Die koreanische Strombörse unterzeichnete eine Absichtserklärung mit Merlot Lab, um das Problem der Volatilität erneuerbarer Energien im Zeitalter der Kohlenstofffreiheit zu lösen

14.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) –

Das weltweit erste innovative intelligente IoT-Beleuchtungssystem, das mehr als 2.000 Geräte in einem skalierbaren Mesh-Netzwerk verbindet und automatisch auf Frequenzschwankungen im Stromnetz in Echtzeit reagiert, ist auf den Markt gekommen.

Die Korea Power Exchange, ein staatliches Unternehmen, das für die Energieversorgung und das Nachfragemanagement in Korea zuständig ist, unterzeichnete eine Absichtserklärung mit Merlot Lab (CEO So-bong Shin), das ein intelligentes IoT-Beleuchtungssystem als neue Frequenzsteuerungsressource entwickelt hat, um das Problem der Volatilität der Versorgung mit erneuerbaren Energien zu lösen, und kündigte an, dass sie am 25. November 2021 mit der Demonstration der Frequenzregulierung mithilfe des intelligenten IoT-Beleuchtungssystems beginnen werden.

Während des gemeinsamen Demonstrationszeitraums bis August nächsten Jahres wird die Korea Power Exchange die für das Stromsystem erforderlichen Standards und Richtlinien für den Betrieb der schnellen DR-Frequenzregelung formulieren und anhand der Demonstrationsergebnisse überprüfen. Merlot Lab wird an der Demonstration der automatischen Anpassung der Beleuchtungsstärke intelligenter Beleuchtungssysteme an die Frequenzregelung teilnehmen, indem es seine 4.300 angeschlossenen Leuchten im Jungbu Complex Logistics Terminal von CJ Logistics einsetzt.

Die von Merlot Lab entwickelte intelligente IoT-Beleuchtung ist ein bedeutender Durchbruch in der intelligenten, vernetzten Beleuchtungstechnologie, da es sich um ein wirklich skalierbares, drahtloses Mesh-Netzwerk handelt, das Tausende von Beleuchtungsknoten von einem einzigen Hub aus steuern kann, wobei jede einzelne Leuchte und Gruppen von Leuchten in Schritten von 1 % des Beleuchtungsniveaus gesteuert werden können, was es zu einer idealen Lösung für verschiedene Demonstrationen zur Frequenzregelung macht.

Trotz großer Vorteile und Potenziale konnten intelligente vernetzte Beleuchtungen bisher nicht ohne weiteres eingeführt werden, da sie mit hohen Installationskosten und Zuverlässigkeitsproblemen zu kämpfen hatten. Das intelligente IoT-Beleuchtungssystem von Merlot Lab kann durch einfaches Austauschen der vorhandenen konventionellen Beleuchtung durch die IoT-Leuchte von Merlot Lab implementiert werden. Im Gegensatz zu anderen konkurrierenden intelligenten Beleuchtungslösungen ist dank der skalierbaren und zuverlässigen 100 % drahtlosen Netzwerklösung von Merlot Lab keine zusätzliche Verkabelung und Installation von Netzwerkhardware erforderlich.

Da eine allmähliche Änderung der Beleuchtungsstärke um 20-30 % gegenüber der Spitzenbeleuchtungsstärke für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar ist und auch die Arbeitsproduktivität nicht beeinträchtigt, kann die intelligente IoT-Beleuchtung von Merlot Lab die Energiebelastung automatisch reduzieren, indem sie die Beleuchtungsstärke um 20-30 % anpasst, wenn sie auf die vom Netz gesendeten Ereignissignale reagiert, was sie zu einer hervorragenden nachfrageseitigen Ressource für die Frequenzsteuerung macht. Das von Merlot Lab implementierte Mesh-Netzwerk kann einen revolutionären Wandel in der intelligenten Beleuchtung bewirken.

Ein Beamter der Korea Power Exchange sagte: ?Die derzeit für die Beleuchtung verwendete Strommenge macht etwa 20 % des gesamten Stromverbrauchs in Korea aus. Wenn die Rolle der Frequenzregulierung von intelligenten IoT-Beleuchtungssystemen erfolgreich demonstriert wird, wird erwartet, dass sie in hohem Maße zur Lösung des Problems der Instabilität des Stromnetzes aufgrund des steigenden Anteils erneuerbarer Energien beitragen wird.“

Informationen zu Merlot Lab

Merlot Lab ist ein Unternehmen für IoT-Lösungen, das von Experten für drahtlose Kommunikation und Halbleiter gegründet wurde. Das Unternehmen hat eine Mesh-Netzwerktechnologie entwickelt und kommerzialisiert, die weltweit erstmals mehr als 2.000 Geräte in einem Hub verbindet, und bietet industrielle IoT-Lösungen und -Dienstleistungen an, die auf dieser bahnbrechenden Technologie basieren. Die Technologie von Merlot Lab kann Dekarbonisierungsmaßnahmen und ESG-Initiativen vorantreiben, da gewöhnliche Beleuchtungen beim Kunden zu flexiblen Ressourcen für ein intelligentes Stromnetz umgerüstet werden können, das das Wachstum erneuerbarer Energien unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.merlotlab.com.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1706189/Pircutre.jpg

Pressekontakt:

Jaemyung Hong,
Vertreter von Merlot Labs,
Telefonnummer (+822) 862-1700,
E-Mail: info@merlotlab.com

Original-Content von: Merlot Lab übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Die koreanische Strombörse unterzeichnete eine Absichtserklärung mit Merlot Lab, um das Problem der Volatilität erneuerbarer Energien im Zeitalter der Kohlenstofffreiheit zu lösen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.