DIE INSEL ELBA BIETET AB 2023 EINE ?NAPOLEON EXPERIENCE" AN

Elba, Italien (ots/PRNewswire) –

Die Insel Elba, die Insel von Napoleon Bonaparte, startet die ?Napoleon Experience“: eine neue Reihe von touristisch-erlebnisreichen Reiseerlebnissen, die es den Besuchern ermöglichen, 200 Jahre zurückzureisen, als der große Korse Bonaparte die Insel Elba regierte.

?Napoleon Experience“ wird 2023 an den Start gehen und es den Besuchern ermöglichen, sich über einen Pauschalurlaub in einer napoleonischen Tonart zu freuen, dank einer einzigartigen Reiseerfahrung, die Kultur, Speisen und Wein, Natur, Folklore, und natürlich Meer und Entspannung miteinander verbindet.

Es ist wie eine Zeitreise in die Epoche, als der Kaiser die Hauptstadt des Toskanischen Archipels führte. Napoleon war ein großer Erneuerer, der entscheidend dazu beigetragen hat, die Insel Elba zu einem für die damalige Zeit modernen Ort zu machen, mit Maßnahmen, die auch heute noch Teil der Kultur formen.

?Napoleon Experience“ lässt Besucher in die Atmosphäre der damaligen Zeit eintauchen: Sie erleben die Aufregung der großen Feste, auf denen Pauline, die Schwester des Kaisers, bewundert wurde, speisen an ihrer Tafel und probieren den von Napoleon so geliebten Aleatico-Wein, spazieren auf den Straßen, die immer in Richtung seiner Heimat Korsika führen, entdecken, wie die Menschen früher lebten, umgeben von kultivierter Handwerkskunst und wertvollen Mineralien, die aus dem Bauch der Insel gewonnen wurden und vieles mehr.

Das neue Projekt beginnt im Jahr 2023 und wird sieben Wochen von Mai bis September dauern, eine Woche für jede Gemeinde auf der Insel Elba. Die Reisepläne werden in Kürze vorgestellt und bieten verschiedene Erlebnisse, aus denen die Besucher frei wählen können, um ihren einzigartigen Napoleonurlaub zu gestalten.

?Napoleon Experience“ ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor: ein positiver Mechanismus, der es ermöglicht, innovative touristische Initiativen aufzubauen und die Insel Elba in die Zukunft zu führen.

Elba war zehn Monate lang der Aufenthaltsort des Kaisers. Eine so kurze wie intensive Zeitspanne hatte tiefgreifende Auswirkungen auf das Leben der Menschen und die Zeichen sind auch heute noch sichtbar. Er landete am 4. Mai 1814 in Portoferraio, wo man noch heute die Stelle sehen kann, an der der erste französische Kaiser die Insel betrat. Von diesem Moment an bis zum 27. Februar 1815 wurde das Leben der Gemeinde Elba durch die Anwesenheit Napoleons auf den Kopf gestellt und seine Spuren sind noch überall zu sehen. Darunter ist auch die Flagge mit dem Symbol Elbas, die drei goldene Bienen auf einem roten Streifen auf einem weißen Feld zeigt.

Um in die Zeit Napoleons einzutauchen, sehen Sie sich dieses Video an: https://bit.ly/3WrmV8H.

Foto ? https://mma.prnewswire.com/media/1937525/Elba_Island_Experience.jpg

View original content: https://www.prnewswire.com/news-releases/die-insel-elba-bietet-ab-2023-eine-napoleon-experience-an-301669062.html

Pressekontakt:

elba@dagcom.com,
+39 02 8905 4160

Original-Content von: Elba Island übermittelt durch news aktuell

author-profile-picture-150x150

Mehr zu news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: DIE INSEL ELBA BIETET AB 2023 EINE ?NAPOLEON EXPERIENCE" AN

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});