CSL Limited kündigt Übernahmeangebot für Vifor Pharma Ltd an

15.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Melbourne, Australien und ST. Gallen, Schweiz (ots/PRNewswire) –

CSL Limited kündigt Übernahmeangebot für Vifor Pharma Ltd an

– Vereinbarung an der australischen Börse und der SIX Swiss Exchange am 14. Dezember 2021bekannt gegeben

– Ausbau der Führungsposition von CSL in einem attraktiven Portfolio mit Schwerpunkt auf Nierenerkrankungen und Eisenmangel

– Ergänzt die bestehenden therapeutischen Schwerpunkte von CSL, darunter Hämatologie und Thrombose, Herz-Kreislauf-Metabolismus und Transplantation, sowie die hochwertige Pipeline

– Die globale Größe, die F&E-Kapazitäten und die Ressourcen von CSL verbessern die Versorgung der Patienten mit den Produkten von Vifor Pharma weltweit

– Barangebot in Höhe von US$ 179,25 pro Vifor Pharma-Aktie, was einem Gesamtwert des Eigenkapitals von Vifor Pharma von US$ 11,7 Milliarden / AUD 16,4 Milliarden(1) entspricht

– Das Board of Directors von Vifor Pharma empfiehlt einstimmig die Annahme des Übernahmeangebots

– Patinex AG, die größte Aktionärin von Vifor Pharma mit einem Anteil von 23 % am Aktienkapital von Vifor Pharma, hat sich bereit erklärt, ihre Aktien anzudienen

– Im ersten vollen Jahr der CSL-Eigentümerschaft wird eine Steigerung des NPATA pro Aktie im niedrigen bis mittleren Teens-Bereich erwartet(2), einschließlich der Kostensynergien bei voller Laufzeit(3)

– 12,3 Mrd. US$ / 17,2 Mrd. AUD barer Kaufpreis(4), der durch eine Kombination aus 6,3 Mrd. US$ (4,5 Mrd. AUD) vollständig gezeichneter Platzierung, 6,0 Mrd. US$ / 8,4 Mrd. AUD neuen Schulden und bestehenden Barmitteln / nicht in Anspruch genommenen Fazilitäten finanziert wird.

Das weltweit führende Biotechnologieunternehmen CSL Limited (ASX: CSL; USOTC:CSLLY) und Vifor Pharma Ltd (SIX:VIFN; ISIN:CH0364749348), ein weltweit tätiges Spezialpharmaunternehmen, das in den Bereichen Eisenmangel, Nephrologie und Kardio-Renal-Therapien führend ist, gaben heute bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung getroffen haben, wonach CSL ein öffentliches Barangebot zum Erwerb aller sich im Publikum befindenden Aktien von Vifor Pharma für US$179.25 pro Vifor Pharma-Aktie unterbreitet, was einem Gesamtwert des Eigenkapitals von Vifor Pharma von US$ 11,7 / A$ 16,4 Milliarden entspricht.

Die Transaktion, die von dem Board of Directors beider Unternehmen einstimmig gebilligt wurde, bringt CSLs Strategie 2030 weiter voran, Werte zu schaffen, indem sie ein wachstumsstarkes, cash-generatives und nachhaltiges Geschäft hinzufügt, das die globalen Führungspositionen der beiden Geschäftseinheiten von CSL, CSL Behring und Seqirus, ergänzt und ausbaut.

?Vifor Pharma stärkt die Patientenorientierung von CSL und die Fähigkeit, die Gesundheit von Menschen zu schützen, die mit einer Reihe von seltenen und schweren Krankheiten konfrontiert sind. Es bringt ein hervorragendes Team und ein führendes Produktportfolio in den Bereichen Nephrologie, Dialyse und Eisenmangeltherapien sowie eine bewährte Strategie für Partnerschaften, Geschäftsentwicklung und Lizenzierung mit. Vifor Pharma wird auch unsere Präsenz im schnell wachsenden Nephrologiemarkt ausbauen und uns gleichzeitig die Möglichkeit geben, unser komplementäres wissenschaftliches Know-how zu nutzen“, sagte Paul Perreault, Chief Executive Officer und Managing Director von CSL.

?Wir gehen davon aus, dass der Zusammenschluss mit Vifor Pharma für unsere Aktionäre finanziell überzeugend sein wird und gleichzeitig unsere Umsatzbasis erweitert und diversifiziert. Es wird erwartet, dass es sich im ersten vollen Jahr der CSL-Eigentümerschaft sofort positiv auf den Gewinn auswirkt und unter Beibehaltung unserer Bilanzstärke durchgeführt werden kann. Vifor Pharma bietet CSL einen kurzfristigen Mehrwert und einen klaren Weg zu langfristigem, nachhaltigem Wachstum“, schloss Perreault.

