Shanghai Electric führt umweltfreundliche Baupraktiken ein, um die natürliche Umwelt in Dubai zu schützen

28.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Shanghai (ots/PRNewswire) –

Shanghai Electric (601727.SS und 02727. HK) spielt eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung der Länder entlang der Neuen Seidenstraße ? der sogenannten Belt and Road Initiative ? beim Aufbau einer CO2-armen und sauberen Energieinfrastruktur und bei der Umsetzung umweltfreundlicher Baupraktiken, um lokale ökologische Systeme zu schützen und die Auswirkungen auf den Lebensraum von Tieren zu minimieren. Das kontinuierliche Engagement von Shanghai Electric für den Umweltschutz hat dazu geführt, dass die Ingenieurteams des Unternehmens mit Umweltschützern zusammenarbeiten, um die örtliche Tierwelt zu erhalten, und dass das Unternehmen die Vereinigten Arabischen Emirate dabei unterstützt, durch den Bau des weltgrößten Solarthermieprojekts für die örtliche Bevölkerung das Ziel einer CO2-neutralen Energieversorgung zu erreichen.

Als offizieller Partner des chinesischen Pavillons auf der Weltausstellung 2020 in Dubai hat sich Shanghai Electric am Bau der vierten 950-MW-Phase des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solarparks beteiligt. Das Projekt, das ein 700-MW-Solarkraftwerk und ein 250-MW-Photovoltaik-Kraftwerk umfasst, erstreckt sich über eine Fläche von 44 Quadratkilometern, was einer Größe von 6.162 Fußballfeldern entspricht. Im Zentrum der CSP-Anlage steht der 100-MW-Solarturm, der mit einer Höhe von 262 Metern der höchste seiner Art weltweit ist und nach seiner Fertigstellung über 320.000 Haushalte in Dubai mit sauberer Energie versorgen und 1,6 Millionen Tonnen CO2-Emissionen einsparen soll.

Die Erhaltung der bestehenden Biodiversität war einer der Schwerpunkte von Shanghai Electric bei Planung und Durchführung der Bauarbeiten. Das Unternehmen hat mit Hilfe von Experten für Naturschutz und Ökologie eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um sein Umweltmanagement zu verbessern und die Sicherheit des Ökosystems von Flora und Fauna zu gewährleisten. Während der Planungsphase führte Shanghai Electric umfangreiche Erhebungen und Forschungen über die Lebensräume und Pflanzen der örtlichen Tierwelt durch, die den Weg für das Projekt zur Umsiedlung von Wildtieren ebneten.

In Zusammenarbeit mit den örtlichen Tierschutzbehörden stellte Shanghai Electric ein Spezialistenteam zusammen, das das Verhalten der Tiere untersuchen und eine wirksame Lösung finden sollte, um die Wildtiere aus dem Baugelände herauszuführen. Das Team beschloss daraufhin, das Gelände einzuzäunen und an den Öffnungen im Abstand von 200 Metern Futter und Wasser aufzustellen, um die Tiere anzulocken und sie so sicher in andere Gebiete umzusiedeln. Auf diese Weise hat Shanghai Electric eine Vielzahl von in Dubai heimischen Tierarten wie Eidechsen, Kamele, Schwertantilopen und Füchse geschützt.

In Anerkennung des Beitrags von Shanghai Electric zum Umweltschutz während des Baus des CSP-Projekts in Dubai lud die Emirates Environmental Group, die größte Nichtregierungsorganisation, die sich dem Umweltschutz in den Vereinigten Arabischen Emiraten widmet, Shanghai Electric zur Teilnahme an der Veranstaltung ?For Our Emirates We Plant“ in den Jahren 2020 und 2021 ein und pflanzte im Namen von Shanghai Electric acht Sidra-Bäume im Emirat Ras Al Khaimah.

?Das Projekt in Dubai erstreckt sich über ein ausgedehntes Gebiet, in dem zahlreiche wild lebende Pflanzen und Tiere vorkommen, was die Umweltmanagementmaßnahmen erschwert, die zur Erhaltung der lokalen biologischen Vielfalt erforderlich sind. Das Team berücksichtigte alle Faktoren, die eine Bedrohung für die Tierwelt darstellen könnten, schützte das lokale Ökosystem und half der Regierung von Dubai, bis 2050 CO2-neutral zu werden,“ sagte Zhao Hui, der Manager des Dubai-Projekts.

Um seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt gerecht zu werden, hat Shanghai Electric auch Maßnahmen zur Schonung der Ressourcen und zur Verringerung der Umweltverschmutzung durch die bei den Bauarbeiten anfallenden Abfälle geprüft. Das Team von Shanghai Electric sammelte seit Baubeginn Plastikflaschen, Glasflaschen, Dosen und Druckerpatronen für das zentrale Recycling, wobei die erfasste Menge an recycelten Gegenständen im Jahr 2021 dreimal so hoch war wie im Jahr zuvor.

Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien hat Shanghai Electric den globalen Energiemix durch die Förderung einer umweltfreundlichen Entwicklung umgestaltet und die Wind- und Photovoltaik-Revolution in Gang gesetzt, um den globalen Klima-Herausforderungen zu begegnen. Shanghai Electric wird auch in Zukunft Innovationen im Bereich der grünen Technologien vorantreiben und seine hochwertigen, sauberen Produkte einsetzen, um den weltweiten Übergang zu einer nachhaltigeren Wirtschaft zu erleichtern.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1716959/1.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1716960/2.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1716961/3.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1629353/Logo.jpg

Pressekontakt:

Jocelyn Zhou,
+86(21)33261246,
zhouhj6@shanghai-electric.com

Original-Content von: Shanghai Electric übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Shanghai Electric führt umweltfreundliche Baupraktiken ein, um die natürliche Umwelt in Dubai zu schützen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.