Richterswil ZH: Ohne Bewilligung auf Baustelle gearbeitet – fünf Festnahmen

17.05.2019 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Richterswil ZH: Ohne Bewilligung auf Baustelle gearbeitet – fünf Festnahmen
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstagmorgen (16.5.19) in Richterswil bei einer Baustellenkontrolle fünf Personen verhaftet.

Zwischen 9 und 10 Uhr unterzogen Kantonspolizisten alle Arbeiter einer Baustelle in Richterswil einer Kontrolle.

Dabei stellte sich heraus, dass fünf der kontrollierten Männer sich widerrechtlich in der Schweiz aufhielten und ohne Bewilligung auf der Baustelle arbeiteten. Bei den fünf Festgenommenen handelt es sich um kosovarische Staatsbürger im Alter zwischen 19 bis 33 Jahren.

Der 52-jährige, im Kanton Schwyz wohnhafte, Arbeitgeber stammt aus Nordmazedonien. Er wird wegen Beschäftigen von Ausländern ohne Bewilligung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © kikk – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Richterswil ZH: Ohne Bewilligung auf Baustelle gearbeitet – fünf Festnahmen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.