?Die Strategie von Vifor Pharma zielt darauf ab, weiterhin Marktführer in den Bereichen Eisenmangel, Nephrologie und kardio-renale Therapien zu sein.“ Jacques Theurillat, Präsident des Board of Directors der Vifor Pharma Gruppe, kommentierte: ?Das Angebot stellt für Vifor Pharma eine hervorragende strategische Möglichkeit dar, aus einer Position der Stärke heraus künftige Marktchancen zu optimieren und einen substanziellen Wert für alle Beteiligten zu schaffen.“

CSL hat eine langjährige und engagierte Präsenz in der Schweiz, wo das Unternehmen seit 1949 aktiv ist und derzeit mehr als 1.800 Mitarbeiter vor Ort in Forschung und Entwicklung, Produktion und anderen Bereichen beschäftigt. Seit dem Jahr 2000 hat CSL Behring 1.257 Millionen CHF in seine Anlagen in Bern investiert, um die weltweit steigende Nachfrage der Patienten nach seinen Immunglobulin-Medikamenten zu befriedigen.

?Wir freuen uns, unser Engagement auf dem schweizerischen und globalen Markt durch die Aufnahme von Vifor Pharma in die CSL-Familie zu vertiefen, die unser globales Team um mehr als 2.600 qualifizierte und talentierte Mitarbeiter erweitern wird. Wir freuen uns darauf, das kombinierte Unternehmen gemeinsam mit ihnen weiterzuentwickeln“, sagte Herr Perreault.

Strategische und finanzielle Überlegungen

Erweitert Führungspositionen und diversifiziert das Geschäftsmodell von CSL

– Die Transaktion erweitert das Portfolio von CSL um 10 kommerzialisierte Produkte, darunter Ferinject / Injectafer, Venofer, Veltassa und bald auch Korsuva, und stärkt die Führungsposition in mehreren Bereichen.

– Das fusionierte Unternehmen wird über eine erweiterte Pipeline von 37 Produkten in verschiedenen Entwicklungsphasen verfügen, was einer Steigerung von 37 % gegenüber der derzeitigen eigenständigen Pipeline von CSL entspricht. 2022/23 werden voraussichtlich bis zu vier Produkteinführungen erfolgen.

Ergänzt die bestehenden therapeutischen Schwerpunktbereiche von CSL

– Komplementäres Portfolio in den bestehenden therapeutischen Schwerpunktbereichen von CSL, einschließlich Hämatologie und Thrombose, Herz-Kreislauf-Metabolismus und Transplantation

– Vifor Pharma bietet auch Zugang zu logischen neuen Nachbarschaftsbereichen in den Bereichen Nephrologie, Dialyse und Eisenmangel mit starken Marktpositionen und Wachstumschancen in jedem Bereich

– Kürzlich zugelassene Medikamente – Tavneos und Korsuva – bieten eine bedeutende kommerzielle Dynamik in diesen neuen angrenzenden Schwerpunktbereichen

Differenzierte Plattform im attraktiven Nephrologiemarkt treibt dauerhaftes Wachstum an

– Vifor Pharma ist ein ?Partner der Wahl“ für Innovationen und Partnerschaften in der Nephrologie. Dies ist das Ergebnis eines synergetischen Joint Ventures (VFMCRP, oder Vifor Pharma Fresenius Medical Care Renal Pharma) mit Fresenius Medical Care, dem weltweit führenden Dialyseunternehmen, kombiniert mit der klinischen und kommerziellen Expertise von Vifor Pharma.

– Vifor Pharma hat die Übernahme von zwei Unternehmen bekannt gegeben und in den letzten sechs Jahren mehr als ein Dutzend Partnerschaften zur Geschäftsentwicklung in verschiedenen Bereichen und Regionen geschlossen.

– Der Nephrologiemarkt erfährt ein schnelles Wachstum mit einem geschätzten Marktvolumen von über 25 Milliarden US-Dollar(5) im Jahr 2026, wobei die alternde Bevölkerung und die zunehmende Prävalenz von Risikofaktoren für chronische Nierenkrankheiten wie Diabetes und Herzkrankheiten erhebliche Chancen in der Pipeline bieten.

