Clayton, Dubilier & Rice ernennt Gordon Riske, CEO der KION Group, zum operativen Berater der CD&R Fonds

13.12.2021 |  Von  |  Presseportal

London und New York (ots/PRNewswire) –

Clayton, Dubilier & Rice gab heute bekannt, dass Gordon Riske mit Wirkung zum 1. Januar 2022 als Operating Advisor für CD&R-Fonds tätig sein wird, nachdem er als Chief Executive Officer der KION GROUP AG, einem globalen Anbieter von Fördertechnik, Lagerautomatisierungslösungen und Software, zurückgetreten ist. Herr Riske wird mit dem Industrials-Team von CD&R in Europa zusammenarbeiten, um neue Investitionen zu finden und die Portfoliounternehmen der Fonds zu beraten.

Herr Riske kam 2007 zur KION Group und wurde ein Jahr später CEO. Unter seiner Führung hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main zu einem führenden Anbieter von Lagerautomation und -software entwickelt, der in mehr als 100 Ländern tätig ist und mit 40.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 10 Milliarden Euro erzielt. Im Jahr 2013 leitete er den erfolgreichen Börsengang der KION Group an der Frankfurter Wertpapierbörse, wo die Aktie im MDAX gelistet ist. In jüngster Zeit hat Herr Riske die Strategie des Unternehmens auf die Wachstumsbereiche Automatisierung, Digitalisierung, Hochleistungs-Energiesysteme und Nachhaltigkeit neu ausgerichtet. Seit der globalen Finanzkrise im Jahr 2009 hat sich der Umsatz der KION Group in seiner Amtszeit mehr als verdreifacht und das EBITDA fast verzehnfacht.

?Gordon ist eine talentierte Führungspersönlichkeit mit einer starken Erfolgsbilanz bei der Förderung von Wachstum und operativer Exzellenz in Industrieunternehmen“, sagte Dave Novak, Co-Präsident von CD&R, der auch das Europageschäft des Unternehmens leitet. ?Wir schätzen insbesondere seine sehr erfolgreiche Neupositionierung der KION Group in Richtung Automatisierungslösungen und digitale Transformation, die wir als sehr relevant für die industrielle Investitionsstrategie unserer Fonds erachten, da wir weiterhin in den Aufbau unserer vertikalen Branchenkompetenz in ganz Europa investieren.“

?Der Industriesektor ist ein wichtiger Markt für unser Unternehmen, und unser Ziel ist es, der bevorzugte Partner für Familien, Unternehmer und Unternehmensverkäufer zu sein“, sagte Björn Killmer, CD&R-Partner. ?Gordon wird die Bemühungen der Fonds verstärken, attraktive Investitionsmöglichkeiten zu identifizieren, vertrauensvolle Partnerschaften mit Verkäufern aufzubauen und eng mit den Managementteams zusammenzuarbeiten, um Werte in unseren Portfoliounternehmen zu schaffen.“

?CD&R ist seit langem für den Aufbau starker, wachsender und nachhaltiger Unternehmen bekannt“, sagte Riske. ?Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem talentierten CD&R-Team von Investment- und Betriebsexperten und darauf, zum anhaltenden Erfolg der CD&R-Fonds und ihrer Portfoliounternehmen in ganz Europa beizutragen.“

Herr Riske hat in seiner beruflichen Laufbahn mehrere Führungspositionen bei Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland innegehabt. Er war Vorsitzender der Geschäftsführung der Linde Material Handling GmbH, Vorsitzender des Vorstands der Deutz AG und Vorsitzender der Geschäftsführung des Robotikunternehmens Kuka Roboter GmbH. Er wurde in Detroit, USA, geboren und hat einen Abschluss als Elektroingenieur vom Lawrence Institute of Technology in Southfield, Michigan, USA. Er besitzt außerdem einen BBA der Oekreal School of Business, Zürich, Schweiz, und nahm an einem MBA-Programm der GSBA, Zürich, teil. Er ist nicht-geschäftsführendes Mitglied des Board of Directors von Atlas CopCo AB, Stockholm, Schweden, nicht-geschäftsführendes Mitglied des Board of Directors von Weichai Power Co. Ltd. in Weifang, Volksrepublik China, und Mitglied des Vorstands der gemeinnützigen Hertie-Stiftung GmbH, Frankfurt, Deutschland, sowie Executive Vice President der Amerikanischen Handelskammer in Deutschland.

Informationen zu Clayton, Dubilier & Rice

Clayton, Dubilier & Rice ist eine private Investmentfirma und verfolgt den Aufbau stärkerer, profitablerer Unternehmen. Seit seiner Gründung hat CD&R Investitionen in Höhe von rund 40 Milliarden Dollar in mehr als 100 Unternehmen mit einem Transaktionswert von insgesamt mehr als 175 Milliarden Dollar verwaltet. In Europa ist CD&R seit mehr als 20 Jahren aktiv und hat seitdem 10 Mrd. Dollar in über 20 Transaktionen investiert. Zu den aktuellen Portfoliounternehmen der CD&R Fonds in Europa gehören Belron Group S.A. (Eigentümer der Marke Carglass), Huntsworth, Kalle, Mobilux (Muttergesellschaft von BUT und Conforama France), Motor Fuel Group, SIG, Socotec, Wolseley UK, Wm Morrison Supermarkets, WSH und UDG Healthcare. Die Kanzlei hat Büros in New York und London.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cdr-inc.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1555767/Clayton_Dubilier_and_Rice_Logo.jpg

Pressekontakt:

Daniel G. Jacobs,
+1 (212) 407 5218,
djacobs@cdr-inc.com

Original-Content von: Clayton, Dubilier & Rice übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Clayton, Dubilier & Rice ernennt Gordon Riske, CEO der KION Group, zum operativen Berater der CD&R Fonds

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.