Crowdhouse eröffnet einen Pop-up Store am Zürcher Paradeplatz

06.03.2018 |  Von  |  Events, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Crowdhouse eröffnet einen Pop-up Store am Zürcher Paradeplatz
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Zürcher Fintech-Unternehmen Crowdhouse setzt bei der Vermarktung auf ein erlebbares Konzept.

Die führende Schweizer Online-Plattform für Immobilien-Crowdinvesting positioniert sich für zwei Monate mit einem Pop-up Store am Zürcher Paradeplatz und präsentiert seine Produkte und Ideen direkt im Herzen des Zürcher Finanzzentrums.

Das Fintech-Unternehmen Crowdhouse erfindet das Pop-up-Store-Konzept neu. Mit einem eigens dafür konzipierten Geschäft direkt gegenüber des Hotels Savoy en Ville am Paradeplatz möchte sich das junge Unternehmen einem breiteren Publikum präsentieren und näher an die Kunden rücken.

Virtual Reality, Vorträge und persönliche Kundenberatung

Klassische Ausstellware – so wie man es von traditionellen Pop-up-Stores aus dem Einzelhandel kennt – findet man im Pop-up Store von Crowdhouse nicht. Dafür erwartet die Besucher ein Virtual-Reality-Erlebnis, interaktive Informationsstationen und ein Auditorium für Diskussionsrunden und Referate rund um das Thema Immobilien. Die Berater vor Ort nehmen sich dabei Zeit, die neue Anlageform des Immobilien-Crowdinvestings auf ganz persönliche Weise zu präsentieren.

Crowdhouse CEO Robert Plantak ist stolz auf die neue Kurzzeit-Filiale am Paradeplatz: «Unser Unternehmen hat ganz klar eine digitale DNA. Nichtsdestotrotz bieten wir ein Produkt, das sehr emotional ist und bei dem Vertrauen und der persönliche Kontakt eine grosse Bedeutung haben. Mit dem Pop-up-Store haben wir die Möglichkeit, Online und Offline auf eine einzigartige Weise zu verbinden. Dass wir am Paradeplatz präsent sind, zeigt, dass sich unser Produkt in der Zwischenzeit als neuartige Anlageform etabliert hat.»

Geöffnet bis Ende April

Der Crowdhouse Pop-up-Store ist geöffnet seit dem 1. März. Die grosse Eröffnungsfeier fand am 5. März statt. Ab sofort ist der Store von Montag bis Samstag geöffnet. Ein besonderes Highlight sind die zahlreichen Events, die im Auditorium des Pop-up-Stores stattfinden werden. Während den zwei Monaten erwartet die Besucher zahlreiche spannende moderierte Diskussionsrunden, Vorträge udn Präsentation rund um die Themen Schwarmfinanzierung, Blockchain, Digitalisierung des Immobilienmarktes und Altersvorsorge.

 

Quelle: Crowdhouse
Artikelbild: Crowdhouse

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Crowdhouse eröffnet einen Pop-up Store am Zürcher Paradeplatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.