Details zum Angebot

CSL hat angeboten, Vifor Pharma im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots für alle sich im Publikum befindenden Vifor Pharma-Aktien zu einem Preis von US$ 179,25 pro Vifor Pharma-Aktie, zahlbar in US Dollar, zu übernehmen. Das Übernahmeangebot entspricht einem Kaufpreis von ca. 12,3 Mrd. US$, was 17,2 Mrd. AUD entspricht. Es entspricht einer impliziten Prämie von rund 40 % auf den letzten Schlusskurs der Vifor Pharma Aktie an der SIX am 1. Dezember 2021.(6)

Die Transaktion soll durch folgende Maßnahmen finanziert werden:

– Eine vollständig gezeichnete institutionelle Platzierung (?Platzierung“) in Höhe von 6,3 Mrd. A$ (4,5 Mrd. US$);

– Eine vollständig zugesagte Überbrückungsfazilität in Höhe von 6,0 Mrd. US$ / 8,4 Mrd. AUD; und

– Bestehende Barmittel / nicht in Anspruch genommene Fazilitäten in Höhe von 2,0 Mrd. US$ / 2,8 Mrd. AUD.

CSL wird auch einen nicht-unterzeichneten Aktienkaufplan (?SPP“) an berechtigte CSL-Aktionäre(7) in Australien und Neuseeland durchführen, mit dem Ziel, bis zu 750 Millionen AUD (534 Millionen US$) zu beschaffen.

Die Transaktion unterliegt weiterhin den verschiedenen üblichen Abschlussbedingungen, die in der heute veröffentlichten Vorankündigung des Übernahmeangebots dargelegt sind.

Berater

PJT Partners fungiert als führender Finanzberater von CSL. BofA Securities und Goldman Sachs sind auch als Finanzberater für CSL tätig. Die Credit Suisse agiert als Tender Offer Manager in der Schweiz und als Finanzberater von CSL. Gresham Advisory Partners Limited ist als unabhängiger Berater des Board of Directors von CSL tätig.

Homburger AG, Simpson Thacher & Bartlett LLP und Allens sind als gemeinsame Rechtsberater von CSL tätig.

Weitere Informationen

Weitere Informationen in Bezug auf die Transaktion, die Platzierung und das SPP sind in der Investorenpräsentation enthalten, die an der australischen Börse veröffentlicht wurde. Die Investorenpräsentation enthält wichtige Informationen, einschließlich Einzelheiten zu den Hauptrisiken und internationalen Angebotsbeschränkungen im Zusammenhang mit der Platzierung.

Pressekontakt:

