Werfen übernimmt Immucor, Inc., und erweitert damit seine Präsenz im Bereich der Spezialdiagnostik

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) –

  • Werfen schließt eine Vereinbarung zur Übernahme von Immucor, Inc. ab, einem in den USA ansässigen Privatunternehmen mit einer soliden globalen Präsenz in der In-vitro-Diagnostik für Transfusionen und Transplantationen
  • Der Abschluss der Transaktion wird für die erste Hälfte des Jahres 2023 erwartet.

Werfen gab heute bekannt, dass es der Übernahme von Immucor, Inc. von TPG zugestimmt hat. Immucor ist ein Privatunternehmen mit einer starken globalen Präsenz im Bereich der In-vitro-Diagnostik für Transfusionen und Transplantationen. Der Hauptsitz befindet sich in Norcross, Georgia, USA. Mit dieser Übernahme kann Werfen sein Portfolio an Spezialdiagnostik-Lösungen für Krankenhäuser und klinische Labore erweitern.

Der Kaufpreis wird sich voraussichtlich auf etwa 2 Milliarden US-Dollar belaufen, wobei der Abschluss von den üblichen behördlichen Genehmigungen abhängig ist. Die Übernahme wird mit einer Mischung aus Barmitteln und neuen vorrangigen Krediten finanziert. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Transaktion keine Auswirkungen auf sein Investment-Grade-Rating von Standard & Poor“s haben wird.

?Als weltweit führendes Unternehmen in der Forschung, Entwicklung, Herstellung und im Vertrieb innovativer Spezialdiagnostik-Lösungen für Krankenhäuser und klinische Labore passt Immucor hervorragend zu unserem bestehenden Geschäftsmodell“, sagte Marc Rubiralta, Vorsitzender von Werfen. ?Wir schätzen das Engagement von Immucor für die Verbesserung der Versorgung aller Patienten, die eine Transfusion oder Transplantation benötigen, sehr. Dies passt hervorragend zu unserer langfristigen Vision und Strategie, steht im Einklang mit unserem Fokus und ergänzt die Werte von Werfen.“

Rubiralta fügte hinzu: ?Ich bin zuversichtlich, dass Werfen durch den Zusammenschluss zweier sich ergänzender, herausragender Unternehmen der Spezialdiagnostik seine globale Präsenz mit einer größeren Diversifizierung ausbauen und gleichzeitig seinen Fokus auf Spezialisierung erfolgreich beibehalten wird.“

?Die Expertise und die Innovationen von Immucor in der Transfusions- und Transplantationsdiagnostik ermöglichen uns den Eintritt in neue Märkte und werden uns helfen, unsere Vision zu verwirklichen, die bevorzugte Wahl der fortschrittlichsten Labor- und Direktversorgungskunden auf der ganzen Welt zu sein“, so Carlos Pascual, CEO von Werfen. ?Es wird ein wichtiger Meilenstein für die Zukunft von Werfen sein.“

Avi Pelossof, CEO von Immucor, erklärte: ?Mit Blick auf die Zukunft freuen wir uns darauf, unseren Einfluss als Teil von Werfen ? einem Unternehmen, das unsere langfristige Vision und unser Engagement für die Förderung der Patientenversorgung weltweit teilt ? zu vergrößern. Da der Stellenwert der Diagnostik im Gesundheitswesen wächst, sind wir zuversichtlich, dass Immucor unter der Leitung von Werfen weiterhin innovativ und erfolgreich sein wird.“

Nach Abschluss dieser Akquisition und auf Basis der Zahlen für das Jahr 2021 wird Werfen einen Umsatz von mehr als 2,2 Milliarden Euro erwirtschaften. Das Unternehmen verfügt über sieben Technologiezentren, beschäftigt fast 7.000 Mitarbeiter weltweit und ist in 30 Ländern direkt und in mehr als 100 Gebieten über Vertriebspartner vertreten.

