Cobots – effektive Zusammenarbeit von Mensch und Maschine

30.07.2020 |  Von  |  News, Technologie

Unter einem Cobot versteht man einen kollaborierenden Roboter, dessen Name sich aus den englischen Ausdrücken für „Collaboration“ (deutsch: Zusammenarbeit) und „Robot“ (deutsch: Roboter) zusammensetzt.

Grundsätzlich handelt es sich bei ihnen um Geräte, die direkt mit den Menschen arbeiten und dazu beitragen, die Arbeitsprozesse möglichst schonend für den Arbeiter zu gestalten sowie ihn dabei zu entlasten.

In diesem Zusammenhang ist die Arbeitsverteilung relevant, denn während ein Cobot ein schweres Werkstück anhebt – und so hohe Lasten zu tragen hat – muss der Mitarbeiter lediglich die Feinarbeiten ausführen.

Ein Cobot besteht aus verschiedenen Elementen, die schliesslich bei Funktionstüchtigkeit Hand in Hand arbeiten. Dazu gehören eine smarte Steuerungstechnik, mehrere sensible Sensoren, einer modernen Software sowie ein oder zwei Armen.

Bis zum heutigen Tag werden Schutzeinrichtungen eingesetzt, um die Personen, die sich in direkter Nähe des Cobots befanden, zu schützen. Die Sicherheit im Umgang mit den kollaborierenden Robotern wird mit den relevanten Normen EN ISO 10218 und ISO/TS 15066 geregelt. Zu den Sicherheitsaspekten gehört der überwachte Halt, die Handführung mithilfe der Sensorik sowie die Leistungs- und Kraftbegrenzung.

Der Cobot ist ein echtes Allround-Talent

Kollaborierende Roboter lassen sich problemlos an fast allen Orten der Produktionskette einsetzen. Sie arbeiten eng mit den Menschen zusammen und nehmen ihnen mit ihrem flexiblen Roboterarm komplexe Tätigkeiten ab und transportieren schwere Lasten. Vor allem in grossen Produktionshallen sind Cobots ein natürlicher Helfer geworden. Er kann in den folgenden Bereichen eingesetzt werden kann:

  • Verpacken von Paketen und Ware auf Palletten
  • Beschickung der Maschinen mit Produktionsstoffen
  • Präzisierung der Montage von Geräten und Verringerung von Ausschuss
  • Automatisierung der Qualitätsprüfung
  • Optimierung der Endbearbeitungen durch automatisierte Nachbearbeitung
  • Auftragung von Klebe- und Dichtmittel

Durch die zunehmende Automatisierung bieten Cobots eine hohe Flexibilität in der Produktion und tragen dazu bei, existierende Gefahren und Risiken einer Verletzung zu vermeiden. Aufgrund der Sensorik kommt es ausserdem zu einer Steigerung der Produktion. Für Mitarbeiter bedeutet dies konkret, dass sie bei gefährlichen oder komplizierten Arbeitsschritten durch kollaborierende Roboter entlastet werden. Der Cobot an sich ist einfach zu programmieren, lässt sich sicher handhaben und seine Leistung ist von guter Qualität.

Cobots sind Allrounder und ergänzen die Arbeitskraft der Menschen, ersetzen sie aber nicht. Zumeist werden Tätigkeiten übernommen, die auch ein Mensch erledigen könnte. Da sie eher monoton sind, viel Kraft in Anspruch nehmen, unergonomisch oder sogar gesundheitsgefährdend sind, übernimmt sie der Cobot, während der Mitarbeiter ganz normal seiner Arbeit nachgeht. Dennoch ist es sinnvoll, dass die Schutzprinzipien in der Zusammenarbeit mit dem Cobot eingehalten werden, um Gefährdungen oder Unfälle zu vermeiden.



Cobots in kleinen und mittelständischen Unternehmen einsetzen

Die Cobots werden in kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie im handwerklichen Bereich mit Abstand am häufigsten gebraucht – vor allem zum Schweissen. Dies liegt vorrangig daran, dass die kollaborierenden Roboter schnell und flexibel eingesetzt werden können, aber auch sehr einfach zu bedienen sind. Zusätzlich dazu bieten sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies ist für die Unternehmen, die mit einem überschaubaren Budget auskommen müssen, besonders praktisch.

Ein mittelständisches Unternehmen hat aus diesem Grund einen Cobot für die Durchführung von Schweissarbeiten eingesetzt, auch, um die Qualität und Effizienz des Schweissprozesses zu erhöhen. Letztlich zeigte dieser Versuch, dass die Digitalisierung des Produktionsprozesses sowie seine Automatisierung wesentlich dazu beigetragen hat, die Produktivität des Schweisser-Teams zu steigern, sondern auch, um den aktuell grassierenden Fachkräftemangel zu kompensieren.

 

Titelbild: Zapp2Photo – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Cobots – effektive Zusammenarbeit von Mensch und Maschine

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.