Pressekontaktinformationen
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
CSL
Australien / Asien-Pazifik
Citadel Magnus
Catherine Strong
Tel.: +61 406 759 268
E: cstrong@citadelmagnus.com oder media@csl.com.au
Schweiz / Europa
IRF
Martin Meier-Pfister
Tel.: + 41 432 448 140
E: meier-pfister@irf-reputation.ch
Vereinigte Staaten / Übrige Welt
Kekst CNC
Anntal Silver
Tel.: +1 212 518 6485
E: anntal.silver@kekstcnc.com Nick Capuano
Tel.: +1 917 842 7859
E: nicholas.capuano@kekstcnc.com
Mediengespräch Dienstag, 14. Dezember
17:15 AEDT, 7:15 CET, 1:15 EST
Medienkonferenz mit dem Chief Executive Officer und Managing Director von CSL, Paul Perreault, und Joy Linton, Chief Financial Officer von CSL.
Die Teilnehmer müssen sich im Voraus für die Konferenz anmelden, indem sie die folgende Website aufrufen https://s1.c-conf.com/diamondpass/10018531-asm661.html
Eine Kalendereinladung und ein Passcode werden bei der Registrierung per E-Mail versandt.
Informationen zu CSL
CSL (ASX: CSL; USOTC:CSLLY) ist ein weltweit führendes Biotechnologieunternehmen mit einem dynamischen Portfolio an lebensrettenden Arzneimitteln, darunter solche zur Behandlung von Hämophilie und Immundefekten sowie Impfstoffe zur Grippeprävention. Seit unseren Anfängen im Jahr 1916 sind wir bestrebt, Leben zu retten und dabei die neuesten Technologien einzusetzen. Heute liefert CSL – einschließlich unserer beiden Geschäftsbereiche CSL Behring und Seqirus – lebensrettende Produkte in mehr als 100 Länder und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Unsere einzigartige Kombination aus wirtschaftlicher Stärke, F&E-Fokus und operativer Exzellenz ermöglicht es uns, Innovationen zu identifizieren, zu entwickeln und zu liefern, damit unsere Patienten ihr Leben in vollen Zügen genießen können. Für weitere Informationen besuchen Sie csl.com.
Informationen zu Vifor Pharma
Vifor Pharma ist ein weltweit tätiges pharmazeutisches Unternehmen. Ziel ist es, weltweit führend in den Bereichen Eisenmangel, Nephrologie und kardio-renale Therapien zu werden. Das Unternehmen ist ein bevorzugter Partner für Arzneimittel und innovative, patientenorientierte Lösungen. Vifor Pharma ist weltweit bestrebt, Patienten mit schweren und chronischen Krankheiten zu einem besseren und gesünderen Leben zu verhelfen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet pharmazeutische Produkte für die präzise Patientenversorgung. Die Vifor Pharma Gruppe nimmt in allen ihren Kerngeschäften eine führende Position ein und besteht aus den folgenden Unternehmen: Vifor Pharma und Vifor Pharma Fresenius Medical Care Renal Pharma (ein Gemeinschaftsunternehmen mit Fresenius Medical Care). Die Vifor Pharma Gruppe hat ihren Hauptsitz in der Schweiz und ist an der Schweizer Börse kotiert. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte viforpharma.com.
Rechtliche Haftungsausschlüsse
Wichtige Sicherheitsinformationen
Das hier beschriebene Übernahmeangebot ist noch nicht abgeschlossen. Diese Mitteilung dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Verkauf oder zur Ausgabe von Namenaktien oder anderen Beteiligungspapieren der Vifor Pharma AG dar, noch ist sie Teil eines solchen Angebots oder einer solchen Aufforderung, noch bildet sie die Grundlage für einen diesbezüglichen Vertrag. Diese Mitteilung ist nicht Teil der Angebotsunterlagen für das Übernahmeangebot. Die wichtigsten Bedingungen des Übernahmeangebots wurden in der heutigen Vorabbekanntmachung des Übernahmeangebots veröffentlicht, und die vollständigen Einzelheiten, einschließlich der Bedingungen, werden im Übernahmeprospekt veröffentlicht. Den Aktionären der Vifor Pharma AG wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlagen zu lesen, die auf der Website der Vifor Pharma AG verfügbar sind oder sein werden www.CSLtransaction.com.
Bestimmte Angebotsbeschränkungen
Das Übernahmeangebot wird weder direkt noch indirekt in einem Land oder einer Rechtsordnung gemacht, in dem/der es als ungesetzlich angesehen werden würde oder in dem/der es anderweitig gegen geltende Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde oder in dem/der CSL oder eine seiner Tochtergesellschaften gezwungen wäre, die Bedingungen des Übernahmeangebots in wesentlicher Weise zu ändern oder zu ergänzen, einen zusätzlichen Antrag bei einer Regierungs-, Regulierungs- oder sonstigen Behörde einzureichen oder zusätzliche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot zu ergreifen. Es ist nicht beabsichtigt, das Übernahmeangebot auf ein solches Land oder eine solche Rechtsordnung auszudehnen. Solche Dokumente, die sich auf das Übernahmeangebot beziehen, dürfen weder in einem solchen Land oder einer solchen Jurisdiktion verteilt noch in ein solches Land oder eine solche Jurisdiktion gesandt werden, und sie dürfen nicht zum Zweck der Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Vifor Pharma AG durch eine in einem solchen Land oder einer solchen Jurisdiktion ansässige oder gegründete Person oder Organisation verwendet werden.
