ESMO 2022: REVEAL GENOMICS®? stellt neue Daten zur Validierung von HER2DX®? in der PerELISA-Studie vor

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) –

  • Die auf dem ESMO-Kongress 2022 vorgestellte HER2DX ®? das Ansprechen auf Trastuzumab, Pertuzumab und Letrozol bei Patienten mit HER2+ HR+ Brustkrebs vorhersagt.
  • Dies ist die erste Studie, die die Fähigkeit von HER2DX ®? das Ansprechen auf Trastuzumab und Pertuzumab bei fehlender Chemotherapie anzuzeigen.
  • Diese Ergebnisse untermauern den Wert von HER2DX ®? bei der Vorhersage des Ansprechens auf Anti-HER2-Behandlungen, die vor der Operation verabreicht werden.

REVEAL GENOMICS, S.L., ein in Barcelona ansässiges Biotechnologie-Start-up-Unternehmen, das die Präzisionsonkologie durch Biomarker-Innovation revolutionieren will, gab heute eine weitere Validierung von HER2DX®? bekannt,dem weltweit ersten spezialisierten genomischen Test für HER2+ Brustkrebs.

Prof. Valentina Guarneri von der Universität Padua präsentierte die Daten auf dem Kongress 2022 der Europäischen Gesellschaft für medizinische Onkologie in Paris, Frankreich. Die Daten aus der Analyse von Tumorproben aus der klinischen Phase-II-Studie PerELISA zeigten, dass der HER2DX®? pCR-Score und der HER2DX®? ERBB2-Score die Wahrscheinlichkeit vorhersagen, dass eine Patientin auf die Dreifach-Kombination aus Trastuzumab, Pertuzumab und Letrozol anspricht, wenn sie vor der Operation (d. h. in der neoadjuvanten Phase) behandelt wird. Diese Ergebnisse bei Patientinnen mit neu diagnostiziertem HER2+/Hormonrezeptor-positivem (HER2+/HR+) Brustkrebs können helfen, besser zu erkennen, wer von einer dualen HER2-Blockade mit Trastuzumab und Pertuzumab profitieren könnte.

?Dies ist die erste Studie, die zeigt, dass HER2DX®? in der Lage ist, das Ansprechen auf Trastuzumab und Pertuzumab vorauszusagen, ohne dass eine Chemotherapie durchgeführt wurde. Die Leistung des Tests in PerELISA ist bemerkenswert und unterstützt den prädiktiven Wert des Tests in der neoadjuvanten Einstellung„, sagte Prof. Guarneri.

Dr. Aleix Prat, CSO von REVEAL GENOMICS®?,fügte hinzu: ?Die Fähigkeit von HER2DX®?, das Ansprechen auf Trastuzumab-basierte neoadjuvante Therapien vorherzusagen, wurde nun bei mehr als 590 Patienten in 5 Studien nachgewiesen. Unser Ziel ist es, Patienten und Ärzten auch weiterhin die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern, damit sie die richtigen Behandlungsentscheidungen treffenkönnen“.

HER2DX®? in der PerELISA-Studie

Die PerELISA-Studie unter der Leitung von Prof. Valentina Guarneri und Prof. Pierfranco Conte von der Universität Padua untersuchte die Wirksamkeit einer chemotherapiefreien neoadjuvanten Behandlung mit Trastuzumab und Pertuzumab bei 64 Patientinnen mit HER2+/HR+ Brustkrebs. Die Ergebnisse der Studie wurden 2019 in der Zeitschrift Annals of Oncology.

Die in PerELISA rekrutierten Patientinnen wurden zunächst mit einer zweiwöchigen Letrozol-Monotherapie behandelt und es wurde eine Tumorbiopsie durchgeführt. Bei 44 Patientinnen (69%) wurde ein relativer Rückgang des Ki67-Wertes um mehr als 20% festgestellt; diese Patientinnen nahmen weiter an der Studie teil und erhielten 5 Zyklen lang Trastuzumab, Pertuzumab und Letrozol, wonach sie operiert wurden. Das Gesamtansprechen auf diese nicht-chemotherapeutische Behandlung, gemessen als die Rate des pathologischen vollständigen Ansprechens (pCR), wurde bei etwa einem von fünf Patienten beobachtet.

HER2DX®? wurde in Tumorproben von 55 Patienten vor der Behandlung untersucht. Der HER2DX®? pCR-Score sagte ziemlich genau die Wahrscheinlichkeit des Ansprechens auf eine zweiwöchige Letrozol-Monotherapie voraus (AUC=0,780). Bei 40 Patientinnen, die auf Letrozol ansprachen und 5 Zyklen Trastuzumab, Pertuzumab und Letrozol erhielten, sagten der HER2DX®? pCR-Score und der HER2DX®? ERBB2-Score die Wahrscheinlichkeit des Ansprechens mit guter Genauigkeit voraus (AUC=0,80 bzw. 0,90). Die pCR-Raten in den HER2DX®? pCR-high-, -medium- und -low-Gruppen betrugen 100%, 46% bzw. 8%. Die Raten der pCR in den HER2DX®? ERBB2-high-, -medium- und -low-Gruppen betrugen 53%, 8% bzw. 0%.

