?abka Nano Autonomous Stores powered by AiFi übertreffen die Branche mit 25 Live-Standorten

Posen, Polen (ots/PRNewswire) –

Die ?abka-Gruppe ist nach der Einführung von 25 KI-gesteuerten Geschäften namens ?abka Nano nun die größte Kette autonomer Geschäfte in Europa. Das innovative Konzept ermöglicht schnelles Einkaufen ohne Kassierer, Warteschlangen oder Bargeld, um Produkte zu verkaufen, die genau auf den Standort und die demografischen Merkmale der Kunden abgestimmt sind. Die Läden werden in verschiedenen Formaten betrieben, z. B. als eigenständige Verkaufsautomaten auf Containerbasis, als herkömmliche Ladengeschäfte und als Laden-im-Laden-Verkaufsstellen. Sie alle nutzen KI-gestützte Computer-Vision-Technologie, die in enger Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Technologieunternehmen AiFi entwickelt wurde.

Dank des geschickten Einsatzes neuester Technologien ist die ?abka-Gruppe mit 1100 eröffneten traditionellen Geschäften im Jahr 2021 und mehr als 7900 traditionellen modernen Convenience-Märkten heute die am schnellsten wachsende Lebensmittelkette in Europa. Gleichzeitig beteiligt sich das Unternehmen an der technologischen Revolution mit der Entwicklung von autonomen Einkaufserlebnissen, um den Kundenkomfort und die Abläufe in den Geschäften zu verbessern. In Zusammenarbeit mit AiFi hat die ?abka-Gruppe das autonome Konzept ?abka Nano entwickelt und den ersten Laden im Juni 2021 in Posen eröffnet, der dann innerhalb von sechs Monaten auf 25 Standorte in ganz Polen erweitert wurde. Durch die Integration mit der mobilen Anwendung ?appka, die bereits von über 8 Millionen Nutzern verwendet wird, wurde ein Ökosystem digitaler Dienste geschaffen, das den Kunden mehr Komfort bietet.

??abka ist in Europa führend bei der Entwicklung moderner Convenience-Lösungen, die den Bedürfnissen moderner Kunden entsprechen. Wir konzentrieren uns darauf, einzigartige und hochgradig personalisierte Einkaufserlebnisse zu bieten und die digitale Welt mit der Umwelt zu verbinden. Wir wollen die Einkaufsgeschwindigkeit neu definieren. Im Jahr 2021 werden wir 25 eigenständige ?abka Nano-Märkte eröffnen. Aber das ist noch nicht alles – wir werden im ersten Quartal dieses Jahres etwa ein Dutzend neuer Produkte auf den Markt bringen“, sagt Tomasz Sucha?ski, CEO der ?abka-Gruppe.

?abka Nano-Geschäfte werden bereits von Kunden an 25 Standorten in 6 Städten des Landes getestet. Sie können von Kunden in Danzig, Krakau, Piaseczno, Posen, Zoppot und Warschau genutzt werden. Sie sind an den unterschiedlichsten Orten zu finden, unter anderem in Stadtzentren, Bahnhöfen, U-Bahn-Stationen, Universitäten oder in großflächigen Geschäften.

?Wir arbeiten ständig an der Weiterentwicklung und Verbesserung des einzigartigen Konzepts von ?abka Nano. Wir setzen auf seine Flexibilität – wir sind in der Lage, sowohl in stark frequentierten Lagen, wie z.B. in engen Stadtzentren oder U-Bahnhöfen, als auch in großflächigen Geschäften mehr eigenständige Verkaufsstellen zu eröffnen. Wir sind auch einer der ersten weltweit, der ein Konzept entwickelt hat, bei dem man den Laden mit einer Zahlungskarte betreten kann“, sagt Tomasz Blicharski, Geschäftsführer von ?abka Future.

Seit der Eröffnung der ersten ?abka Nano-Filiale ist das Interesse an diesem Konzept gewachsen. Mehrere Tausend Menschen haben bereits die Annehmlichkeiten des Einkaufs in den autonomen ?abka Nano-Märkten erlebt. Und der hohe NPS-Wert von über 80 bestätigt, dass das Erlebnis die Erwartungen der Verbraucher übertrifft.

?abka Nano verwendet innovative Methoden zur Autorisierung und Bezahlung von Einkäufen. Die ersten Läden waren mit der mobilen App der Kette verbunden, die sowohl den Zugang als auch die Bezahlung der Einkäufe ermöglichte. Gegenwärtig ermöglicht das Store-in-a-Store-Modell den Kunden den Zugang zum Geschäft mit jeder beliebigen Zahlungskarte. Das Einkaufen selbst dauert nur einen Moment – die Reise lädt die Kunden ein, nahtlos Produkte aus dem Regal zu nehmen und das Geschäft zu verlassen, wenn sie fertig sind, ohne zur Kasse zu gehen. Die innovative Plattform von AiFi, die in allen Geschäften eingesetzt wird, ist eine kamerabasierte Lösung, die Computer Vision und fortschrittliches maschinelles Lernen nutzt, um die aus den Regalen entnommenen Produkte zu erkennen und die Zahlung automatisch abzuschließen, wenn die Kunden das Geschäft verlassen. Das System verwendet keine biometrischen Daten oder Gesichtserkennung zur Identifizierung der Kunden, um den Datenschutz und die Sicherheit zu gewährleisten.

?Die Einrichtung von 25 Geschäften in sechs Monaten mit ?abka zeigt die kundenorientierten Werte von AiFi, die Kundenbedürfnisse zu verstehen und flexible, skalierbare Lösungen zu entwickeln. Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit ?abka weiter auszubauen und das Einkaufserlebnis mit der Einführung weiterer ?abka Nano Stores powered by AiFi zu revolutionieren“, sagt Steve Gu, CEO und Mitgründer von AiFi.

Der Produktmix in den ?abka Nano-Märkten ist auf die Besonderheiten des Standorts und das Kundenprofil zugeschnitten. Je nach Format umfasst sie zwischen 450 und 1500 Produkte. In jeder ?abka Nano-Filiale gibt es Produkte der ?abka-Eigenmarke, darunter unter anderem nahrhafte und gesunde Snacks, Säfte und Smoothies, Fertiggerichte und frisch gemahlenen Kaffee aus der Kaffeemaschine.

Autonome ?abka-Geschäfte werden im Rahmen des ?abka Future Business Incubator eingeführt, der drei Elemente miteinander verbindet: Verwaltung und Suche nach Innovationen, deren Umwandlung in neue Produkte und Dienstleistungen sowie deren Vermarktung. Das Projekt fügt sich auch perfekt in die Strategie der ?abka-Gruppe ein, die auf die Umsetzung von Maßnahmen zur Wahrung der Klimaneutralität abzielt – die ?abka Nano verwendet für ihre Aktivitäten nur das Äquivalent an grüner Energie.

Pressekontakt:

?abka Polska,
+48 61 85 63 700,
biuro@zabka.pl

Original-Content von: ?abka Group übermittelt durch news aktuell

author-profile-picture-150x150

Mehr zu news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: ?abka Nano Autonomous Stores powered by AiFi übertreffen die Branche mit 25 Live-Standorten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});