Bewerbermanagement professionell

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Bewerbermanagement professionell
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Jedes Unternehmen kennt die Schwierigkeit, aus zahlreichen Bewerbungen einen richtigen Kandidaten für eine ausgeschriebene Stelle auszuwählen.

Wie findet man nur den richtigen Mitarbeiter, der zum Unternehmen passt, die notwendigen Kompetenzen mitbringt usw.?

Bewerbermanagement mittels spezieller Software

Das softgarden-Bewerbermanagement bietet Firmen die Möglichkeit, mit einem umfangreichen Programm jene Kandidaten auszusuchen, die am besten zu der jeweiligen Stelle passen und zudem alle Bewerber auch noch übersichtlich zu verwalten. Sie können mit dieser Software Ihre eigenen Prescreening-Kriterien selbst festlegen, wodurch die Anwärter automatisch vorselektiert werden. Sie können auf diese Weise eine gute Vorauswahl treffen.

Durch diese Transparenz können Sie immer direkt erkennen, wo sich der jeweilige Bewerber gerade befindet: Steht er in der Vorauswahl, ist seine Online-Bewerbung eingegangen oder wurde ihm bereits ein Angebot gemacht? So können Sie auch sehen, welcher Schritt für diesen Kandidaten als Nächstes ansteht.

Mithilfe einer entsprechenden Funktion können Mitarbeiter kommentieren, wie sich die Person beim Bewerbungsgespräch verhalten hat, ob etwas in seinem Lebenslauf auffallend ist usw. Besonders interessant ist diese Möglichkeit für Mitarbeiter aus den jeweiligen Fachbereichen. Denn sie können sich die Bewerbung direkt anschauen und einschätzen bzw. notieren, falls dieser Bewerber für den jeweiligen Fachbereich interessant erscheint. Denn die Kollegen aus dem Fachbereich können häufig besser beurteilen, ob der Kandidat auch für den Job geeignet ist und ob er gut in das Team passen würde.

Insbesondere in Zeiten von NSA & Co ist Datensicherheit für Unternehmen von gravierender Bedeutung, da die NSA auch gigantische Mengen an Daten von Firmen speichert. Deshalb befinden sich alle Server dieses Anbieters in Deutschland, wodurch Daten deutlich besser geschützt sind. Der Unterschied besteht beispielsweise zu amerikanischen Servern, da besonders Firmen wie Apple und Google im Verdacht stehen, Daten zu NSA weiterzuleiten.

Einige sehr grosse und bekannte Unternehmen nutzen bereits diese Software, wie beispielsweise Roland Berger Strategy Consultants oder Fresenius. Sie stellt also eine durchaus etablierte Software zum E-Recruiting dar.



Fazit

Mein erster Eindruck ist insgesamt sehr positiv. Die Software ist übersichtlich und lässt sich einfach bedienen, obgleich sie eine Reihe unterschiedlicher Tools beinhaltet. Natürlich ist das softgarden-Bewerbermanagement als Software nicht gerade billig. Wenn Sie jedoch bedenken, dass Sie mit dieser Unterstützung besser geeignete Mitarbeiter auswählen und Zeit sparen können, würde sich meiner Meinung nach der Erwerb doch sehr lohnen.

 

Originalartikel erschienen auf my-business-blog.de
Oberstes Bild: © ProStockStudio – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Bewerbermanagement professionell

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.