Bedruckte Werbemittel – Multichannel Marketing

30.06.2020 |  Von  |  Marketing, News

Zum Corporate Design gehören bedruckte Werbemittel als Teil der Marketing-Strategie unbedingt dazu

– auch in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung.

Multichannel-Marketing mit bedruckten Werbemitteln

Auf nur einem Kanal zu werben, lohnt sich heute für die wenigsten Unternehmen. Und der Blick auf die ganz Grossen zeigt, dass sich eine weite Verbreitung einer Marke durchaus rentiert: Von grossflächiger Plakat- oder Displaywerbung über Suchmaschinen-Ads und Social-Media-Marketing bis hin zu Anzeigenwerbung in Zeitungen und Online-Medien ist es für Unternehmen jeder Grösse sinnvoll, den eigenen Namen möglichst breit zu streuen.

Bedruckte Werbemittel werden dabei jedoch oft erst einmal vergessen – dabei sind Notizblöcke, Kalender und Haftnotizen mit Unternehmenslogo in der Regel deutlich günstiger als etwa eine Plakatwerbekampagne. Und da die Werbemittel auch noch über einen längeren Zeitraum benutzt werden, bleibt der Markenname durch die ständige optische Präsenz wesentlich länger im Gedächtnis als ein flüchtig im Vorbeifahren gesehenes Plakat oder Display.

Gar nicht out of date: Notizbücher, Kalender & Haftnotizen

Auch wenn es auf den ersten Blick fast schon ein bisschen antiquiert erscheint: Menschen, die Kalender oder Notizbücher aus Papier benutzen, sehen wir zwischen all den Smartphones und Tablet PCs nach wie vor überall – im Café, in der Bahn, im Co-Working-Space – und in den meisten Unternehmen.

Denn die Digitalisierung kann zwar viel, aber nicht alles ersetzen, zum Beispiel das Gefühl von echten Seiten zwischen den Fingern, und das grobe Durchblättern eines Notizbuchs, um schnell einen bestimmten Eintrag wiederzufinden. Auch Buchkalender in unterschiedlichen Formaten erfreuen sich weiterhin grosser Beliebtheit, ermöglichen sie ihrem Benutzer doch eine individuelle Gestaltung der einzelnen Seiten. Für kleine Ergänzungen, die auffallen sollen, wird dann schnell zur Haftnotiz gegriffen – ein Marker, den weder Smartphone noch Tablet oder Laptop bieten können.

Das papierlose Büro, so deutlich es auch auf dem Vormarsch ist, kann also klassische Büroartikel noch längst nicht zu 100 % ersetzen. Es ist eben einfach praktischer, der Kollegin eine Haftnotiz als Info an den Bildschirm oder die Tastatur zu kleben oder die schnell gekritzelte Einkaufsliste auf die Rückseite der Handyhülle zu pappen.

Haftnotizen mit eigenem Druck – ein beliebtes Werbemittel

Schon vor Jahren sah man sie überall, und auch heute hat sich ihre Beliebtheit kaum abgenutzt: Haftnotizen spielen für viele Berufstätige, aber auch Privatnutzer eine immens wichtige Rolle. Vom schmalen Marker für eine Kalenderseite oder als Trenner in einem Ordner, beschreibbar oder in auffälligen, transparenten Neonfarben, bis hin zu den Standardgrössen in quadratisch oder rechteckig für schnelle Notizen sind Haftnotizblöcke in so gut wie jedem Unternehmen und Haushalt zu finden.

Deshalb werden mit Unternehmensinformationen bedruckte Haftnotizen und Notizblöcke von den Mitarbeitern gerne an Kunden, Geschäftspartner, aber auch Dritte im Privatbereich weitergegeben, die die Werbung dann ebenfalls wahrnehmen. Sind die Werbemittel – natürlich passend zur Corporate Identity – dann auch noch ansprechend designt, werden sie umso lieber benutzt.

Haftnotizen & Co. bedrucken lassen

Wir halten fest: Notizblöcke, Notizbücher, Kalender und vor allem Haftnotizen werden immer benutzt. Für moderne Unternehmen, die nah am Kunden sein möchten, kann es also durchaus sinnvoll sein, Werbemittel mit dem eigenen Logo an Mitarbeiter, Partner und Kunden zu verteilen. Neben relevanten Stichworten zum Unternehmen sollte darauf vor allem die URL der Unternehmenswebseite abgedruckt sein – ohne dabei zu vergessen, dass auch noch genügend Platz für Notizen bleiben sollte.

Professionelle Angebote für bedruckte Werbemittel lassen sich online mit den richtigen Schlagworten bei vielen Anbietern finden. Ein Vergleich lohnt sich: Wer auf hochwertige Qualität aus Deutschland, eine sichere Bestellung und faire Preise auch in kleinen Auflagen setzen möchte, wird zum Beispiel beim führenden Unternehmen Notizblock24 fündig.

 

Oberstes Bild: © Jacob Lund – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Bedruckte Werbemittel – Multichannel Marketing

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.