E Fund (HK) legt den MSCI China A50 ETF (HKEX Code: 3111) zusammen mit ChinaAMC (HK) und CSOP

14.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Hongkong (ots/PRNewswire) –

E Fund Management (HK) gab die Auflegung des ?E Fund (HK) MSCI China A50 Connect ETF“ oder ?E Fund A50″ (Aktiencode 03111) an der HKEX bekannt, die am 14. Dezember notiert wurde. Der ETF bildet die Wertentwicklung des MSCI China A50 Connect Index ab, der 50 Aktien aus den Komponenten der Shanghai-Hong Kong Stock Connect und Shenzhen-Hong Kong Stock Connect auswählt und sich auf die Kernwerte der chinesischen A-Aktien konzentriert. Gleichzeitig haben zwei andere Vermögensverwaltungsgesellschaften in Hongkong, ChinaAMC (HK) und CSOP, bereits ähnliche ETF-Produkte aufgelegt, ebenso wie E Fund (HK) diese Woche.

Die Schaltercodes für den E-Fonds A50 lauten 03111 für HKD bzw. 83111 für RMB. Jede Tafel besteht aus 100 Stück und kostet 2,6 RMB. Die Mindestzeichnungsgebühr pro Los beträgt 260 RMB. Nick Li, Direktor von E Fund HK Product and Solution, erwähnte, dass die im MSCI China A50 Connect Index enthaltenen Unternehmen zwei unterschiedliche Merkmale aufweisen. Erstens konzentriert sich der Index auf größere Unternehmen mit hoher Indexgewichtung. Zweitens strebt er ein breites Sektorengagement zur besseren Diversifizierung an. Der Index wählt die zwei größten Titel aus jedem der 11 GICS®-Sektoren aus, und die restlichen 28 Titel werden aus dem Mutterindex MSCI China A nach Indexgewicht ausgewählt, bis die Gesamtzahl 50 erreicht ist. Der Index hat den Anteil der neuen Wirtschaft erhöht und die spezifische Gewichtung der neuen Energie, der Elektronik, der Medizin und anderer Sektoren erhöht, wobei jeder Sektor nicht mehr als 20 % ausmacht. Im Zeitalter der Kohlenstoffneutralität und der Spitzenemissionen, der alternden Bevölkerung, der Konsumsteigerung und der technologischen Innovationen kann diese Änderung der Indexgewichtung die Zukunftsaussichten der Entwicklung Chinas besser widerspiegeln.

Im Vergleich zu ähnlichen Indizes wie dem FTSE A50 und dem Shanghai Stock Exchange 50 Index hat der MSCI China A50 Index den Anteil der Contemporary Amperex Technology Company gestärkt, die den ersten Platz im Index einnimmt. Der Marktführer der neuen Energiebranche CATL hat einen Gesamtmarktwert von rund 1,5 Billionen.

Der Index konzentriert sich zwar auf die großkapitalisierten Blue-Chip-Aktien, weist aber eine ausgewogenere Branchenverteilung auf und wurde mit Blick auf die Zukunft konzipiert, wodurch er die Entwicklung der chinesischen A-Aktien besser widerspiegelt. Vom 30. November 2012, dem Basisdatum des Index, bis zum 30. November 2021 weist der Index eine kumulierte Rendite von fast 170 % auf. Am 12. Juni 2015 erreichte der Index aufgrund des Bullenmarktes seinen ersten Höchststand und hat seither weitere neue Höhen erreicht. Ende November 2021 lag die Rendite des Index bei fast 30 % im Vergleich zum Höchststand vom 12. Juni 2015 (Daten von Wind gesammelt)

Drei Hongkonger Vermögensverwaltungsgesellschaften unter der Leitung von E Fund (HK) werden ETF-Produkte auflegen, die die Wertentwicklung des MSCI China A50 Connect Index abbilden. Die beiden anderen Produkte sind ChinaAMC MSCI China A50 Connect ETF (02839) und CSOP MSCI China A50 Connect ETF (03003).

Pressekontakt:

Cindy Yu,
+86 (10) 63253857,
yushudi@efunds.com.cn

Original-Content von: E Fund (HK) übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

E Fund (HK) legt den MSCI China A50 ETF (HKEX Code: 3111) zusammen mit ChinaAMC (HK) und CSOP

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.