Bevorstehende UBBF 2022 wird sich mit der Entwicklung zu Ultrabreitband 5.5G befassen

Bangkok (ots/PRNewswire) –

Vom 27. bis zum 28. Oktober dieses Jahres findet in Bangkok, Thailand, das 8. Ultra-Broadband Forum (UBBF) statt, das von der UN Broadband Commission und Huawei gemeinsam ausgerichtet wird. Dieses Forum wird weltweit führende Betreiber, Branchenführer, Regulierungsbehörden, Normungsorganisationen, Industrieverbände und weitere Interessenvertreter zusammenbringen und konzentriert sich auf das Thema ?Stride to Ultra-Broadband 5.5G“ (Fortschritt zum Ultrabreitband 5.5G). Es wird die Geschäftsmöglichkeiten, die Ultrabreitbandnetze für die digitale Entwicklung von Haushalten und Wirtschaftsbranchen mit sich bringen, gründlich analysieren und die Richtungen der Weiterentwicklung und Innovationsentwicklung der Festnetzbranche für die nächsten 5 bis 10 Jahre untersuchen.

Neue Meilensteine in der Ultrabreitbandbranche

Zurzeit sind große 5G-Implementierungen in allen Branchen zu sehen, und Anwendungen wie Smart Home, Smart Campus und Smart Factory verändern die Arbeit und das Leben der Menschen tiefgreifend. Als die wichtigste digitale Infrastruktur sind Ultrabreitbandverbindungen für die digitale Entwicklung von Haushalten und Industrien von entscheidender Bedeutung. Darüber hinaus gehen die Branchen jetzt von 5G zu 5.5G über, und neue digitale Anwendungen haben steigende Anforderungen an die Konnektivität, wie allgegenwärtiges Ultrabreitband, mehrere Clouds und diversifizierte Rechenleistung sowie hohe Qualität, was Heim- und Unternehmensverbindungen in die 10G-Ära treibt. Um Ultrabreitband 5.5G zu erreichen, werden die Netzwerkfähigkeiten von Carrier-Grade auf Industriequalität aufgerüstet, mehr Unternehmen werden in die Cloud wechseln und sich intelligent mit mehreren Clouds verbinden, und die Servicegrenzen werden über die Konnektivität hinausgehen und bis zur Sensorik reichen. Das Ultrabreitband 5.5G wird neue Meilensteine der Ultrabreitbandbranche erreichen, Geschäftsmöglichkeiten schaffen und den Weg in eine intelligente Welt beschleunigen.

Auf der UBBF 2022 wird Huawei mit globalen Industriepartnern zusammenarbeiten, um die Generationen der Festnetzbranche zu definieren, die DNA des Geschäftserfolgs zu analysieren und die weitere Branchenentwicklung voranzutreiben.

Branchenführer treffen sich zu eingehenden Diskussionen über Ultrabreitband 5.5G

Während des zweitägigen Forums werden mehr als 30 Branchenführer aus Standardisierungsorganisationen, Regulierungsbehörden, Analystenorganisationen und führenden Betreibern in Bangkok, Thailand, zusammenkommen, um tief in die Entwicklung und Geschäftspraktiken der Ultrabreitbandbranche einzutauchen.

In zwei Grundsatzreden, die sich jeweils auf Industrie und Wirtschaft konzentrieren, sowie in drei Branchengipfeln werden alle Teilnehmer zusammenkommen, um die Entwicklungsrichtungen und wichtigen technischen Standards von F5.5G und Net5.5G zu diskutieren und zu definieren und Einblicke in den riesigen Marktraum und die Erfolgsgeschichten der Digitalisierung in Haushalten und in der Industrie zu geben. Sie werden auch über die neuesten Branchenansichten wie Green All-Optical Network, Intelligent Cloud-Network und Autonomous Driving Network (ADN) sprechen. Und das ist noch nicht alles: Es werden auch Whitepaper von fünf Branchen veröffentlicht, die detaillierte Einblicke in die Branchentrends und strategischen Entwicklungsrichtungen der Ultrabreitbandbranche in den nächsten 5 bis 10 Jahren geben werden.

Erfahren Sie die neuesten Lösungen und erfolgreichen Geschäftspraktiken aus erster Hand

Die UBBF 2022 wird drei Ausstellungsbereiche in der digitalen Ausstellungshalle mit einer Fläche von über 1.000 m2 haben ? Solution Exhibition Hall, Future Zone und Ecosystem Zone ? und dort den Teilnehmern die neuesten technologischen Innovationen und Lösungen präsentieren, darunter das volloptische FTTR-Heim, die slicebasierte industrielle Privatleitung, das beste IP-Trägernetzwerk mit integriertem 5.5G, 400G, die GPON-Evolution der nächsten Generation in Richtung 50G PON und L3 ADN. Darüber hinaus demonstrieren diese Ausstellungsbereiche die erfolgreiche Praxis der Betreiber in den Bereichen Multi-Cloud-Verbindung, Gigabit-Breitband, industrielles Internet und schneller Netzwerkaufbau für Privathaushalte und Unternehmen, und sie präsentieren systematisch die neuesten Entwicklungstrends, Standards und Fortschritte der Branche.

Auf der diesjährigen UBBF wird Huawei mit führenden Betreibern in Thailand zusammenarbeiten, um Erfolgsgeschichten über bereits erfolgte Bereitstellungen von rein optischen Netzwerken und dem Intelligent Cloud-Network 2.0 auszutauschen. Die Teilnehmer können das neueste und echte FTTR All-Optical Home, OTN Premium Private Line, Cloud-Network Express, Qiankun Cloud-Network Express und All-Wireless Campus Office Services vor Ort erleben.

View original content: https://www.prnewswire.com/news-releases/bevorstehende-ubbf-2022-wird-sich-mit-der-entwicklung-zu-ultrabreitband-5-5g-befassen-301656535.html

Pressekontakt:

ly.liyinghua@huawei.com

Original-Content von: Huawei übermittelt durch news aktuell

author-profile-picture-150x150

Mehr zu news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Bevorstehende UBBF 2022 wird sich mit der Entwicklung zu Ultrabreitband 5.5G befassen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});