WOO Network erhält eine wichtige AML-Zulassung aus Taiwan

Taipeh (ots/PRNewswire) –

WOO Network, eine Top-10-Krypto-Handelsplattform, hat die Genehmigung seines Antrags auf Registrierung zur Bekämpfung von Geldwäsche (Anti-Money Laundering – AML) bei der taiwanesischen Finanzaufsichtsbehörde erhalten.

Das Krypto-Handelsunternehmen ist der einzige ausländische Antragsteller, der auf einer Liste von 24 registrierten Anbietern virtueller Vermögenswerte oder VASPs, die von der Finanzaufsichtskommission (FSC) des taiwanesischen Bankenbüros veröffentlicht wurde.

?Dies ist ein wichtiger Meilenstein für uns, da viele Unternehmen in ausländischem Besitz versuchen, den chinesischsprachigen Markt zu bedienen, um ihr Portfolio zu diversifizieren. Das Potenzial Taiwans ist angesichts des hohen Pro-Kopf-Einkommens und der Fintech-Affinität enorm“, so Jack Tan, Gründer und CEO von WOO Network.

?Diese Entscheidung gibt uns die Gewissheit, dass die taiwanesischen Regulierungsbehörden versuchen, ein Gleichgewicht zwischen der Förderung von Innovationen und dem Schutz der Nutzer zu finden“, so Tan.

?Unser Hauptunterscheidungsmerkmal ist, dass wir dank unseres Partners Kronos Research eine hohe Liquidität und keine Gebühren für Transaktionen anbieten können. Gleichzeitig sind wir in der Lage, neue Funktionen einzuführen und Upgrades für unser System zu implementieren – all dies ermöglichte es uns, in nur einem Jahr unter den Top 10 der Krypto-Handelsplattformen zu sein“, betonte er.

Kronos Research ist ein quantitatives Handelsunternehmen für Kryptowährungen, das sich auf Arbitrage und Hochfrequenzhandel spezialisiert hat. Das Quant-Trading-Unternehmen hat WOO Network ins Leben gerufen, um professionellen Händlern und Börsen eine verbesserte Liquidität zu bieten.

Bis heute beläuft sich das gesamte historische Handelsvolumen von WOO X auf über 240 Milliarden US-Dollar. WOO Network hat mehr als 20 Partner, darunter Avalanche, Binance, Crypto.com, Cardano und NEAR.

Einzelheiten zur Zulassung in Taiwan

?Im Allgemeinen bedeutet die Genehmigung, die wir erhalten haben, dass wir die vom taiwanesischen Gesetz vorgeschriebenen AML-Maßnahmen in vollem Umfang einhalten. Es ermöglicht uns folgende Tätigkeiten: Austausch von Kryptowährungen gegen Fiat, Austausch von Kryptowährungen gegen Kryptowährungen, Übertragung von Kryptowährungen, Verwahrung oder Verwaltung von Kryptowährungen sowie Angebot und Ausgabe von Kryptowährungen“, sagte Chloe Tsai, Leiterin der Abteilung Recht und AML bei WOO Network.

Laut dem FSC-Dokument sind die Unternehmen, die die Konformitätserklärung zum Geldwäschepräventionsgesetz ausgefüllt haben, für die Umsetzung des Geldwäschepräventionsgesetzes in ihrem Namen verantwortlich. Diejenigen, die die Genehmigung erhalten haben, müssen Maßnahmen zur Verhinderung von Geldwäsche und zur Bekämpfung des Terrorismus auf ihren virtuellen Währungsplattformen und im Handel ergreifen.

?Eine der Anforderungen für uns ist es, eine unabhängige Taiwan-App für alle taiwanesischen Nutzer zu entwickeln. In unserer taiwanesischen App können die Nutzer nicht auf Futures/Margin zugreifen, während alle FE und BE von unserer globalen App getrennt sind“, erklärt Tsai.

?Wir unternehmen auch große Schritte, um unserer Plattform den Austausch von Krypto gegen Fiat zu ermöglichen, zunächst mit einer der großen lokalen Banken in Taiwan und hoffentlich bald auch mit anderen Banken“, sagte Tsai.

Seit vielen Jahrzehnten ist der taiwanesische Finanzsektor stark reguliert, da man sich vor dem Zufluss von Kapital in Verbindung mit Geldwäsche fürchtet. Die Regierung hat jedoch vor kurzem ihre Vorschriften gelockert, um die Finanzinnovation zu fördern und Taiwan zu einem Fintech-Zentrum zu machen.

Angesichts der Tatsache, dass seine Nachbarländer ihre Regeln für Kryptowährungen verschärfen wollen, hat Taiwan gute Chancen, mit seinen jüngsten Genehmigungen sein Ziel zu erreichen.

Informationen zu WOO Network

WOO X ist eine Handelsplattform für professionelle Händler, die vollständig anpassbare Module und einen gebührenfreien Handel mit hoher Liquidität aus dem WOO-Netzwerk bietet, das Händler, Börsen, Institutionen und DeFi-Plattformen miteinander verbindet. Der WOO Token wird in den CeFi- und DeFi-Produkten des Netzwerks für Einsätze und Gebührenrabatte verwendet. WOO Network wurde von Kronos Research ins Leben gerufen, einem Multi-Strategie-Handelsunternehmen, das sich auf Market Making, Arbitrage, CTA und Hochfrequenzhandel (HFT) spezialisiert hat und im Durchschnitt ein tägliches Handelsvolumen von 5 bis 10 Milliarden US-Dollar an globalen Kryptowährungsbörsen aufweist.

Pressekontakt:

Ben Yorke,
Marketing VP,
Ben@woo.network

Original-Content von: WOO Network übermittelt durch news aktuell

author-profile-picture-150x150

Mehr zu news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: WOO Network erhält eine wichtige AML-Zulassung aus Taiwan

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});