bezüglich naheliegender Bereiche auf Branchen unterteilt.

Erklärende Beispiele für strenge Sicherheitsvorkehrungen

Ein Beispiel mag hier unterstützend einwirken. Während es in Kleinbetrieben zwar Vorschriften hinsichtlich der Umsetzung von Hygiene-Massnahmen gibt, sind bei Restaurants und ähnlichen Betrieben sehr strenge Regeln umsetzen. Dies betrifft vor allem jene Bereiche, in denen Lebensmittel zu Speisen verarbeitet werden und dadurch ein Gesundheitsrisiko für die Gäste unterbunden werden soll.

Dass diese Massnahmen im Zuge von Corona Zeiten noch strenger als jemals zuvor ausgelegt werden versteht sich von selbst. Selbst kleine Details sind in diesem Zusammenhang zu beachten. Nicht zu erwähnen sind jene Bereiche die man hinsichtlich der Möglichkeiten publizierend erfassen kann. Auch hier sind etwa Metallschränke vorgeschrieben, anstatt andere Materialien zu verwenden, da die Isolation besser ausgestattet werden kann. Man sieht auch hier, dass die Vorschriften zum Teil sehr detailliert geregelt werden.



Lebensmittelsicherheit im Restaurant

Wenn man bei den Schränken bleibt, könnte man die Einschränkung noch genauer vornehmen. Es ist zum Beispiel nicht nur das Material vorgeschrieben, sondern der Ort, wo die Schränke aufgestellt werden müssen. Dies geschieht aber nicht willkürlich, sondern soll einen bestimmten Zweck erfüllen. Die Schränke dienen zum Beispiel im Restaurant dazu, dass Köche und anderes Personal, welches mit dem Lebensmittel in Berührung kommen könnten, sich umziehen können. Jeder Leser und jede Leserin werden wissen, dass ein Koch seinen weissen Arbeitskittel für die Küche benötigt.

Um sich umzuziehen und keine Bakterien in die Küche zu bringen, ist zuvor die Strassenkleidung auszuziehen. Die Küchenkleidung wird ebenso aus dem Schrank bezogen. Der Schrank kann aber nur exemplarisch benutzt werden, soll aber das gesamte System dahinter erklären. Auch die Beschilderung der Notausgänge kann als Beispiel zitiert werden und wird entsprechend markiert betrachtet. In einem weiteren Umfeld geschieht hier auch die Notwendigkeit, sich naheliegend betrachten zu können.

 

Titelbild: Quality Stock Arts – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Hygiene im Unternehmen – unsere Tipps

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.