Ladewagen AVer E32c – Endgeräte für den digitalen Unterricht sicher aufbewahren und aufladen

15.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Rotterdam (ots/PRNewswire) –

AVer Europe, ein führender Anbieter von Lösungen für die Videokollaboration und Bildungstechnologie, stellt den innovativen Ladewagen AVer E32c für den Einsatz in Schulen und Bildungseinrichtungen vor. Tablets, Chromebooks und Netbooks spielen im Unterricht eine immer größere Rolle. Damit die für Schüler faszinierenden Tools für Lehrer und technisches Personal nicht zum Albtraum werden, sollte der Einsatz von Mobilgeräten gut geplant und vorab für ausreichend Lademöglichkeit gesorgt werden. Der Ladewagen AVer E32c ist eine innovative Lösung für das schnelle und effiziente Laden von Geräten. Er erleichtert zudem den Transport der Klassenzimmergeräte von Raum zu Raum und schützt sie vor unerlaubtem Zugriff und Vandalismus, wenn sie gerade nicht benötigt werden. Der AVer E32c ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. (Preise und Projektpreise auf Anfrage.)

Platz für bis zu 32 Endgeräte und praktische Features Trotz seines kompakten Designs bietet der Ladewagen AVer E32c Platz für bis zu 32 Endgeräte (14 Zoll) und überzeugt den Nutzer mit zusätzlichen Features, wie einer gummierten Oberfläche, zur Ablage von Gegenständen, einem praktischen Griff und vier leichtgängigen Lenkrollen (arretierbar) die den Transport erleichtern und einem übersichtlichen Kabelmanagement (individuelle AC-Adapterfächer und Kabelkanal inkl. Kabelclip) für mehr Übersicht und kinderleichtes Handling. Schüler und Lehrkräfte können die Klassenzimmergeräte somit einfach einstecken und über den E32c aufladen. Die Intelligente Zyklusladen-Technologie regelt die Aufladung zwischen jeder Gerätereihe ganz automatisch. Die solide Stahlkonstruktion des Ladewagens und der 3-Punkt-Verriegelungsmechanismus schützen, die darin aufbewahrten Geräte, dauerhaft vor Diebstahl und Beschädigung.

Rene Buhay, SVP Sales & Marketing von AVer Europe, sagt: „Der Ladewagen AVer 32c ist ein praktisches Gerät für den digitalen Unterricht, das AVer“s Engagement im Bereich Education unterstreicht. Der Ladewagen erleichtert den Transport der mobilen Endgeräte von Raum zu Raum, sorgt mit intelligenter Ladetechnologie für voll aufgeladene Akkus und schützt die Geräte bei Nichtbenutzung vor unerlaubtem Zugriff oder Diebstahl.“

Weitere Informationen über den AVer E32c sind unter folgendem Link erhältlich: AVer E32c – Wirtschaftliche Ladelösung für bis zu 32 Tablets, Laptops und Chromebooks | AVer Deutschland (avereurope.com)

Über AVer Europe

AVer Europe bietet intelligente technologische Lösungen, die Unternehmen und Bildungseinrichtungen dabei unterstützen, die Macht der visuellen Kommunikation für sich optimal nutzen zu können. Mit über 20 Jahren Erfahrung in Forschung, Entwicklung und Produktion hat AVer zahlreiche internationale Auszeichnungen für Design, Innovation, Anwendung und Service für außergewöhnliche Produktnutzbarkeit, Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit erhalten.

Weitere Informationen unter: http://www.avereurope.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1609520/AVer_Logo.jpg

Pressekontakt:

Janet Spacey,
Phone: +49 170 822 4522| E-Mail: janet@spacey-pr.de

Original-Content von: AVer Europe übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Ladewagen AVer E32c – Endgeräte für den digitalen Unterricht sicher aufbewahren und aufladen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.