AAG Ventures beschafft 12,5 Mio. Dollar in privater Runde, um wirtschaftliche Selbstbestimmung durch Spielen und Lernen zu ermöglichen

10.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Singapur (ots/PRNewswire) –

AAG Ventures (AAGV), die schnell wachsende Play-to-Earn (P2E)-Gilde und P2E/Learn-to-Earn (L2E)-Plattform, freut sich, bekannt geben zu können, dass sie in einer privaten Finanzierungsrunde, die diese Woche abgeschlossen wurde, erfolgreich über 12 Millionen Dollar eingeworben hat. Dies ist die zweitgrößte private Finanzierungsrunde für P2E-Gilden oder Gildenplattformen, die bisher publik gemacht wurde.

Die private Runde wurde von Shima Capital, Tribe Capital und Tess Ventures angeführt und umfasst HashKey Capital, Everest Ventures Group, Republic Realm, Portico Ventures, Genblock Capital, Kosmos Capital, Muses Builder, GDP Venture, Slayton Capital, Synergis Capital, ViaBTC Capital, Sanctor Capital, YellowBlocks, Oyster Ventures und Fomocraft Ventures. Zu den Geldgebern gehören auch die Spielestudios Vulcan Forged, Sipher, Cukies.world, Immortal Game und Community Gaming.

?Der Wechsel von Free2Play zu Play2Earn wird das Gildenmodell hervorbringen und das Wachstum von hunderten von Gilden-Startups fördern“, sagt Han Kao, Gründer von Sanctor Capital. ?AAG Ventures geht mit dieser fundamentalen Entwicklung einen Schritt weiter, indem es die Werkzeuge und die Infrastruktur für diese Gilden zur Verfügung stellt, damit sie arbeiten und ihren Gelehrten zur Verfügung stehen.“

Die Finanzierung wird es AAGV ermöglichen, Beta-Versionen seiner P2E- und L2E-Plattformen im Jahr 2022 zu starten und seine Gilde zu erweitern. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 100 Mio. Menschen in das Metaverse zu bringen, um die wirtschaftliche Eigenständigkeit zu stärken. ?Play-To-Earn hat der Welt eine Möglichkeit gegeben, Milliarden von Dollars an Millionen von Menschen zu verteilen, oft dort, wo sie am dringendsten benötigt werden, und zwar durch ein ansprechendes Medium“, sagte Nelly Sutjiadi, Mitbegründerin und Vorsitzende. ?Wir freuen uns darauf, seine Wirkung zu beschleunigen und zu verstärken sowie das Schwesterkonzept Learn-To-Earn einzuführen, von dem wir glauben, dass es eine vergleichbare Wirkung haben wird, während es gleichzeitig die Menschen weiterbildet.“

Die P2E-Plattform wird die Software-Infrastruktur bereitstellen, die fast alle P2E-Gilden benötigen, und als Rückgrat für P2E-Teilnehmer dienen. ?Wir glauben, dass die beste Chance, die 100 Millionen Lernenden zu erreichen, darin besteht, mit anderen Gilden zu kooperieren und sie zu unterstützen, anstatt mit ihnen zu konkurrieren“, so Jack Vinijtrongjit, Mitbegründer und CEO von AAGV. ?Das Plattformmodell ist der beste Weg, um dies zu erreichen, und es entspricht unserer umfassenden Software-Expertise.“

Die L2E-Plattform ist ein neues Konzept, das das Beste aus P2E aufgreift, aber seinen Fokus direkt auf Bildung richtet. L2E-Spieler verdienen Krypto, während sie übertragbare Fähigkeiten (z. B. Mathematik, Programmierung) erlernen, die sie auf spielerische Weise beschäftigungsfähiger machen können. Vladimir Velmeshev, Partner bei Kosmos Ventures, sagt: ?Wir sind auch begeistert von AAGVs Erkundung zukünftiger Anwendungsfälle für P2E und der möglichen Verlagerung von Aufgaben im Spiel auf nützlichere Aufgaben, wie Programmieren, Lernen oder allgemeine Problemlösung.“

Die Finanzierung wird es AAGV auch ermöglichen, seine eigene Gilde weiter auszubauen, die derzeit mehr als 2.000 Gelehrte auf den Philippinen und in sechs anderen Ländern umfasst. Diese Bemühungen werden dazu beitragen, dass mehr Menschen durch P2E wirtschaftliche Unabhängigkeit erlangen, und sie werden es AAGV ermöglichen, weltweit zu expandieren, sich über verschiedene Spiele zu diversifizieren und vor allem Erkenntnisse über die Probleme der Gilden zu gewinnen, um das Design der P2E-Plattform zu verbessern.

· Web: https://aag.ventures/

· Twitter: https://twitter.com/aag_ventures

· Medium: https://blog.aag.ventures

· Telegram: https://t.me/aagventures

· Instagram: https://www.instagram.com/aagventures/

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1701277/AAG_Ventures_Funding.jpg

Pressekontakt:

Totis,totis@aag.ventures, +447429602241

Original-Content von: AAG Ventures übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

AAG Ventures beschafft 12,5 Mio. Dollar in privater Runde, um wirtschaftliche Selbstbestimmung durch Spielen und Lernen zu ermöglichen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.