COVID-19-Schluckimpfstoff und Antikörper-Booster: B. Subtilis-Sporen, Biotechnologie-Durchbruch von DreamTec

05.01.2022 |  Von  |  Presseportal

Hong Kong (ots/PRNewswire) –

Impfstoffe sind seit dem Ausbruch des Coronavirus vor zwei Jahren ein aktuelles Thema. DreamTec Research Limited (DreamTec, http://www.dreamtec.hk) hat mit der Entwicklung eines COVID-19-Schluckimpfstoffs einen wichtigen Durchbruch erzielt. In einem kürzlich in einer internationalen medizinischen Fachzeitschrift Vaccines veröffentlichten und von Fachleuten überprüften Artikel wird gezeigt, dass Bacillus subtilis (B. Subtilis) Sporen, die eine SARS-CoV-2 Spike-Protein-Rezeptorbindungsdomäne (sRBD) auf ihrer Oberfläche exprimieren, neutralisierende Antikörper produzieren können. DreamTec führte eine Pilotstudie für den neuen COVID-19-Schluckimpfstoff durch, der sowohl bei Mäusen als auch bei menschlichen Probanden eine Immunreaktion ohne unerwünschte Wirkungen hervorruft (ClinicalTrials.gov Kennung: NCT05057923).

?Wir haben uns vorgenommen, einen COVID-19-Schluckimpfstoff zu entwickeln, der sicher, wirksam und einfach zu verabreichen ist“, so Dr. Kwong, Chief Scientific Officer von DreamTec. Die Verwendung des B. Subtilis Antikörper-Boosters hat weltweit Aufmerksamkeit erregt, da er bei Raumtemperatur gelagert werden kann und mindestens sechs Monate lang stabil bleibt, wie in den britischen Medien Clinical Trials Arena berichtet wird. Dr. Kwong fügte hinzu, dass die Spike-Proteine nicht in den Blutkreislauf gelangen.

B. Subtilis wurde aufgrund seiner Fähigkeit ausgewählt, unter den Bedingungen des menschlichen Darmmikrobioms zu überleben, indem es Sporen bildet. Außerdem wird es von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) als Generally Recognized As Safe (GRAS) eingestuft. Angesichts der Tatsache, dass die Fähigkeit herkömmlicher Impfstoffe untergraben wird, wenn eine Variante auftritt, erklärte Dr. Kwong: ?Wir haben unsere aktuellen Konstrukte in wenigen Monaten hergestellt, so dass wir bei Bedarf in Zukunft dasselbe mit anderen möglichen SARS-CoV-2-Varianten wie Omicron tun können.“

?Wir planen, mit Partnern aus der Industrie präklinische Studien durchzuführen, um Sicherheitsbedenken für den Einsatz beim Menschen zu bewerten“, so Dr. Kwong. DreamTec sieht vor, dass der orale Antikörper-Booster in Form von Kapseln hergestellt wird, die Milliarden von B. Subtilis-Sporen enthalten. Die transgenen Sporen werden dann im Dünndarm freigesetzt, wo eine spezifische Schleimhautimmunreaktion ausgelöst wird. Dies ermöglicht einen sicheren und wirksamen Ansatz, den Immunschutz geimpfter Personen gegen SARS-CoV-2 zu erhöhen.

DreamTec wurde von Dr. Kwong Wai Yeung gegründet und ist ein Biotechnologieunternehmen, das modernste Biotechnologien entwickelt, darunter die Expression wertvoller rekombinanter Proteine, RNA und die Kultivierung von Stammzellen.

Video – https://mma.prnewswire.com/media/1717684/Oral_vaccine_English_v2.mp4

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1717472/Image_1.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1717473/Image_2.jpg

Pressekontakt:

Keith Wai Yeung Kwong,
keithkwong@dreamtec.hk,
+852-37052355

Original-Content von: DreamTec Research Limited übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

COVID-19-Schluckimpfstoff und Antikörper-Booster: B. Subtilis-Sporen, Biotechnologie-Durchbruch von DreamTec

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.