MSD ging mit grösstem Firmenteam am Swiss City Marathon Lucerne an den Start

29.10.2018 |  Von  |  Events, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
MSD ging mit grösstem Firmenteam am Swiss City Marathon Lucerne an den Start
Jetzt bewerten!

Das forschende biopharmazeutische Unternehmen MSD Merck Sharp & Dohme AG mit Sitz in Luzern unterstützt den regional wie überregional bedeutenden Marathon seit 2010. Dieses Jahr als Charity Supporting Partner.

Mit 264 MSD-Läufern aus 36 Nationen ging das grösste Firmenteam des Laufs an den Start. Die Mitarbeitenden erhielten die Möglichkeit, den Schweizer MSD-Standort in Luzern während diesem ganz besonderen Laufereignis, in stimmungsvoller Atmosphäre und mit atemberaubenden Ausblicken zu erleben und auf sich wirken zu lassen.

Ein besonderes Highlight für die Mitarbeitenden: Die Laufstrecke führte direkt an einem der vier MSD- Standorte in Luzern vorbei. Das grosse Team brachte viel Positives mit sich. Aber vor allem: Motivation! So schafften es alle MSD-Läufer sicher ins Ziel. Eine Zusatzmotivation bot das soziale Engagement. Das Laufen für einen guten Zweck ist seit Anfang Bestandteil des Engagements von MSD am Swiss City Marathon Lucerne und so liefen unsere MSD-Läufer die UNICEF Extra Mile nach ihrem Zieleinlauf. Es war für alle ein ganz besonderes Lauferlebnis!

MSD und UNICEF

MSD unterstützte dieses Jahr UNICEF Schweiz und Liechtenstein, den Charity Partner, als Charity Supporting Partner am Swiss City Marathon Lucerne. Alle Läuferinnen und Läufer, die ihre 10-, 21- bzw. 42-Kilometer Strecke absolvierten, hatten die Möglichkeit, eine Extra-Meile für einen guten Zweck zu laufen. Mindestens 2’000 Läuferinnen und Läufer mussten die UNICEF Extra Mile zurücklegen, um einen Spendenbetrag von 20’000 Schweizer Franken zu erzielen.

2018 geht die Spende an UNICEF zur Bekämpfung von Mangelernährung im Südsudan. Seit 2013 leidet die Bevölkerung des Südsudans unter anhaltenden Bürgerkriegen und daraus resultierender Mangelernährung. Insbesondere Kleinkinder sind davon stark betroffen. Mithilfe von UNICEF erhalten mangelernährte Kinder therapeutische Spezialmilch und Spezialnahrung, damit ihr Überleben gesichert ist und sie wieder zu Kräften kommen. Die Spendengelder fliessen vollumfänglich an UNICEF Schweiz und Liechtenstein zu Gunsten von Kindern in Not im Südsudan.

Titelbild: Bei der Checkübergabe (v.l.n.r.): Jean-Blaise Defago, Direktor Policy & Communication MSD Schweiz; Kevin Ali, Präsident MSD International, und Dr. Hans Künzle, Präsident UNICEF Schweiz und Lichtenstein

 

Quelle: MSD Merck Sharp & Dohme
Titelbild: obs/MSD Merck Sharp & Dohme/Luciano Miglionico

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

MSD ging mit grösstem Firmenteam am Swiss City Marathon Lucerne an den Start

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.