Das Übernahmeangebot wird in den Vereinigten Staaten gemäß Abschnitt 14(e) und Regulation 14E des U.S. Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung (der ?U.S. Exchange Act“) unterbreitet, vorbehaltlich entweder (i) der Befreiungen gemäß Rule 14d-1(c) des U.S. Exchange Act (die ?Tier I Exemption“) und Rule 14e-5(b)(10) des U.S. Exchange Act oder (ii) die Ausnahmen gemäß Rule 14d-1(d) des U.S. Exchange Act (die ?Tier II Exemption“) und Rule 14e-5(b)(12) des U.S. Exchange Act sowie alle Ausnahmen, die von der U.S. Securities and Exchange Commission (?SEC“) gewährt werden können, und im Übrigen in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Schweizer Rechts. Dementsprechend unterliegt das Übernahmeangebot Offenlegungs- und anderen Verfahrensvorschriften, unter anderem in Bezug auf Rücktrittsrechte, Abwicklungsverfahren und den Zeitpunkt der Zahlungen, die sich von den in den USA geltenden Verfahren und Gesetzen für Übernahmeangebote unterscheiden. Weder die SEC noch eine Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates hat (a) das Übernahmeangebot gebilligt oder abgelehnt; (b) sich zu den Vorzügen oder der Fairness des Übernahmeangebots geäußert; oder (c) sich zur Angemessenheit oder Richtigkeit der Offenlegung in der Vorankündigung des Übernahmeangebots oder, wenn das Übernahmeangebot beginnt, des Übernahmeprospekts geäußert. Jede gegenteilige Darstellung ist in den Vereinigten Staaten eine Straftat.
Die Mitteilung wird nicht von einer ?zugelassenen Person“ im Sinne von Abschnitt 21 des britischen Gesetzes über Finanzdienstleistungen und -märkte (Financial Services and Markets Act 2000) gemacht und wurde auch nicht von dieser genehmigt.
Für die vollständigen Angebotsbedingungen wird auf die heute veröffentlichte Vorankündigung des Übernahmeangebots verwiesen.
Andere wichtige Zusatzinformationen
Diese Bekanntmachung enthält zusammenfassende Informationen über CSL Limited (?CSL“) und die von ihr kontrollierten Unternehmen (die ?Gruppe“) sowie über die Aktivitäten der Gruppe, die nur zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung aktuell sind (sofern nicht anders angegeben). Die Informationen in dieser Mitteilung sind allgemeiner Art und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die historischen Informationen von CSL in dieser Mitteilung sind oder basieren auf Informationen, die an der Australian Securities Exchange (?ASX“) veröffentlicht wurden. Diese Bekanntmachung sollte in Verbindung mit den anderen periodischen und kontinuierlichen Bekanntmachungen von CSL gelesen werden, die bei der ASX hinterlegt wurden und die unter www.asx.com.au eingesehen werden können. Bestimmte Informationen in dieser Mitteilung stammen von Vifor Pharma und ihren Partnern. Obwohl Maßnahmen zur Überprüfung dieser Informationen ergriffen wurden, wird keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich ihrer Fairness, Genauigkeit, Korrektheit, Vollständigkeit oder Angemessenheit gegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter ?Reliance on information provided“ in Appendix B: Key Risks in der Investorenpräsentation, die von CSL gleichzeitig mit dieser Ankündigung eingereicht wurde.
Diese Bekanntmachung enthält Aussagen, die zukunftsweisend sind. Die in dieser Bekanntmachung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen umfassen Aussagen über die Absicht, die Überzeugung oder die derzeitigen Erwartungen von CSL in Bezug auf den Zeitplan, die Durchführung und das Ergebnis des Angebots und die Verwendung der Erlöse aus dem Angebot, Aussagen über die Transaktion, Aussagen über die Pläne, Ziele und Strategien des Managements von CSL, Aussagen über die Branche und die Märkte, in denen die Gruppe tätig ist, und Aussagen über die künftige Leistung des Geschäfts der Gruppe und ihre Finanzlage, künftige Gewinne, Ausschüttungen und Leistungen, indikative Einflussfaktoren und prognostizierte wirtschaftliche Indikatoren. Die Worte ?antizipieren“, ?glauben“, ?erwarten“, ?einschätzen“, ?anstreben“, ?projizieren“, ?prognostizieren“, ?schätzen“, ?Risiko“, ?wahrscheinlich“, ?beabsichtigen“, ?Ausblick“, ?sollte“, ?könnte“, ?würde“, ?könnte“, ?wird“, ?fortsetzen“, ?planen“, ?Wahrscheinlichkeit“, ?indikativ“, ?anstreben“, ?Ziel“, ?Plan“ und andere ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen.
Es wird dringend davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, auch in Bezug auf die künftige finanzielle Leistung und die Aussichten von CSL, insbesondere in Anbetracht des derzeitigen Wirtschaftsklimas und der erheblichen Volatilität, Unsicherheit und Störung, die durch den Ausbruch von Covid-19 verursacht wurden.
