SWI swissinfo.ch neu im Netzwerk der internationalen öffentlichen Medien DG7

20.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Bern (ots) –

Die SRG wird neu Mitglied des Netzwerkes für Kooperation und Austausch öffentlicher Medien DG7. Ab 2022 wird SWI swissinfo.ch die Schweiz in diesem internationalen Netzwerk vertreten, um die Zusammenarbeit und den Austausch im Bereich der Berichterstattung zu verbessern.

Die DG7 vereint die internationalen Nachrichtensender ABC Australia, BBC World Service Group, CBC/Radio-Canada, Deutsche Welle, France Médias Monde, NHK World-Japan und USAGM – sowie ab 2022 SWI swissinfo.ch. Die Mitglieder machen sich gemeinsam stark für die journalistische Unabhängigkeit, den Kampf gegen Desinformation, die weltweite Zugänglichkeit von Informationen, den Schutz der redaktionellen und technischen Equipen, Weiterentwicklungsprojekte in der digitalen Welt sowie die Stärkung der Werte ihrer öffentlichen Medienhäuser.

An ihrem Jahrestreffen, das virtuell am 7. Dezember stattfand, stimmte die DG7 der Aufnahme der SRG einstimmig zu. Ab 2022 wird SWI swissinfo.ch deshalb die Schweiz im internationalen Netzwerk vertreten.

SRG-Generaldirektor Gilles Marchand: „In einem turbulenten internationalen Umfeld spielen die öffentlich-rechtlichen Medien eine entscheidende Rolle. Der Beitritt zu diesem Netzwerk ist eine weitere Gelegenheit für die SRG, ihre Zusammenarbeit mit den grossen Akteuren des öffentlich-rechtlichen audiovisuellen Bereichs auszubauen, sich weiterzuentwickeln und zur internationalen Ausstrahlung der Schweiz beizutragen.“

Larissa Bieler, Direktorin SWI swissinfo.ch: „Mit einem multikulturellen und mehrsprachigen Team erreicht SWI swissinfo.ch ein globales Publikum. Monatlich sind das rund vier Millionen Nutzer:innen weltweit. Nur in der Zusammenarbeit mit anderen öffentlich-rechtlichen Medien im Ausland gelingt es uns, die Reichweite und Sichtbarkeit unserer Inhalte zu stärken, mehr Raum für unabhängigen Qualitätsjournalismus zu schaffen und so der zunehmenden Desinformation entgegenzuwirken.“

Pressekontakt:

Medienstelle SRG SSR
Edi Estermann
medienstelle.srg@srgssr.ch / Tel. 058 136 21 21

Original-Content von: SRG SSR übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

SWI swissinfo.ch neu im Netzwerk der internationalen öffentlichen Medien DG7

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.