Hitze auf dem Bau – Gefahr für die Gesundheit der Bauarbeiter

29.07.2020 |  Von  |  News

Sonne und Hitze können auf den Baustellen zu einer tödlichen Gefahr werden. Zum Schutz der Arbeitnehmenden müssen die Sicherheitsregeln eingehalten und die Arbeit verlangsamt oder ganz eingestellt werden.

Corona-bedingte Verspätungen dürfen nicht zulasten der Gesundheit der Bauarbeiter gehen.

Heisse Tage machen die Arbeit auf dem Bau noch anstrengender und gefährlicher. Auch die Zahl der Unfälle steigt während Hitzewellen nachweislich. Werden keine angemessenen Massnahmen zugunsten der Beschäftigten getroffen, stellt dies eine Gefahr für die Gesundheit der Bauarbeiter dar.

Auch bei Verspätung: Gesundheitsschutz geht vor

Die Sicherheitsregeln bei Hitzebelastung müssen auf allen Baustellen zwingend eingehalten werden. Leider wird auf vielen Baustellen jedoch auch bei Hitze mit Hochdruck weitergearbeitet, um die durch die Corona-Pandemie verursachten Verspätungen aufzuholen. Nebst dem ohnehin schon herrschenden Termindruck auf dem Bau führt dies dazu, dass auf gewissen Baustellen nicht nur die Sicherheitsbestimmungen bei Hitze missachtet werden, sondern auch die Corona-Schutzmassnahmen. Dies setzt die Gesundheit und gar das Leben der Bauarbeiter aufs Spiel, nur um eine – oftmals von vornherein unrealistische – Planung durchzusetzen.

Der Arbeitgeber ist für die Gesundheit seiner Angestellten verantwortlich. Er muss insbesondere Schutzmittel bereitstellen, die Arbeitsorganisation den heissen Temperaturen anpassen, Pausenstandorte im Kühlen organisieren und zusätzliche Pausen gewähren. Bei gesundheitsschädigenden Temperaturen ist die Arbeit ganz einzustellen. Hier stehen auch die Bauherren in der Pflicht, sich im Sinne des Gesundheitsschutzes bei der Planung kulant zu zeigen und Terminverschiebungen zu akzeptieren.

Schutzmassnahmen kontrollieren

Auf Baustellen in allen Regionen der Schweiz hat die Gewerkschaft Unia in den letzten Wochen eine umfangreiche Informationskampagne gestartet und kontrolliert die Einhaltung der Schutzmassnahmen. Gemeinsam mit den Bauarbeitern wird die Unia bei Verstössen auf den Baustellen intervenieren.

 

Quelle: Gewerkschaft Unia
Titelbild: Symbolbild © sirtravelalot – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Hitze auf dem Bau – Gefahr für die Gesundheit der Bauarbeiter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.