Online-Dating in der Schweiz verzeichnet neuen Umsatz-Branchenrekord

06.05.2019 |  Von  |  Handel, News, Web
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Online-Dating in der Schweiz verzeichnet neuen Umsatz-Branchenrekord
Jetzt bewerten!

Die Zahlungslaune der Schweizer beim Online-Dating ist bestens. Mit einem neuen Rekordhoch von über CHF 41 Millionen Umsatz feierte die Branche das Jahr 2018. Das ergab die aktuelle Marktstudie des Verbraucherportals Singleboersen-Vergleich.ch.

Exakt CHF 41.1 Millionen Umsatz lautet das Abschlussergebnis in der Schweizer Online-Dating-Branche, welche von 2013 bis 2018 mit einem Umsatzplus von 17 Prozent brilliert. Die steigenden Nutzerzahlen spülen mehr und mehr Schweizer Franken in die Online-Dating-Landschaft und damit auch mehr Umsatz und Gewinn in die Taschen der Anbieter.

Beim Kampf um die Vormachtstellung in der Schweizer Online-Dating-Branche haben hochpreisige Partnervermittlungen wie Parship und ElitePartner definitiv die Nase vorne: Parship & Co. sind für rund die Hälfte des Branchenumsatzes verantwortlich und liefern ihren Premium-Mitgliedern regelmässig und zuverlässig neue Partnerschaften. Bei Kontaktanzeigen-Portalen hat sich hingegen sowohl der Umsatz als auch die Zahl der aktiven Nutzer halbiert.

„Kaum jemand ist mehr bereit, für Mittelklasse-Anbieter wie LoveScout24.ch 70 Schweizer Franken im Monat auszugeben. Entweder wollen die Schweizer kostenlos nach einem Partner suchen oder greifen dafür richtig tief in die Tasche!“, erklärt Daniel Baltzer, Geschäftsführer des Verbraucherportals Singleboersen-Vergleich.ch.

Die Nutzer, die kein bis kaum Geld für die Partnersuche ausgeben wollen, wandern zu den günstigen Dating-Apps ab. Die hierdurch stetig wachsende Mitgliederzahl führt zu steigenden In-App-Käufen: Durch die Fülle an neuen Nutzern kaufen immer mehr Singles optionale Aufmerksamkeitsfunktionen (Superlikes, Nachrichten, Anzeige in den VIP-Suchergebnissen) um ihre Flirt- und Datingchancen zu erhöhen.

Singleboersen-Vergleich.ch agiert als unabhängiger Beobachter des Online-Dating-Marktes und hat alle führenden Singleportale im Detail getestet. Singleboersen-Vergleich.ch gehört zum metaflake-Netzwerk, das von Köln, Wattwil und London aus in 15 Ländern operiert.

Die Studie ist hier zu finden.

 

Quelle: Metaflake
Titelbild: oatawa – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Online-Dating in der Schweiz verzeichnet neuen Umsatz-Branchenrekord

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.