Hindawi Limited kündigt Open-Access-Partnerschaft mit Cambridge University Press an

06.08.2020 |  Von  |  Presseportal

London (ots/PRNewswire) – Als Teil des anhaltenden Schwerpunkts von Cambridge University Press auf Open Access werden fünf der Wissenschaftszeitschriften des Universitätsverlags künftig im Rahmen einer neuen Kooperationsvereinbarung mit Hindawi Limited veröffentlicht.

Ab Januar 2021 (Einreichungen sind ab September dieses Jahres möglich) wird Hindawi im Rahmen der neuen Partnerschaft redaktionelle und produktionstechnische Arbeiten an den Fachzeitschriften unter Verwendung seiner neuen Open-Source-Publikationsplattform Phenom durchführen. Die Wissenschaftszeitschriften werden im Besitz von Cambridge bleiben. Alle fünf werden als Open Access verfügbar sein.

Die fünf Fachzeitschriften sind:

- Global Health, Epidemiology and Genomics  - Genetics Research  - Journal of Smoking Cessation  - Wireless Power Transfer  - Laser and Particle Beams 

Fiona Hutton, Leiterin von STM Open Access Publishing at the Press, sagte:

„Wir sehen der neuen Partnerschaft mit Hindawi mit Enthusiasmus entgegen. Zusammenarbeit ist der Schlüssel zu einer wirklich offenen Zukunft für die Forschung und für die wissenschaftliche Kommunikation.

„Das erfordert eine dynamische, innovative Resonanz seitens der Verlage, durch das Ausprobieren und Testen verschiedener Publikationsmodelle, die Zusammenarbeit mit der akademischen Gemeinschaft und anderen wie Hindawi, die nachweislich hervorragende Leistungen im Bereich des wissenschaftlichen Open-Access-Publizierens erbracht haben.

„Auf diese Weise können wir die Ziele der offenen Wissenschaft und unseren eigenen Auftrag als Universitätsverlag unterstützen, indem wir die Zusammenarbeit intensivieren und die Zugänglichkeit, Effizienz und Reichweite der Forschung verbessern. Gleichzeitig sorgen wir für einen nachhaltigen Übergang und sichern die höchsten Standards bei der Veröffentlichung von wissenschaftlichen Fachzeitschriften.

Richard Bennett, Chief Commercial Officer bei Hindawi, sagte: „Wir sind sehr stolz und freuen uns über die Zusammenarbeit mit Cambridge University Press im Rahmen unseres Verlagspartnerschaftsprogramms für verwaltetes Open-Access-Publizieren. Die verlagsübergreifende Zusammenarbeit bietet die Möglichkeit, Fachwissen, Systeme und Dienstleistungen zum Nutzen der Forscher, denen wir dienen, gemeinsam zu nutzen. Diese Partnerschaft ermöglicht es uns, gemeinsam an der Entwicklung von Open-Access-Zeitschriften auf nachhaltige und gemanagte Weise zu arbeiten, indem wir die wichtigsten Stärken beider Verlage nutzen“.

Pressekontakt:

John Clare, Communications Manager, Cambridge University Press
+44 (0)7867 160821
jclare@cambridge.org
press@cambridge.org
Fani Kelesidou, Brand Marketing Manager, Hindawi Limited
+44 (0)20 3146 9300
fani.kelesidou@hindawi.com
Anmerkungen an die Redaktion:
Informationen zu Hindawi Limited: Hindawi Limited ist einer der weltweit größten Open-Access-Verlage mit einem umfangreichen Portfolio an akademischen Forschungspublikationen, die alle Bereiche der Wissenschaft und Medizin abdecken. Jede Peer-Review-Zeitschrift wurde in Zusammenarbeit mit akademischen Forschern in der Rolle des Redakteurs genau für die jeweilige Zielgruppe entwickelt. Wir haben uns der Aufgabe verschrieben, die offene Forschung zu unterstützen. Der Forscher steht grundsätzlich im Mittelpunkt unseres Handelns. Gemeinsam mit anderen Verlagen, Institutionen und Organisationen wollen wir ein offeneres wissenschaftliches Ökosystem aufbauen, indem wir in die Entwicklung einer Open-Source-Infrastruktur für das Verlagswesen investieren. Weitere Informationen zu Hindawi Limited finden Sie unter Hindawi.com. Folgen Sie uns auf Twitter, um stets über die neuesten Entwicklungen informiert zu bleiben.
Informationen zu Cambridge University Press: Cambridge University Press ist Teil der University of Cambridge. Sie fördert die Mission der Universität, Wissen mit dem Ziel der Ausbildung, des Lernens und der Forschung auf dem international höchstmöglichen Exzellenzlevel zu verbreiten. Die umfangreichen, von Fachkollegen begutachteten Verlagslisten umfassen 50.000 Titel, die sich mit akademischer Forschung und beruflicher Entwicklung, aber auch mit Schulbildung und Englischunterricht befassen. Cambridge University Press spielt eine führende Rolle auf dem heutigen internationalen Markt und verfügt über mehr als 50 Niederlassungen rund um den Globus. Die Produkte des Verlags werden in fast allen Ländern der Welt vertrieben.
Informationen zu Open Research at the Press: Im Zuge der Open-Research-Bewegung wird versucht, das Potenzial der akademischen Forschung freizusetzen, indem sie Wissen für alle zugänglich macht. Wir glauben, dass es von entscheidender Bedeutung ist, Open Research für unsere Gemeinschaften nutzbar zu machen. Unsere Geschichte, unsere Beziehung zur Universität und unser gemeinnütziger Status schaffen eine starke Position, von der aus wir die Gemeinschaft einbinden, in innovative Lösungen investieren und eine wichtige Rolle bei der Mitgestaltung der Offenen Forschung in ihrer Entwicklung spielen können.
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1223710/Cambridge_University_Press_Hindawi_Limited.jpg

Original-Content von: Hindawi Limited übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Hindawi Limited kündigt Open-Access-Partnerschaft mit Cambridge University Press an

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.