Verbraucherumfrage von Companjon zeigt, dass der Wunsch nach vollständig digitalisierten, flexibleren und ereignisgesteuerten Versicherung wächst.

22.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Dublin (ots/PRNewswire) –

Das in Irland ansässige Technologieunternehmen, das sich auf die Bereitstellung vollständiger Digitalisierung durch eingebettete Versicherungen spezialisiert hat, führte seine dritte umfassende Umfrage in der EU und im Vereinigten Königreich durch. Zu den wichtigsten Wünschen gehörten eine Reiseversicherung, eine flexible Stornierungs- und Verspätungsversicherung.

Companjon, Europas führendes Technologieunternehmen, das sich auf eingebettete Versicherungen spezialisiert hat, gab heute die Ergebnisse seiner Umfrage des 4. Quartals 2021 über das Verhalten und die Anforderungen von Verbrauchern in den Bereichen Reisen, Transport, Ticketing und Veranstaltungen, Bankwesen und Fintech-Dienstleistungen bekannt.

Als Teil der fortlaufenden Serie, ?Eingebettete Versicherung I Ein bewährter Wunsch der Verbraucher und ein Wachstumsfaktor für die Wirtschaft“ ist es die dritte umfassende Umfrage des Unternehmens, die Einblicke in die Einstellung der Verbraucher gegenüber den Anbietern und die Zukunftsaussichten gibt. In Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden Unternehmen für Daten und Erkenntnisse Dynata, wurde eine große Stichprobe von mehr als 5.000 Personen aus wichtigen Märkten wie Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien befragt.

Es überrascht nicht, dass sich die Verbraucher am meisten von digitalen Erlebnissen und sofortigen Auszahlungen angezogen fühlen, was Versicherungen angeht – automatisierte Schadensbearbeitung und sofortige Rückerstattungen waren in allen Branchen die Hauptgründe für die Verbraucher, sich für diese Art von Versicherung zu entscheiden. Für viele war es noch nie so einfach, ein digitales Erlebnis mit einem ereignisabhängigen Versicherungsschutz zu verbinden. Die Millennials (69%) und die Generation Z (68%) gaben am häufigsten an, dass sie diese Art der modernen Versicherung abschließen würden, obwohl die Generation X (64%) und die Boomer (58 %) noch offen dafür sind.

Innovation und Digitalisierung in der Versicherungsbranche sprechen die Verbraucher stärker an, denn Untersuchungen zeigen, dass sich die Verbraucher nicht davon überzeugt fühlen, eine nicht-digitale, traditionelle Versicherung abzuschließen. Fast 30% würden dies in Zukunft nicht mehr in Betracht ziehen, wobei ein Viertel dieser Personen zu den Besserverdienern gehört.

Weitere Erkenntnisse, die digitale Unternehmen berücksichtigen müssen:

  • Anbieter können die Akquise und die Zufriedenheit steigern, indem sie hyperrelevante eingebettete Versicherungsangebote anbieten, da die meisten Verbraucher bereit sind, den Anbieter für Angebote wie die Verspätungsversicherung und die flexible Stornierung zu wechseln.
  • Digital eingebettete Versicherungsangebote können erhebliche Umsatzchancen für Online-Unternehmen schaffen, da die Verbraucher für Servicequalität und Flexibilität 5-15% mehr zu bezahlen bereit sind.
  • Wenn die flexible Kündigung mit automatischer Schadensregulierung nicht branchenübergreifend für die Verbraucher verfügbar ist, laufen sie Gefahr, sie zu verlieren, da bis zu 68% würden für dieses Angebot den Anbieter wechseln.
  • Fintech- und Neobanken haben die Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen und zufrieden zu stellen, indem sie flexible Kündigungsmöglichkeiten anbieten. 59 % der Befragten gaben an, dass sie bereit wären, den Bankanbieter zu wechseln, wenn dies angeboten würde.
  • Fintech- und Neobanken können den Vorteil nutzen, eine ereignisgesteuerte Lösung wie eine eingebettete Cyberversicherung oder einen Schutz für Telefonbildschirme in ihr Angebot einzubinden.

Die Ergebnisse deuten auch darauf hin, dass die Verbraucher im Jahr 2021 weniger Wert darauf legen, dass die Anforderungen an die Covid-Versicherung erfüllt werden als im Bericht für 2020, Steigende Erwartung an Zusatzversicherungen.

Wir sehen weiterhin einen verstärkten Wunsch nach flexibler Kündigung, Transparenz bei der Versicherung und einen Appell an eine digitale Schadensbearbeitung“, sagt Companjon-CEO Matthias Naumann.

?Obwohl die jüngeren Generationen natürlich die digital eingebettete Versicherung bevorzugen, sehen wir auch eine Offenheit der Generation X und der Boomer, die sich aufgrund der automatisierten Schadensfälle, der sofortigen Auszahlung und der Tatsache, dass nicht-traditionelle Risiken abgedeckt sind, ebenfalls für diese Versicherung entscheiden. Online-Unternehmen müssen die Einbindung flexibler digitaler Versicherungen in ihre Plattformen und die Customer Journey in Betracht ziehen, um den Bedürfnissen und Wünschen ihrer Kunden gerecht zu werden und ihnen im Jahr 2022 die bestmögliche Erfahrung zu bieten“, so Matthias Naumann, CEO von Companjon.

Für den vollständigen Umfragebericht klicken Sie bitte hier.

Über Companjon

Companjon ist Europas führendes Technologieunternehmen, das sich auf eingebettete Versicherungen spezialisiert, die zu 100 % digital und stressfrei sind. Das äußerst erfolgreiche Geschäftsmodell des Unternehmens ermöglicht, mit führenden Online-Anbietern und digitalen Unternehmen zusammenzuarbeiten, um ihren Kunden eine schnelle, flexible und vollautomatische Versicherung zu bieten – damit sie auch bei Planänderungen Ruhe bewahren können. Companjon wurde von Forbes als technologiegetriebener Disruptor anerkannt, der die Art und Weise, wie die Menschen über Versicherungen denken, neu definiert. Mehr Informationen unter www.companjon.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1514140/Companjon_Logo.jpg

Kontakt:

Kontakt für die Medien:
Fabiana Rea
Fabiana.rea@companjon.com +353 1 592 5333

Original-Content von: Companjon übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Verbraucherumfrage von Companjon zeigt, dass der Wunsch nach vollständig digitalisierten, flexibleren und ereignisgesteuerten Versicherung wächst.

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.