NewWork: Wie kommt das Neue in die Welt?

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
NewWork: Wie kommt das Neue in die Welt?
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Die Zeit in der wir heute leben ist geprägt von Veränderungen wie vielleicht keine andere. Das stellt viele Unternehmen vor enorme Herausforderungen, bietet aber auch Riesenchancen.

Beobachten Sie einmal genau, was in Ihnen vorgeht, wenn von Innovation, Digitalisierung oder Disruption die Rede ist. Vermutlich wird Ihr Atem flacher und es steigen in Ihnen Empfindungen von Begeisterung … oder eben Sorge, vielleicht sogar Angst hoch. Denn sich mit dem Neuen und Unbekannten auseinander zu setzen war schon immer prickelnd, erforderte Mut und Tatendrang.

Auf der Online Konferenz NewWork: Wie kommt das Neue in die Welt? erhalten Sie vom 3.-7. Juni 2019 kostenlos Tipps und Hinweise führender Expertinnen und Experten -> jetzt gleich hier anmelden: newwork.konferenz.io




Was brauchen Unternehmen um in Zeiten des Wandels erfolgreich zu sein?

Die Antwort auf diese Frage ist so vielfältig wie unsere Wirtschaft und wer am Ende das Rennen macht bleibt zwangsläufig offen. Doch eines stellen die meisten Expertinnen und Experten ausser Streit:

Um die enormen Chancen zu nutzen, die sich in Wandelzeiten bieten, braucht es wache, reflektierte und selbstbewusste Menschen. Denn die (Weiter-)Entwicklung eines zukunftsfähigen Unternehmens ist erstens ein höchst individueller Prozess und hat zweitens bedeutend mehr mit handelnden Personen zu tun, als man meinen möchte.

Personal Leadership – zukunftsfähige Persönlichkeiten

Ausgangspunkt und kritischer Erfolgsfaktor sind und bleiben auch unter den Bedingungen der Digitalisierung vitale Persönlichkeiten, die ihre Energie mit Hand, Herz und Verstand zu lenken imstande sind.

„Die Kunst bei grösseren Transformationsprozessen besteht darin, zuerst einmal zu verstehen, welche Kultur ich habe und zu wissen, welche Kultur ich entwickeln will oder muss“, so Michaela Csik, Business Transformation Manager bei LafargeHolcim, einem der weltweit grössten Baustoffhersteller mit Sitz im Raum Zürich.

Dabei macht es einen grossen Unterschied, ob ein derartiger Change-Prozess problemgetrieben oder visionsgeführt ist.

„In der Regel sind visionsgeführte Changeprozesse erfolgreicher als lediglich problemgetriebene“, meint dazu der emeritierte ETH-Prof. Rudolf Steiger.

Im Übrigen spielt das Thema Produktivität bei der Entwicklung zukunftsfähiger Geschäftsmodelle nicht unbedingt die einzige zentrale Rolle. „Vielleicht haben wir dabei manchmal eine falsche Vorstellung von Effizienz und Produktivität, denn es geht ja gar nicht darum, zum Roboter zu werden“ so der Basler Trainer für neues Zeitmanagement Ivan Blatter, „sondern darum, zu jedem Zeitpunkt das abzurufen, was grad nötig ist.“

NewWork: Wie kommt das Neue in die Welt? – Die Online Konferenz

In 19 ausgewählten Talks mit anerkannten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft & Praxis gewährt Konferenz-Initiator Michael Defranceschi tiefe Einblicke in die Welt der Gestalter von Morgen.

Die Konferenz findet vom 3.-7. Juni 2019 online statt, die Talks stehen jeweils bis zu 48 Stunden kostenlos zur Verfügung, das Gesamtpaket kann auch zum späteren Studium käuflich erworben werden.

Jetzt gleich hier anmelden: newwork.konferenz.io

Public Learning in Kooperation mit Messe Dornbirn

Als besonderes Highlight steht den Besucherinnen und Besuchern der 5. Vier-Länder Lieferantenbörse und der 2. Dienstleistungsbörse für Marketing & Kommunikation am 6. Juni ein exklusiver Live-Stream zu den Talks der NewWork Konferenz in Halle 12 der Messe Dornbirn zur Verfügung.

Die Online Konferenz wird realisiert in Zusammenarbeit von Defranceschi Consulting und Starsmedia mit freundlicher Unterstützung der Agentur Belmedia, des WdF Vorarlberg und der Plattform V.

 

Quelle: Defranceschi Consulting
Titelbild: PopTika – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

NewWork: Wie kommt das Neue in die Welt?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.