Das Ecksofa – eine richtig runde Sache

15.09.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das Ecksofa – eine richtig runde Sache
Jetzt bewerten!

Um sich eine Wohnung mit Geschmack und Stil einzurichten, benötigt man nicht zwangsläufig einen Innenarchitekten. Jeder kann sich mit ein bisschen Fantasie und Eigeninitiative sein eigenes Wohnreich schaffen. Das setzt allerdings eine genaue Planung voraus.

Ein wildes „Drauflos“ ist beim Einrichten also nicht gefragt.

Schliesslich will man sich in den eigenen vier Wänden wohlfühlen und sich täglich darauf freuen, zuhause entspannen zu können. Ein Ecksofa trägt viel zur Wohlfühlatmosphäre bei. Es kann als zentrales Möbelstück der Wohnung ein ganz eigenes und wahrhaft wohnliches Flair bieten. Der grösste Vorteil dieses Möbels besteht darin, dass bei einem Ecksofa kein toter, ungenutzter Raum entsteht. Die beiden Sitzflächen des Ecksofas laufen aufeinander zu und bilden so ein gemütliches Karree. Ein Ecksofa wird häufig auch als Raumteiler genutzt. Dabei steht ein Schenkel an der Wand, und der andere ragt teilend in den Raum hinein.

Ein Ecksofa hat naturgemäss grössere Abmessungen als ein traditionelles Sofa. Daher sollte die Farbwahl unter besonderen Gesichtspunkten erfolgen. In dunklen oder knalligen Farben wirkt das Sofa schnell erdrückend und überdimensioniert in der Wohnung. Deshalb empfiehlt es sich, das Sofa in Pastelltönen oder gedeckten Farben zu wählen. Die gewünschte Individualisierung gelingt, indem man bei der Wahl der Kissen und Decken seiner Fantasie freien Lauf lässt. Ändert sich der persönliche Geschmack, wählt man einfach neue Kissenbezüge. So lässt sich mit kleinen Änderungen ein ganz neues Wohngefühl erzeugen.


Das Ecksofa ist ein Einrichtungsklassiker. (Bild: © Monkey Business Images -  shutterstock.com)

Das Ecksofa ist ein Einrichtungsklassiker. (Bild: © Monkey Business Images – shutterstock.com)


Dass ein Ecksofa nicht nur „Ecke“ ist, sondern in den unterschiedlichsten Grössen, Formen und Farben vorkommt, zeigt nachfolgende Kurzvorstellung einiger charakteristischer Vertreter. Ein besonders stilvolles Modell stellt das Ecksofa „Lautaret“ dar. Das Ledersofa „Lautaret“ besticht durch enorm viele Varianten und Stellmöglichkeiten. So ist die optionale spiegelverkehrte Aufstellung möglich. Als Material kommt hier hochwertiges italienisches Nappaleder zum Einsatz. Der Unterbau des Sofas besteht aus hochwertigem Eichen- oder Buchenholz. Durch Federkern, Federbänder und diverser Polyätherschaumstoffschichten ist ein hoher Sitzkomfort garantiert. Eine präzise, qualitativ hochwertige Verarbeitung versteht sich bei diesem Ecksofa von selbst.

Ein weiteres bemerkenswertes Ecksofa ist das Modell „Tourmalet“. Dieses Sofa besticht durch geschliffene und polierte Massivholzfüsse sowie ebenso hochwertige Kopfstützen. Die stilvoll geschwungenen Armlehnen an beiden Enden des Sofas heben die Ästhetik besonders heraus. Als Highlight und als Merkmal, welches dieses Ecksofa endgültig von anderen seiner Art abgrenzt, verfügt „Tourmalet“ über zwei mittig gewölbte Hocker. Aufgrund dieser Wölbung bieten diese Hocker, die sich übrigens bequem unter den Armlehnen verstauen lassen, ungewöhnlich hohen Sitzkomfort. Ganze 30 Farben stehen zur Wahl, was keine Wünsche für die Individualisierung offen lässt. Der Hersteller wurde für seine Möbel bereits mehrfach international ausgezeichnet.



Ob Ledersofa oder Stoffsofa – ein Ecksofa gibt es in allen Varianten

Einen eher futuristischen Eindruck hinterlässt das Ecksofa „Izoard“. Dieses Sofa unterscheidet sich von herkömmlichen Ecksofas dadurch, dass hier keine zwei Flügel in Rechtwinkelform aufeinander zulaufen. Stattdessen ist dieses Möbelstück halbrund gestaltet. So wird es zum Blickfang in jeder Wohnung. Durch die vielen Rundflächen fühlt man sich hier sofort an die 60er- und 70er Jahre des 19. Jahrhunderts zurückversetzt. An den beiden Seiten befinden sich jeweils Holzablagen als praktisch zu verwendendes Designelement. Die Qualität dieses edlen Möbelstückes gewährleisten erfahrene, modern ausgerüstete Hersteller.

Diese kurze Auswahl soll nur einen kleinen Eindruck davon vermitteln, wie unterschiedlich ein Ecksofa aussehen kann. Kein Modell gleicht dem anderen genau. Stil, Farbe und Formen sind höchst unterschiedlich. So kann jede Wohnung völlig individuell aussehen, selbst wenn das Kernelement immer das Ecksofa bildet. Eine insgesamt „runde “ Sache eben.

 

Oberstes Bild: © merzzie –  shutterstock.com



Bestseller Nr. 1
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 85B (Herstellergröße: 38B)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität
AngebotBestseller Nr. 2
Nike Herren Air Max 90 Essential Laufschuhe, Schwarz (Black/Black/Metallic Silver), 44 EU
  • Air-Max-Fersenelement - bietet Dämpfung im Fersenbereich
  • Materialmix aus Leder und Textil sorgt für Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit
  • Großes Air Max Logo an den Seiten
  • Der Air Max 90 Essential ist ein Schuh für Herren von Nike für Alltag und Freizeit.
  • Anlass: Casual

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Das Ecksofa – eine richtig runde Sache

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.