WEF 2019: Luzerner Regierungsrat bewilligt interkantonalen Polizeieinsatz

19.12.2018 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
WEF 2019: Luzerner Regierungsrat bewilligt interkantonalen Polizeieinsatz
Jetzt bewerten!

Vom 22. bis 26. Januar 2019 findet in Davos das World Economic Forum (WEF) statt.

Um die Sicherheit der internationalen Veranstaltung mit zahlreichen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Religion zu gewährleisten, hat die Konferenz der Kantonalen Justiz- und Sicherheitsdirektorinnen und -direktoren (KKJPD) die Regierungen der Kantone um polizeiliche Unterstützung ersucht.

Das Zentralschweizer Polizeikonkordat wird sich zur Unterstützung des Kantons Graubünden am interkantonalen Polizeieinsatz beteiligen. Der Regierungsrat des Kantons Luzern hat das Gesuch der KKJPD gutgeheissen und wird eine entsprechende Anzahl von Einsatzkräften zur Sicherung des WEF 2019 zur Verfügung stellen.

 

Quelle: Staatskanzlei Luzern
Titelbild: Boris-B – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

WEF 2019: Luzerner Regierungsrat bewilligt interkantonalen Polizeieinsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.