Werfen wurde von Barclays und Milbank LLP beraten. BBVA, BNP Paribas, CaixaBank und HSBC Holding plc stellten Zusagen für die neuen vorrangigen Kreditfazilitäten zur Verfügung. Die Verkäufer und Immucor wurden von Evercore und Ropes & Gray LLP beraten.

Werfen

Seit seiner Gründung im Jahr 1966 entwickelt, produziert und vertreibt Werfen weltweit spezialisierte Diagnostikinstrumente, dazugehörige Reagenzien, Automatisierungszellen und Datenmanagementlösungen, die vor allem in Krankenhäusern und unabhängigen klinischen Labors eingesetzt werden. Zu den Geschäftsbereichen des Unternehmens gehören Hämostase, Akutdiagnostik, Autoimmunität und Original Equipment Manufacturing (OEM). Werfen ist in fast 30 Ländern direkt und in mehr als 100 Gebieten über Vertriebspartner tätig. Weitere Informationen finden Sie auf werfen.com

TPG

TPG ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der alternativen Vermögensverwaltung, das 1992 in San Francisco gegründet wurde. Es verwaltet ein Vermögen von 127 Milliarden US-Dollar und verfügt über Investment- und Betriebsteams in 12 Niederlassungen weltweit. TPG investiert über fünf produktübergreifende Plattformen: Capital, Growth, Impact, Real Estate und Market Solutions. Unsere einzigartige Strategie basiert auf Zusammenarbeit, Innovation und Integration. Unsere Teams kombinieren tiefgreifende Produkt- und Branchenerfahrung mit breit gefächerten Fähigkeiten und Fachkenntnissen, um differenzierte Erkenntnisse zu gewinnen und Mehrwert für unsere Fondsinvestoren, Portfoliounternehmen, Managementteams und Gemeinschaften zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie auf www.tpg.com oder auf Twitter unter @TPG.

Rechtlicher Hinweis

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen über unser Geschäft, unsere Finanzdaten und Ereignisse im Zusammenhang mit den Perspektiven von Werfen. Diese Prognosen lassen sich durch die Verwendung von Wörtern wie ?Erwartung“, ?Vision“, ?Vorwegnahme“, ?Absicht“, ?Plan“, ?Überzeugung“, ?Suche“, ?Schätzung“, ?Zukunft“, ?Projekt“ oder Wörtern mit einer ähnlichen Bedeutung erkennen. Wir können auch in anderen Berichten, Präsentationen und Pressemitteilungen Prognosen abgeben. Darüber hinaus können unsere Vertriebsmitarbeiter gelegentlich zukunftsgerichtete Aussagen machen. Diese Prognosen beruhen auf unseren derzeitigen Erwartungen und auf bestimmten Annahmen, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen und einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Sollte eines dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder die zugrunde liegenden Erwartungen nicht erfüllt werden, können die Ergebnisse oder Leistungen von Werfen erheblich (positiv oder negativ) von den explizit oder implizit prognostizierten abweichen. Werfen übernimmt keine Verpflichtung, zuvor getroffene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

Foto ? https://mma.prnewswire.com/media/1937701/Werfen_President_Marc_Rubiralta.jpg

Logo ? https://mma.prnewswire.com/media/1561045/Werfen_Logo.jpg

View original content: https://www.prnewswire.com/news-releases/werfen-ubernimmt-immucor-inc-und-erweitert-damit-seine-prasenz-im-bereich-der-spezialdiagnostik-301669119.html

Pressekontakt:

Werfen,
Javier Gómez Aguado,
CFO,
Tel.: +34 93 401 01 08,
jgomez@werfen.com

Original-Content von: Werfen übermittelt durch news aktuell

author-profile-picture-150x150

Mehr zu news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Werfen übernimmt Immucor, Inc., und erweitert damit seine Präsenz im Bereich der Spezialdiagnostik

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});