Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR: Einfach Bank - Valiant setzt noch stärker auf Einfachheit und Rentabilität

Bern (ots) –

Valiant baut auf dem bisher Erreichten auf und entwickelt sich weiter. Mit der Strategie 2025-2029 will Valiant die Rentabilität erhöhen und weiter wachsen. Valiant begeistert ihre Kundschaft durch Einfachheit und ein transparentes Angebot. Leistungen für KMU sowie die Beratung im Vermögensaufbau und in der Vorsorge für Privatkundinnen und -kunden werden verstärkt. Zudem investiert Valiant in die Entwicklung ihrer Mitarbeitenden und in die Nachhaltigkeit.

Valiant baut im Rahmen der Strategieperiode 2025-2029 auf den Erfolgen der bisherigen Strategien auf. „Diese haben dank Investitionen in die Expansion und in die Digitalisierung die Grundlage für weiteres Wachstum und die Weiterentwicklung von Valiant gelegt“, so Verwaltungsratspräsident Markus Gygax. Im Rahmen der Expansion wurden seit 2016 insgesamt 21 Geschäftsstellen eröffnet und das Geschäftsstellennetz vom Genfersee bis zum Bodensee ausgebaut. Gleichzeitig verstärkte Valiant die Beratungskompetenz durch die Schaffung von 185 neuen Arbeitsplätzen für Kundenberatende. Dabei hat sich Valiant von einer Regionalbank zur schweizweit tätigen Finanzdienstleisterin für Privatkundinnen und -kunden sowie KMU entwickelt.

Auf dem richtigen Weg

„Die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden sowie die erfolgreichen Geschäftszahlen bestätigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Deshalb haben wir uns auch für die neue Strategieperiode von unserer Vision leiten lassen, unserer Kundschaft das Finanzleben am einfachsten zu machen“, ergänzt CEO Ewald Burgener. Diese optimale Ausgangslage will Valiant nutzen, um künftig mit fünf strategischen Stossrichtungen zusätzliches Wachstum zu schaffen und die Rentabilität zu erhöhen.

Erhöhung der Rentabilität und fünf strategische Stossrichtungen

Die Strategie 2025-2029 baut auf den seit 2016 getätigten Investitionen von 100 Mio. Franken in Digitalisierung und Expansion auf und bleibt dem erfolgreichen, einfachen Geschäftsmodell treu. Als übergeordnetes Ziel steht die Erhöhung der Rentabilität. Valiant will eine Eigenkapitalrendite erwirtschaften, die höher als die Kapitalkosten ist und damit ökonomischen Wert schaffen. Der Fokus liegt dabei auf Einfachheit, Ertragsdiversifikation, Effizienzsteigerung, Förderung der Mitarbeitenden und Nachhaltigkeit. Zentrale Schlüsselfaktoren für den Erfolg bleiben die lokale Verankerung und die persönliche Beratung.

1. Mit Einfachheit begeistern

Valiant will ihre Kundinnen und Kunden begeistern. Diese sollen einfach mit ihrer Bank in Kontakt treten können – egal auf welchem Weg oder Kanal. „Die Produkte und Dienstleistungen werden entsprechend unserem Leistungsversprechen „Wir sind einfach Bank“ weiter konsequent auf Einfachheit ausgerichtet. Dazu gehört auch ein ausgewogenes und für die Kundschaft bedürfnisgerechtes Zusammenspiel von persönlicher Beratung und Selfservice“, sagt Ewald Burgener. Parallel dazu soll auch die Preisgestaltung für Kundinnen und Kunden klar und nachvollziehbar sein.

2. Erträge diversifizieren

Valiant will weiter wachsen. Als KMU-Bank mit langjähriger Tradition soll das Leistungsangebot für KMU erweitert werden. Im Fokus stehen dabei die Unternehmerinnen und Unternehmer, welche durch ein umfassendes Angebot in ihrer täglichen Arbeit unterstützt werden sollen. Zudem baut Valiant die Beratung für Vermögensaufbau und Vorsorge für die Privatkundschaft aus. Vorgesehen ist ausserdem eine Erweiterung der Dienstleistungspalette im Partnergeschäft.

3. Effizienz steigern

Bereits in der laufenden Strategieperiode hat Valiant substanzielle und jährlich wiederkehrende Einsparungen erzielt. Auch weiterhin verfolgt Valiant die Entwicklung der Kosten eng. Im Umfeld von sich laufend verändernden Kundenbedürfnissen richtet das ganze Unternehmen den Fokus auf schlanke, durchgängige Prozesse und einen höheren Automatisierungsgrad. Vereinfachte Abläufe und standardisierte Schnittstellen sollen die Produktivität steigern. „So sichern wir uns den nötigen Handlungsspielraum für die Zukunft und setzen die Kompetenz sowie das Wissen unserer Mitarbeitenden zielgerichtet ein“, ist Markus Gygax überzeugt.

4. Mitarbeitende entwickeln und gewinnen

Valiant gilt als attraktive Arbeitgeberin und verfügt über sehr gut ausgebildete Mitarbeitende. Diese will Valiant nicht nur halten, sondern gezielt fördern. Entsprechend werden die individuellen Entwicklungsmöglichkeiten der Mitarbeitenden ausgebaut. „Zudem wollen wir unsere lila Unternehmenskultur auf die strategischen Ziele Einfachheit, Effizienz und Ertragsdiversifizierung ausrichten“, ergänzt Ewald Burgener.

5. Nachhaltigkeit fördern

Valiant ist sich ihrer Verantwortung im Umgang mit Menschen, Ressourcen und Unternehmensführung bewusst und nimmt diese wahr. Durch Einhaltung der ESG-Richtlinien stellt Valiant die Attraktivität für Investoren sicher. Die Geschäftstätigkeit wird verstärkt auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Als zentrales Element steht das CO2-Management im Vordergrund. Weiter fördert Valiant die Gleichbehandlung ihrer Mitarbeitenden und etabliert flexible Modelle zugunsten der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Valiant verfolgt mit diesen Massnahmen auch das Ziel, den Frauenanteil in Kaderpositionen zu erhöhen.

Mehrwert für Aktionärinnen und Aktionäre schaffen

„Durch das angestrebte Wachstum sowie die Effizienzsteigerungen werden wir Mehrwert für unsere Aktionärinnen und Aktionäre schaffen und die Dividende jährlich steigern“, so Markus Gygax. Valiant hat sich zum Ziel gesetzt, eine Eigenkapitalrendite zu erzielen, welche höher als die Kapitalkosten ist. Die Gesamtkapitalquote soll auch künftig zwischen 15 und 17 Prozent liegen. Es wird eine Ausschüttungsquote von mindestens 50 Prozent angestrebt. All dies will Valiant erreichen, ohne ihre vorsichtige Risikopolitik zu verändern.

Pressekontakt:

Kontakt für Analysten und Investoren:
Joachim Matha, Leiter Investor Relations, 031 310 77 44, ir@valiant.ch

Kontakt für Medienschaffende:
Nathalie Hertig, Leiterin Unternehmenskommunikation, 031 320 96 18, medien@valiant.ch

Original-Content von: Valiant Holding AG übermittelt durch news aktuell

author-profile-picture-150x150

Mehr zu news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});