Axa Winterthur sponsert neue Schweizer Startup-Serie im Privatfernsehen

11.05.2017 |  Von  |  News, Start-up
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Axa Winterthur sponsert neue Schweizer Startup-Serie im Privatfernsehen
Jetzt bewerten!

Der Versicherer Axa Winterthur betätigt sich als Sponsor, Expertise-Lieferant und Konzept-Mitentwickler einer neuen TV-Sendung namens „Kampf der Ideen – Startup Challenge“. Das schreibt die „Handelszeitung“ in ihrer aktuellen Ausgabe.

„Mit dem TV-Format möchten wir einen neuen, interaktiven Kanal ausprobieren und damit der breiten Bevölkerung zeigen, wie innovativ die Schweiz und ihre Jungunternehmen sind“, sagt eine Sprecherin der Axa Winterthur.

In den ersten sieben Folgen der Serie buhlen die teilnehmenden Startups um den Einzug ins Finale. In der Finalsendung kämpfen die Finalisten dann gegeneinander um den Sieg. Die Serie soll ab September auf den Sendern Sat.1 und ProSieben Schweiz ausgestrahlt werden.

 

Quelle: Handelszeitung
Artikelbild: Gajus – shutterstock.com



Bestseller Nr. 1
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 85D (Herstellergröße: 38D)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität
Bestseller Nr. 3
Swatch Damenuhr Pastillo GR708
  • Armband: Kunststoff
  • Schließe: Dornschließe
  • Gehäuse: Kunststoff
  • Zifferblatt: gold
  • Uhrglas: Kunststoff

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Axa Winterthur sponsert neue Schweizer Startup-Serie im Privatfernsehen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.