Vorsicht vor Betrugsmaschen! Seniorin (85) um Teil ihres Ersparten gebracht

31.05.2019 |  Von  |  Finanzen, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Vorsicht vor Betrugsmaschen! Seniorin (85) um Teil ihres Ersparten gebracht
Jetzt bewerten!

Am 30.05.2019 wurde bekannt, dass bereits am 24.05.2019 eine 85-jährige Frau aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen aufgrund eines Betruges um einen Teil ihres Ersparten gebracht wurde.

Unbekannte riefen die Frau an und versprachen ihr einen grösseren Geldgewinn.

Um diesen zu erhalten, wurde die Frau aufgefordert, Amazon-Gutscheine zu erwerben und Bargeld auf eine Bank in China zu überweisen. Die Geschädigte verlor durch diese Betrugshandlung etwas über 4.000,-Euro. Eine Anzeige wegen Betruges wurde aufgenommen. Die Polizei bittet an dieser Stelle nochmals alle Bürgerinnen und Bürger mit ihren älteren Verwandten über dieses Thema zu sprechen und sie auf die Betrugsmaschen skrupelloser Straftäter hinzuweisen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Titelbild: elnino80 – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Vorsicht vor Betrugsmaschen! Seniorin (85) um Teil ihres Ersparten gebracht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.