BOC Group stellt ADOIT 14.0 mit einer völlig neuen Erfahrung in der Architekturanalyse vor

13.01.2022 |  Von  |  Presseportal

Wien, Berlin und Winterthur, Schweiz (ots/PRNewswire) –

ADOIT 14.0 bietet den Nutzer:innen dynamische neue Möglichkeiten der Analyse, des Engagements und der Zusammenarbeit, die die Datenvisualisierung auf ein völlig neues Niveau heben und Unternehmen in die Lage versetzen, ihre EAM-Initiativen wie nie zuvor voranzutreiben

BOC Group kündigte heute ADOIT 14.0an. Die neue Version bietet Nutzer:innen die volle Kontrolle über ihre EAM-Daten und ermöglicht es ihnen, ihre Architekturen auf ihre eigene Weise zu visualisieren und zu kommunizieren.

Das zukunftsweisende Design bringt eine neue Dynamik in ADOIT, die es Architekten und Analysten ermöglicht, ihr digitales Portfolio auf beliebige Weise zu durchforsten, die Auswirkungen ihrer Entscheidungen schnell zu erkennen und sie sofort an andere Stakeholder weiterzugeben. ADOIT 14.0 wurde entwickelt, um die Agilität von EAM-Initiativen zu erhöhen und den Wert von Architekturdaten zu maximieren, und leistet einen großen Beitrag zur schnelleren Umsetzung von Transformationszielen.

Architekturanalysen sind von zentraler Bedeutung für die Art und Weise, wie wir unsere Organisationen sehen ? deshalb haben wir dafür gesorgt, dass jeder seine EAM-Daten nahtlos zum Leben erwecken und seine eigenen Erkenntnisse ableiten kann„, sagt Christoph Moser, ADOIT Product Manager.

14.0 erweitert einige der leistungsfähigsten Aspekte von ADOIT, um das ultimative personalisierte Analyseerlebnis zu bieten. Wir sind gespannt, wie unsere Nutzer:innen dieses höhere Maß an Flexibilität verwenden werden, um besser informierte Investitionen zu tätigen und eine schnelle und effiziente Unternehmenstransformation zu erreichen.“

Darüber hinaus bietet das neueste Release eine Reihe weiterer Aktualisierungen, darunter den verbesserten Konnektor zu BOCs Business Process Management-Suite ADONIS sowie mehrere neue ADOIT-Integrationen, mit denen Unternehmen ihre betrieblichen Ökosysteme noch schneller aufbauen können!

Einen detaillierten Einblick in das neueste Release finden Sie auf der Website der BOC Group.

BOC Group ermutigt alle Interessenten, ADOIT 14.0 mit der kostenlosen ADOIT:Community Edition auszuprobieren und die neuesten Verbesserungen aus erster Hand zu erfahren.

Über BOC Group

BOC Group entwickelt und vertreibt modernste Unternehmensmodellierungssoftware für eine effektive und umfassende Unternehmensführung im digitalen Zeitalter. Unsere Tools basieren auf Interkonnektivität. Sie lassen sich frei an Ihre Bedürfnisse anpassen und können mit einer breiten Palette von Ökosystemanwendungen zusammenarbeiten.

Zu den weltweiten Kunden von ADOIT gehören Allianz, Dentsu Aegis, iHeart Media, PostFinance, der Flughafen Wien und viele andere.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1560841/BOC_Logo.jpg

gerhard.schweng@boc-group.com

alexander.klaehn@boc-de.com

sandro.gerussi@boc-ch.com

Kontakt:

BOC Österreich
Mag. Gerhard Schweng
Market Development Manager
+43-1-905 10 81-0
gerhard.schweng@boc-group.comoder
BOC Deutschland
Alexander Klähn
Sales Manager
+49-(0)30-2269-2523
alexander.klaehn@boc-de.comoder
BOC Schweiz
Sandro Gerussi
Business Development Manager
+41-52-26 03 75-0
sandro.gerussi@boc-ch.com

Original-Content von: BOC Products & Services AG übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

BOC Group stellt ADOIT 14.0 mit einer völlig neuen Erfahrung in der Architekturanalyse vor

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.