Alle derartigen Aussagen, Meinungen und Schätzungen in dieser Bekanntmachung gelten nur zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung und beruhen auf Annahmen und Eventualitäten, die sich ohne Vorankündigung ändern können, ebenso wie Aussagen über Markt- und Branchentrends, Prognosen, Richtlinien und Schätzungen. Zukunftsgerichtete Aussagen dienen lediglich als allgemeine Orientierungshilfe. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung sind keine Hinweise, Garantien oder Vorhersagen zukünftiger Leistungen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken (einschließlich (ohne Einschränkung) der Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit CSL, der Gruppe, dem Geschäft der Gruppe, der geplanten Übernahme von Vifor Pharma und den anderen Risiken, die in ?Appendix [B]: [Key Risks]“ der Investorenpräsentation, die von CSL zur gleichen Zeit wie diese Bekanntmachung eingereicht wurde), Ungewissheiten und andere Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von CSL, ihren Führungskräften, Mitarbeitern, Vertretern und Beratern liegen, und die erhebliche Elemente subjektiver Beurteilung und Annahmen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse beinhalten können, die sich als richtig oder falsch erweisen können und dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen.
Diese Mitteilung stellt keine Finanzprodukt- oder Anlageberatung, keine Empfehlung zum Erwerb von Wertpapieren und keine Buchhaltungs-, Rechts- oder Steuerberatung dar. Sie stellt weder eine Aufforderung noch ein Angebot zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Es wurde ohne Berücksichtigung der Ziele, der finanziellen oder steuerlichen Situation oder der Bedürfnisse des Einzelnen erstellt. Bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten potenzielle Anleger die Angemessenheit der Informationen im Hinblick auf ihre eigenen Ziele, ihre finanzielle und steuerliche Situation und ihre Bedürfnisse prüfen und eine ihrer Rechtsordnung entsprechende rechtliche und steuerliche Beratung einholen. CSL hat keine Zulassung für die Beratung zu Finanzprodukten in Bezug auf eine Anlage in Wertpapieren. Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten oder in einem Land dar, in dem ein solches Angebot illegal wäre. Die neuen Aktien wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 (dem ?U.S. Securities Act“) oder den Wertpapiergesetzen eines Bundesstaates oder einer anderen Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten registriert. Dementsprechend dürfen die neuen Aktien, die im Rahmen der Platzierung angeboten und verkauft werden sollen, nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie werden gemäß einer Befreiung von den Registrierungsanforderungen des U.S. Securities Act und den geltenden Wertpapiergesetzen eines Bundesstaates oder einer anderen Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft. Die neuen Aktien, die im Rahmen des SPP angeboten und verkauft werden sollen, dürfen nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden.
(1) Basierend auf dem USD:AUD-Wechselkurs von 1,406 am 13. Dezember 2021.
(2) NPATA pro Aktie spiegelt den Nettogewinn nach Steuern ohne Amortisation (nach Steuern) wider und schließt einmalige Transaktionskosten und Integrationskosten aus. Es wird erwartet, dass die Transaktion im ersten vollen Jahr, in dem CSL Eigentümer ist (voraussichtlich im GJ23), auf Basis des ausgewiesenen Gewinns pro Aktie einen unmittelbaren Anstieg des Gewinns pro Aktie bewirken wird, einschließlich der Abschreibung immaterieller Vermögenswerte, die als Folge der Übernahme auf der Grundlage einer vorläufigen Schätzung des Kaufpreises erfasst wurden.
(3) Jährliche Kostensynergien in Höhe von 75 Mio. US$ vor Steuern, die über einen Zeitraum von drei Jahren nach Abschluss der Übernahme eintreten werden.
(4) Der Gesamtpreis für die Übernahme basiert auf einem Angebotspreis von 179,25 US-Dollar pro Aktie, 65 Millionen ausgegebenen, voll verwässerten Aktien und Schulden in Höhe von 540 Millionen CHF. CHF umgerechnet in USD zum Devisenkassakurs von 1,083 am 13. Dezember 2021. Ohne Transaktionskosten.
(5) Auswertung der Pharma- und Vifor-Analyse unter Ausschluss des metabolischen Syndroms.
(6) Basierend auf dem volumengewichteten Durchschnittspreis aller börslichen Transaktionen in Vifor-Aktien an der SIX während der sechzig SIX-Börsentage und dem durchschnittlichen täglichen CHF:USD-Wechselkurs von 1,083 während der sechzig SIX-Börsentage per 1. Dezember 2021.
(7) Berechtigte Aktionäre mit einer eingetragenen Adresse in Australien oder Neuseeland, die am Montag, den 13. Dezember 2021 um 19.00 Uhr [AEDT] im Aktienregister von CSL eingetragen sind

Original-Content von: CSL übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

CSL Limited kündigt Übernahmeangebot für Vifor Pharma Ltd an

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.