Die Ergebnisse dieser neuen Studie bestätigen den Wert von HER2DX®? bei der Vorhersage des Ansprechens auf Anti-HER2-Therapien vor der Operation und unterstützen die prospektive Einbeziehung von HER2DX®? in spezielle Studien, die sich auf HER2+ Brustkrebs konzentrieren.

Über HER2DX®?

HER2DX®? ist der weltweit erste diagnostische Test, der speziell für HER2+ Brustkrebs entwickelt wurde. Der HER2DX®, der seit Januar 2022 von REVEAL GENOMICS®? vermarktet wird, ist ein standardisierter 27-Genexpressionstest für Patientinnen mit HER2+ Brustkrebs im Frühstadium.

HER2DX®? ist ein prognostischer und prädiktiver Assay, der auf klinischen und genomischen Daten basiert. Der Test integriert klinische Informationen (d. h. Tumorgröße und Nodalstatus) mit biologischen Informationen, die die Immunantwort, die Luminaldifferenzierung, die Tumorzellproliferation und die Expression des chromosomalen HER2-Amplikons 17q12-21, einschließlich des ERBB2-Gens, verfolgen.

HER2DX®? prognostiziert:

  • Rückfallrisiko-Score (hoch vs. niedrig): das Risiko eines Rückfalls bei Patienten mit neu diagnostiziertem HER2+ Brustkrebs.
  • pCR-Wahrscheinlichkeitsscore (hoch vs. mittel vs. niedrig): die Wahrscheinlichkeit, dass eine Patientin auf eine Anti-HER2-Behandlung vor der Operation anspricht.
  • ERBB2-Score (hoch vs. mittel vs. niedrig): die quantitative Expression von ERBB2 mRNA bei HER2-negativem, HER2-armem und HER2+ Brustkrebs.

Über HER2+-Brustkrebs

HER2+ Brustkrebs macht 20 % aller diagnostizierten Brusttumore aus. Dies entspricht mehr als 390.000 neuen Fällen, die jedes Jahr weltweit diagnostiziert werden, was bedeutet, dass im Durchschnitt alle 4 Minuten bei 3 Frauen HER2+ Brustkrebs diagnostiziert wird. HER2+-Brustkrebs ist klinisch und biologisch heterogen, und die klinisch-pathologische Standardbewertung hat sich als unzureichend erwiesen, um diese Heterogenität zu erfassen. Das Verständnis dieser biologischen Heterogenität ist der Schlüssel zur Ermittlung der Prognose der einzelnen Patientinnen und des Nutzens von systemischen Therapien, die auf HER2 abzielen.

Über diese Forschungskooperation

Diese Studie wurde von Forschern der Gruppe Translationale Genomik und zielgerichtete Therapeutika (TGTT) am Institut d“Investigacions Biomèdiques August Pi i Sunyer (IDIBAPS, Barcelona, Spanien) und der Universität Padua (Italien) geleitet. Der HER2DX®? Research Use Only (RUO)-Test wurde im TGTT-Labor durchgeführt.

Über REVEAL GENOMICS ® ?

REVEAL GENOMICS, S.L. ist ein Biotechnologie-Start-up, das die Art und Weise, wie Biomarker in der Onkologie eingesetzt werden, verändern will. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung innovativer Diagnoseinstrumente, um die besten Therapieoptionen für Patienten mit Krebs zu definieren. Dabei setzt es bahnbrechende Techniken, hochentwickelte Computeranwendungen und maschinelles Lernen ein, um neue Daten aus der Krebsforschung zu erschließen.

REVEAL GENOMICS, S.L. ist ein Spin-off-Unternehmen des Hospital Clínic von Barcelona, IDIBAPS, der Universität Barcelona (U.B.) und des Onkologischen Instituts Vall d“Hebron (VHIO).

REVEAL GENOMICS® und HER2DX® sind eingetragene Marken von REVEAL GENOMICS, S.L.

Web: www.reveal-genomics.com. Twitter: @revealgenomics

Weitere Informationen: Adriana Herrera, aherrera@reveal-genomics.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1895667/REVEAL_GENOMICS_Logo.jpg Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1895666/Her2dx_Logo.jpg

Pressekontakt:

+34 645042889

Original-Content von: REVEAL GENOMICS, S.L. übermittelt durch news aktuell

author-profile-picture-150x150

Mehr zu news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: ESMO 2022: REVEAL GENOMICS®? stellt neue Daten zur Validierung von HER2DX®? in der PerELISA-Studie vor

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});